Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Star

Dieser krasse Russe macht dein Leben besser. Das sind seine 7 besten Lifehacks



Die Videos des YouTube-Stars CrazyRussianHacker sind der Renner, und seine Lifehacks gehen um die Welt. Ob es tatsächlich nur an den Haushalt-Tricks liegt, oder vielleicht doch an seiner charmanten, russischen Art, wissen wir nicht mit Bestimmtheit. Tatsache ist aber, dass ein Video, in dem vorgeführt wird, wie man eine Dose ohne Dosenöffner aufmacht, über 20 Millionen Mal angeklickt wird und auch nach zwei Jahren noch jeden Tag in der Blogosphäre neu auftaucht. 

Ihr habt den Russen bis anhin verpasst? Das sind seine besten Lifehack-Videos. Schutzbrille auf, Film ab! 

Eine Dose ohne Dosenöffner öffnen 

Keine Zeit fürs Video, weil du eigentlich arbeiten solltest? Hier die Zusammenfassung im Gif:  

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

Einen Kugelschreiber blitzschnell flicken

Und hier in schnell: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

Eine Weinflasche mit einem Messer öffnen 

Im Schnelldurchlauf: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

Kein Messer zur Hand? Dann öffne die Weinflasche mit einem Schuh

Und hier im Schnelldurchlauf: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

Eine Kartoffel schälen – auf russische Art 

Als Gif: 

Animiertes GIF GIF abspielen

Ein Ei in Sekundenschnelle entschalen 

Und hier im Schnelldurchlauf: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

Und unser Favorit: Das T-Shirt in Windeseile ausziehen

Und als Gif – tada:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Darf's für dich noch was sein?» – «Nein danke, ich wollte dir nur noch mal auf die Brüste schauen!»

Das Oktoberfest ist eine deutsche Erfindung, daran gibt es nichts zu rütteln. Und obwohl die Schweizer den «grossen Bruder» gerne eher kritisch betrachten, scheinen sie diesen Brauch zu mögen. Ich habe getestet, ob ein Schweizer Oktoberfest mit dem Original mithalten kann.

Unsere Redaktorin war 2014 beim Oktoberfest in Zofingen – und hat dort am Ausschank mitgearbeitet. Was sie dabei so erlebte? Das verrät sie in der Reportage.

Als ich die Mehrzweckhalle betrete, hat die Party gerade ihren Höhepunkt erreicht: Ein Grossteil der 1000 Gäste ist auf die Bänke geklettert, um wild zu tanzen und laut mitzusingen. Die Band gibt «Atemlos» von Helene Fischer zum Besten, die Menge ist kaum zu halten – dabei ist es gerade mal 19.30 Uhr und die Oktoberfestbesucher haben …

Artikel lesen
Link zum Artikel