Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: imgur

«Switzerland has the best shit»

11 Dinge, um die das Internet die Schweiz beneidet

Wer amerikanische Bildblogs nach Schweizer Sujets durchforstet, bekommt das Paradies zu sehen. Aber nicht nur die wunderschöne Alpenlandschaft hat es der englischsprachigen Community angetan, sondern auch kleine Dinge, die uns einmal mehr zeigen, wie schön wir es hier haben. Selbst wenn es es sich bloss um banale Kleinigkeiten wie eine Sauce handelt, um die uns einige Amis beneiden ... 

1. Unsere tollen Ortsschilder

Bild

bild: imgur

Und nun sprechen Sie mal in nasalem Englisch aus, was auf diesem Schild steht.

Bild

bild: imgur

2. Unsere Sicherheitspolitik

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Bild

bild: imgur

3. Diesen Käsefondue-Automat

Bild

bild: imgur

Erwähnenswerter Kommentar: 
«There actually is an untouched market in Japan's collection of vending machines.»

4. Die grösste Spielkonsole überhaupt

Bild

Die PS4 war einst in Basel zu Gast. Jetzt weiss es die ganze Welt. Bild: imgur

5. Unsere Aussicht

Bild

Das Aescher Hotel im Appenzellerland. bild und kommentare: reddit

Erwähnenswerte Kommentare: 
«As we all know, Switzerland has the best shit.»
«I really need to travel outside of the fucking usa»

Bild

Das Landwasserviadukt. bild und kommentare:reddit 

Erwähnenswerte Kommentare: 
«This looks like the Polar Express outside of the fucking usa»
«Yay! Hogwarts!!!»

6. Diese Berg-Wasserrutschbahn

Bild

Das Thermalbad Brigerbad.  bild und kommentare: imgur

Erwähnenswerte Kommentare: 
«I want to go to there»
«would piss there»

7. Die nationale Sicherheit

Bild

bild: imgur

8. Dieses Kino-WC

Bild

bild und kommentare: Imgur

Erwähnenswerte Kommentare:
«I need that for my bathroom!»
«hate the movie? piss on it»
«Good idea... you get what you pay for even when nature calls»

9. Die Verrichtungsboxen in Zürich

Bild

bild und kommentare: imgur

Erwähnenswerte Kommentare:
«That's a great idea ...»
«TIL: I am moving to switzerland.»

10. Unsere Fahne – oder doch Roger Federer? 

Bild

bild: imgur

11. Unser Essen

Bild

bild und kommentare: reddit/vijrox

Erwähnenswerte Kommentare:
«WHAT. WHY DON'T I HAVE THESE.»
«This..... WHY DON'T WE HAVE THIS IN AMERICA?»
«The mango sauce is abso-fu****-lutely awesome!»

Bild

bild und kommentare: imgur

Erwähnenswerter Kommentar: 
«Lindt is sex.»



Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • swissda 10.01.2015 16:31
    Highlight Highlight Auch das gibt's nur in der Schweiz: mit dem Sturmgewehr im Apple Store;)
    Benutzer Bild
    • TheRabbit 10.01.2015 17:11
      Highlight Highlight Gibts auch in Israel...
      Benutzer Bild
  • shanty 10.01.2015 14:55
    Highlight Highlight Humor ist immer - manchmal spinnt man die Gedanken dazu zu weit...
  • shanty 10.01.2015 14:49
    Highlight Highlight .....genau in all diesen Dingen da drinnen ist unser Schweizer Humor parkiert - weil wir es stets ernst meinen <3
  • Gleis3Kasten9 10.01.2015 10:47
    Highlight Highlight Nicht ganz so humorvoll aber im Alltag sehr nützlich: Die Freiheit, die uns unsere Regierung zugesteht wenn es um den Download von Daten und Medien aus, sag ich mal, nicht ganz 100% legalen Quellen geht. Da hat so einige Deutsche darüber gestaunt als er es von mir erfahren hat und dann danach seine Angie ein wenig (mehr) verflucht.
    • Androider 10.01.2015 12:31
      Highlight Highlight Da geb ich dir vollkommen recht. Darum beneiden uns die Internet-User weltweit.
    • Mafi 10.01.2015 13:39
      Highlight Highlight Die Schweizer Regierung benutzt halt noch menschliche Logik, im Gegensatz zu gewissen anderen Regierungen...

Kann man, muss man nicht: Unser Modal-Problem

Ja, Sie haben schon richtig gelesen, da ist kein Tippfehler im Titel. Modal, mit d. Ich erspare Ihnen nun die Google-Suche oder das Ausgraben Ihrer Deutsch-Ordner von früher, wo Sie dann Ihre alten Aufsätze finden, in denen Sie sehr realistisch eingeschätzt haben, dass Sie mit 30 ein Haus, vier Kinder, einen Labrador namens «Columbo» und eine Traumkarriere haben werden und alles, was Sie nun mit 36 tatsächlich Ihr eigen nennen, ist ein Fahrrad und sogar das wurde Ihnen schon zweimal …

Artikel lesen
Link zum Artikel