Leben
Review

Das Staffelfinale von «Das Buch von Boba Fett» ist da – so ist es

das buch von boba fett
the book of boba fett
Die erste Staffel von «The Book of Boba Fett» kam zu einem Ende. Endlich. Denn nun können die Abenteuer vom Mandalorianer Din Djarin weitergehen. Bild: disney plus
Review

Boba Fett ist ein Nebendarsteller in seiner eigenen Serie – so ist das Staffelfinale

10.02.2022, 18:42
Corina Mühle
Folge mir
Mehr «Leben»

ACHTUNG! Dieser Artikel enthält SPOILER zum Staffelfinale von «Das Buch von Boba Fett»!

Es ist so weit: Das Finale von «Das Buch von Boba Fett» ist da. Der Warlord und seine Verbündeten bereiten sich auf den Kampf gegen das Pyke Syndicate vor. Na ja, mehr oder weniger. Die erfahrenen Kopfgeldjäger haben nämlich keine Ahnung, wie sie diesen Kampf angehen sollen. Und auch die Töffli-Gang – die jedes Mal, wenn sie auf ihren viel zu langsamen Speeder Bikes auftaucht, die Stimmung versaut – stellt sich bei der Überwachung der Stadt als absolut nutzlos heraus.

Denn die Gegner sind plötzlich da und die Schlacht startet. Es läuft okay.

Und dann kommen die Riesen-Kampf-Roboter.

Was?

Ja. Diese hier:

das buch von boba fett
the book of boba fett
Bild: disney plus

Sie kommen angestapft und niemand macht etwas. Bis sie sehr nahe sind und ihre Schutzschilde auffahren. Dann feuern alle. Ununterbrochen. Es bringt nichts. Sie feuern weiter.

Boba Fett möchte die Stadt nicht verwüsten, er mahnt seine Kämpferinnen und Kämpfer zur Vorsicht. Doch dann kommt er auf seinem Rancor angeritten. Er durchbricht die Schutzschilde. Niemand schiesst mehr. Der Rancor zerstört die Stadt – und die Roboter.

So. Nun zu den wirklich wichtigen Geschehnissen: Grogu. Mein Lieblings-Droide R2-D2 liefert ihn auf Tatooine ab. Grogu hat sich gegen das Lichtschwert von Yoda und für Din Djarin entschieden.

Das hätte Luke wohl nicht gedacht. Ich auch nicht.

das buch von boba fett 
the book of boba fett
the mandalorian
baby yoda, grogu
Din Djarin und Grogu sind wieder vereint. Bild: disney plus

Bis zum Ende schaffte es Boba Fett nicht, der Hauptcharakter seiner eigenen Serie zu werden. In zwei von insgesamt sieben Folgen kommt er überhaupt nicht erst vor. Und klar, im finalen Kampf kommt er als heroischer Retter auf seinem Rancor angeritten. Der Fokus liegt trotzdem nicht auf ihm.

Ich habe in der Serie aber etwas über das Leben der Sandleute gelernt und mich über die sehr vielen Cameos gefreut.

Cameos in «The Book of Boba Fett»:

the book of boba fett
das buch von boba fett
Ahsoka TanoBild: disney plus
the book of boba fett
das buch von boba fett
Luke SkywalkerBild: disney plus
the book of boba fett
das buch von boba fett
The ArmorerBild: disney plus
the book of boba fett
das buch von boba fett
Cobb VanthBild: disney plus
the book of boba fett
das buch von boba fett
Peli MottoBild: disney plus
the book of boba fett
das buch von boba fett
Max ReboBild: disney plus
the book of boba fett
das buch von boba fett
Cad BaneBild: disney plus
das buch von boba fett
the book of boba fett
r2-d2
R2-D2Bild: disney plus

Nach der ersten Folge des Spin-offs habe ich geschrieben, dass mich die Serie noch nicht gepackt hat. Und das hat sie bis zum Serienfinale auch nicht geschafft. Die ganze Staffel war einfach eine nette Nebengeschichte von «The Mandalorian». Ich freue mich aber darauf, wenn die Abenteuer von Din Djarin und Grogu – in der dritten Staffel von «The Mandalorian» – weitergehen.

Was denkst du über das Staffelfinale von «The Book of Boba Fett»?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Jubelt! Hier kommt History Porn, «Star Wars»-Edition!
1 / 26
Jubelt! Hier kommt History Porn, «Star Wars»-Edition!
1977: Die drei Hauptdarsteller Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford während der Promotour für den ersten Film.
quelle: denver post / steve larson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Darth Father und die Robocops: «Star Wars» von Laien erklärt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
67 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Das Internet
10.02.2022 20:58registriert August 2020
Für mich als einstigen Cineasten war die Serie grossartig! So viele Zitate und Hommagen an alte Klassiker. Dazu das träge Tempo eines Sergio Leone Westerns. Herrlich! Halt nichts für den üblichen Star Wars Fan. Schon gar nicht für die Fans, die erst dabei sind, seit Disney übernommen hat.
231
Melden
Zum Kommentar
67
Wer soll den ESC moderieren? Eigentlich kommen nur zwei infrage ...
Wer soll 2025 den Schweizer Eurovision moderieren? Jemand mit internationalem Format wäre von Vorteil. Davon gibt's nicht viele. Ein Kommentar.

Der ESC-Buzz hält an. Nebst der Begeisterung über Nemos Sieg sind spannende Fragen zur Austragung 2025 dazugekommen: Wo die Sause stattfinden könnte etwa (setz dich wieder hin, St.Gallen). Oder: Wer finanziert das Ganze? Und: Wer könnte so einen Mega-Event überhaupt moderieren?

Zur Story