Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Müsste Rooney Rosa tragen? Errate die «wahren» Trikotfarben der EM-Teilnehmer

Badge Quiz

Bild: Keystone/watson



Aus unerfindlichen Gründen tragen viele Fussball-Nationalmannschaften Trikots, die nichts mit der Nationalflagge des Landes zu tun haben: Die deutsche Elf spielt in weissen Leibchen, die Squadra Azzurra – wie diese Bezeichnung schon offenbart – in blauen.

Erkennst du die Mannschaften auch dann, wenn ihre Trikots in den Farben der Nationalflagge gefärbt sind? Aber Achtung: Damit das kein Kinderspiel wird, haben wir aus den Farben den Mittelwert – gewichtet nach Fläche – gebildet. Aus dieser Durchschnittsfarbe die Flagge abzuleiten, das ist Flaggen-Raten für Fortgeschrittene. Viel Erfolg!

Quiz
1.Welche Flagge steckt in der Farbe dieses Trikots?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
2.Und welche Flagge ist es hier?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
3.Welches Team steckt hinter dieser Farbe?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
4.Eindeutig einen höheren Blau-Anteil weist diese Farbe auf. Um welche Flagge handelt es sich?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
5.Welche Flagge ergibt dieses hübsche Braun?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
6.Jetzt wird's definitiv schwierig: Welche Flagge verbirgt sich hinter dieser Durchschnittsfarbe?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
7.Knifflig ist's auch bei diesen Rottönen. Welche Flagge haben wir hier?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
8.Das sind die Durchschnittsfarben der vier Teams einer Gruppe. Um welche handelt es sich?
Bild zur Frage
Gruppe A (Albanien, Frankreich, Rumänien, Schweiz)
Gruppe C (Deutschland, Nordirland, Polen, Ukraine)
Gruppe D (Kroatien, Spanien, Tschechien, Türkei)
Gruppe E (Belgien, Irland, Italien, Schweden)
9.Und diese Gruppe hier?
Bild zur Frage
Gruppe A (Albanien, Frankreich, Rumänien, Schweiz)
Gruppe B (England, Russland, Slowakei, Wales)
Gruppe D (Kroatien, Spanien, Tschechien, Türkei)
Gruppe F (Island, Österreich, Portugal, Ungarn)
10.Zum Schluss noch diese vier Teams: Welche Gruppe ist es?
Bild zur Frage
Gruppe A (Albanien, Frankreich, Rumänien, Schweiz)
Gruppe C (Deutschland, Nordirland, Polen, Ukraine)
Gruppe D (Kroatien, Spanien, Tschechien, Türkei)
Gruppe F (Island, Österreich, Portugal, Ungarn)

EM 2016: Wichtige Infos zum Fussballturnier in Frankreich

Hier wird gespielt: Die 10 Stadien der Fussball-EM 2016 in Frankreich

Link zum Artikel

Der Spielplan der Fussball-EM 2016 in Frankreich: Die Gruppenphase

Link zum Artikel

So schnitt die Schweizer Fussball-Nati bei ihren bisherigen EM-Auftritten ab

Link zum Artikel

Das Maskottchen der EM 2016 in Frankreich: «Salut, je m'appelle Super Victor!»

Link zum Artikel

«Beau jeu» – der offizielle Ball der EM 2016 verspricht ein schönes Spiel

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Akanjis Revier

Mein Körper ist mein Kapital – was ich alles mache, um fit zu bleiben

Als Fussballer macht mir nichts so viel Spass wie das Spiel mit dem Ball. Doch es gehört noch vieles mehr dazu, damit ich die Robustheit, das Tempo und die Form habe, meine beste Leistung abzurufen.

Mit 25 Jahren gehöre ich zwar noch lange nicht zum alten Eisen. Mir geht es zum Glück wirklich gut. Trotzdem spiele ich schon viele Jahre Fussball und ich spüre, dass in meinem Körper nicht mehr alles so ist, wie es einmal war. Deshalb arbeite ich mit Spezialisten zusammen, damit ich auf dem Platz weiterhin meine Leistung bringen kann.

Man ist sich als Spieler zwar schon früh bewusst, dass der eigene Körper das Arbeitsinstrument ist. Wie sehr man tatsächlich von einem gesunden Körper …

Artikel lesen
Link zum Artikel