Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Runtergespielt

Wenn Mick Jagger nur diese Frauen gehabt hat, fressen wir einen Besen

Mick Jagger mit Bart, Marianne und Jerry. Bild: Dukas

Nach dem Selbstmord von Mick Jaggers langjähriger Lebenspartnerin, der Modedesignerin L'Wren Scott, hat die Fotoagentur Dukas Bilder von Jaggers Ex-Frauen und -Freundinnen geschickt. Doch wir glauben, da fehlen mehr, als zu sehen sind.



Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin

Mick Jaggers erste richtige Freundin war Chrissie Shrimpton, die Jagger traf, als er 19 Jahre alt war. Je steiler seine Karriere wurde, desto mehr flachte die Liebe ab. 

Das Model Chrissie Shrimpton und Jagger kehren am Weihnachtsabend 1965 von einem Jamaika-Urlaub zurück.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

Als Jagger sie 1966 für Marianne Faithful verliess, nahm Shrimpton eine Überdosis Schlaftabletten. Jagger fand sie in letzter Sekunde.

Faithful und Jagger mussten sich 1969 wegen Cannabis-Besitz vor Gericht verantworten. Sie plädierten auf nicht schuldig.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

1969 verliess Mick Jagger Marianne Faithful. Auch diese schluckte eine Überdosis Schlaftabletten und auch sie wurde von Jagger gefunden und so gerettet.

Im Jahr 1971 heiratete Jagger Bianca Perez-Mora Macias.

Das Paar bei der Trauung.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

Bianca und Mick blieben bis zu ihrer Scheidung 1979 nicht aus Liebe, sondern wegen ihrer Tochter Jade zusammen. Biancas Nachfolgerin war das Supermodel Jerry Hall.

Jerry Hall und Mick Jagger 1982.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas 

Baby James Leroy Augustus wird 1985 getauft.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

Geheiratet haben Jerry und Mick im Jahr 1990. Die beiden zeugten vier Kinder zusammen.

Hier sind mal zwei davon: Elizabeth Scarlet Jagger (r.) und James (l.).

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

Doch auch dieses Glück fand sein Ende – 1999 liessen sich die beiden scheiden. Jerry Hall ertrug Jaggers ständige Betrügereien nicht, den Schlussstrich konnte sie ziehen, als ihr Gatte mit dem brasilianischen Model Luciana Morad ein Kind zeugte.

1999 füttern Luciana Morad und ihr Sohn Lucas Enten im Central Park, New York.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

Mick Jagger 2002 mit seinen Exen Faithful und Hall.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

Die letzten 13 Jahre war die Modedesignerin L'Wren Scott an Mick Jaggers Seite. Bis die 49-Jährige sich am 17. März 2014 das Leben nahm.

L'Wren Scott mit Mick Jagger an der Filmpremiere von «Alfie» im Jahr 2004.

Mick Jagger und die Frauen DUKAS

Bild: Dukas

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Video von Fallschirmsprung

Dieser Fallschirmspringer verlor im freien Fall das Bewusstsein – das Video zeigt, wie er dennoch überlebte

Christopher Jones war ein guter Fallschirmspringer – bis zu seinem letzten Flug: Der Australier verlor im freien Fall das Bewusstsein – und hatte Glück, dass sein Retter mitflog.

Und dann bewegt sich Christopher Jones plötzlich nicht mehr. Der 22-Jährige ist im freien Fall, sein Schirm ist noch nicht geöffnet, als er das Bewusstsein verliert. «Sky Dive 12'000 feet goes wrong» – so heisst der Titel des Videos, das am Sonntag bei YouTube hochgeladen und seitdem schon über 3 Millionen Mal geklickt wurde. «Fallschirmsprung in 3660 Metern Höhe geht schief».

Diese Nahtoderfahrung sei womöglich der beängstigendste Moment seines Lebens gewesen, heisst es in der Beschreibung des …

Artikel lesen
Link zum Artikel