Leben
Spass

The Little Car Company baut fahrbare Miniaturversionen von Auto-Ikonen

Bicester Heritage Little Car Company Ferrari 250 Testa Rossa Aston Martin DB5 Bugatti Type 35 https://thelittlecar.co/the-little-car-company-launches-series-b-funding-as-it-expands-production-and-work ...
Genau hinschauen ...!Bild: thelittlecar.co

Doch, doch, das ist ein waschechter Aston Martin. Einfach etwas ... handlicher

Die britische Edel-Manufaktur The Little Car Company baut detailgenaue Mini-Versionen ikonischer Oldtimer – mit dem offiziellen Segen von Aston Martin, Ferrari und Bugatti.
18.06.2023, 16:1319.06.2023, 09:51
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Leben»

Bei einem Besuch im Anwesen Bicester Heritage im südenglischen Oxfordshire bekommt man stets einige einzigartige Fahrzeuge zu sehen. Denn: Seit seiner Gründung im Jahr 2013 ist Bicester (ausgesprochen: bisster) das inoffizielle Hauptquartier der britischen Oldtimer-Industrie. Was im Zweiten Weltkrieg eine Bomberbasis war, ist heute ein Business-Campus für KMUs, die hochspezialisierte Produkte und Dienstleistungen anbieten: Restaurateure, Restomodder, Lehrbetriebe, Rennställe, Publikationen, eine Gin-Destillerie und und und.

Aber einer der dort ansässigen Autohersteller macht die Dinge etwas ... anders.

Etwas ... kleiner.

The Little Car Company – das sind handgefertigte, massstabsgetreue und detailgenaue Miniaturversionen einiger der ikonischsten Autos der Geschichte. Dabei arbeitet die Little Car Co. mit den jeweiligen Mutterfirmen zusammen, um akribisch genaue Design- und Ausstattungselemente zu integrieren.

Den Anfang machte The Little Car Company 2019 mit dem Bugatti Baby II, einer Miniversion des legendären Bugatti-Type-35-Rennwagens aus den Zwanzigerjahren.

Die ursprüngliche Idee dafür kam indes von Ettore Bugatti selbst, der anno 1926, zum vierten Geburtstag seines jüngsten Sohns, eine Miniaturversion des Type 35 im Massstab 1:2 anfertigen liess: den Bugatti Baby.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Der Bugatti Baby II von The Little Car Company, ebenfalls dem Typ 35 nachempfunden, ist im 3/4-Massstab gehalten, weshalb auch Erwachsene drin Platz nehmen können. Die Verwendung des Namens Bugatti ist übrigens offiziell lizenziert und das Gefährt wurde zusammen mit Bugatti entwickelt.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Der Antrieb aller Little Cars ist batterieelektrisch. Der Baby II bietet drei Leistungsstufen: Der Kindermodus begrenzt das Auto auf 1,4 PS und auf eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h, der Erwachsenenmodus auf 5,4 PS und 45 km/h; und es gibt auch ein Pur-Sang-Upgrade, bei dem das Teil auf satte 13,4 PS kommt und der Geschwindigkeitsbegrenzer nicht zum Zug kommt, womit angeblich Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h möglich sind.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Die Produktion ist auf 500 Stück limitiert. Der Preis beträgt – je nach Ausstattung – 34'000 bis 70'000 Franken das Stück. Was natürlich ordentlich viel ist für etwas, das letztlich ein Spielzeug ist. Die akribisch genaue Handwerkskunst hat nun mal seinen Preis.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Aber: Dank der Partnerschaft mit Bugatti gilt dieses Little Car offiziell als Bugatti-Produkt, weshalb Otto Normalverbraucher – zumindest theoretisch – so ein Ding für den Preis eines VW-Golfs erstehen und dann sagen könnte: Ich habe mir einen Bugatti gekauft.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Auch das zweite Auto von The Little Car Company ist eine Hommage an einen Klassiker, dieses Mal an den ikonischen Aston Martin DB5 von 1963 bis 1965.

Der DB5 Junior ist ein ⅔-grosser Nachbau mit der gleichen Doppelquerlenkeraufhängung wie das Originalauto und etlichen Details der Innenausstattung wie Uhren und Zähler, die mit denen der Aston-Originale identisch sind.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Ja, auch hier wurde mit der heutigen Marke Aston Martin zusammengearbeitet, um die nötige technische Detailgenauigkeit zu gewährleisten.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Hier gibt's einen Novice Mode, der die Geschwindigkeit auf 20 km/h begrenzt, während im Expert Mode alle 6,7 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h zur Verfügung stehen. Und wer sich für das Vantage-Modell entscheidet, erhält 13,4 PS und ein Sperrdifferenzial.

Die Gesamtproduktion des DB5 Junior entspricht mit genau 1059 Einheiten der Gesamtproduktion des Originals. Preise für den DB5 Junior beginnen bei 44'000 Franken, für den Vantage bei 56'000 Franken.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Und dann, oooooh ja, gibt's noch eine auf 125 Fahrzeuge limitierte «No Time To Die»-Edition! Diese bietet, nebst den Novice-, Expert- und Competition-Modi, noch den Escape Mode, der die Leistung auf 22 PS boostet.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: thelittlecar.co

Vor allem aber bietet es – und das ist kein Witz – klassische James-Bond-Gadgets wie (Zitat Verkaufsbroschüre): «Miniguns, wechselbare digitale Nummernschilder, eine Nebelmaschine, einen Schleudermodus und eine geheime Schaltkonsole» für den Zugriff auf die eben genannten Gadgets.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Der Preis: 102'000 Franken. Zum Vergleich: Auktionspreise für einen echten Aston Martin DB5 fangen bei 500'000 an und können gerne bis weit über zwei Millionen betragen.

Womit wir beim neusten Produkt der Little Car Company wären, dem Ferrari Testa Rossa J:

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Jawohl, eine Mini-Version des legendären Ferrari 250 Testa Rossa von 1957, dem Rennauto, das insgesamt dreimal die 24 Stunden von Le Mans gewann. Eines dieser Originalautos erzielte 2014 satte 39 Millionen Dollar in Auktion.

Wieder gibt es dieses Little Car unter offizieller Mitarbeit und Konsultation der Mutterfirma. In diesem Fall bekam The Little Car Company den offiziellen Segen von Ferrari nur unter der wohl ferrarigsten Bedingung ever: Das Ferrari-Logo gibt's nur, wenn das Ferrari-Little-Car schneller als die anderen Little Cars ist.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Somit ist der Testa Rossa J (J für «Junior») in der Version Pacco Gara (Race Pack) bis zu 80 km/h schnell.

The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Vom Testa Rossa J werden nur 299 Exemplare hergestellt, die von einem 48-Volt-Elektromotor angetrieben werden, der eine Reichweite von rund 90 Kilometern ermöglicht.

The Little Car Company Bicester England retro auto design ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co
The Little Car Company Bicester England retro auto design bugatti aston martin ferrari https://thelittlecar.co/
Bild: thelittlecar.co

Preise fangen bei 90'000 Franken an.

Schnäppchen.

Bonus: Ollie Kew von Top Gear setzt einen Streckenrekord im Mini-Ferrari

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
no-Name
18.06.2023 18:02registriert Juli 2018
Kauft wer meine Niere?? Biete auch meine Seele an…? Irgendwer? Luzi? Du vielleicht?

Will den Bond DB5!! 🤩
293
Melden
Zum Kommentar
18
Wie viel Porno steckt im Pornstar Martini?
Eigentlich ist er weder Porno noch ein Martini. Aber sowas von trinkbar. Und eigentlich gar viel mehr als ein Drink. Er ist ein gesellschaftliches Phänomen.

Vor drei Jahren passierte es. Ich sprang über meinen eigenen Schatten und probierte endlich diesen einen Drink, der gefühlt auf jeder – aber wirklich jeder – Bar- und Restaurantkarte Londons aufgeführt war: The Pornstar Martini.

Zur Story