DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Paris sehen und (naja, fast) sterben – Amy Schumer mit Lebensmittelvergiftung im Spital



Ein von @amyschumer gepostetes Foto am

Ausgerechnet in der Gourmet-Stadt Paris hat sich US-Comedian Amy Schumer eine Lebensmittelvergiftung zugezogen – und lässt ihre Fans daran teilhaben. «Danke für alles, Paris! Bis auf die Lebensmittelvergiftung» schrieb die 35-jährige Komikerin auf Instagram.

Ein von @amyschumer gepostetes Video am

Ein paar Stunden später teilte sie dann ein Video, das sie – mit Blick auf den Eiffelturm – beim Verzehr von Hühnerbouillon zeigt. Nach den Magenproblemen versuche sie, Bouillon zu sich zu nehmen, steht in der Beschreibung. Auf anderen Bildern ist sie sogar im Spitalbett zu sehen.

Ein von @amyschumer gepostetes Foto am

(sda/aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Frankreich streitet über fleischloses Essen in Schulkantinen

In Frankreich ist ein Streit über fleischfreies Essen in Schulkantinen entfacht. Landwirtschaftsminister Julien Denormandie forderte am Sonntag auf Twitter: «Lasst uns aufhören, unseren Kindern Ideologie auf den Teller zu legen!» Man solle ihnen geben, was sie zum Wachsen brauchen. Dazu gehöre auch Fleisch.

Pläne aus Lyon in Frankreichs Südosten hatten die Debatte ausgelöst. Ab Montag soll es in den Schulkantinen dort nur noch ein Menü für alle geben, und zwar ohne Fleisch. Wegen der …

Artikel lesen
Link zum Artikel