DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kandidat Marco Möller spielte sich bei «Wer wird Millionär?» beinahe in den sechsstelligen Bereich.
Kandidat Marco Möller spielte sich bei «Wer wird Millionär?» beinahe in den sechsstelligen Bereich.
screenshot: rtl

Diese Geschichtsfrage für 125'000 Euro konnte nicht mal ein Geschichtslehrer beantworten

08.09.2020, 14:2808.09.2020, 15:25

Bei «Wer wird Millionär» hat es der 30-jährige Marco Möller zu Günther Jauch auf den Stuhl geschafft. Der Sozialpädagoge aus Paderborn entscheidet sich für die Risikovariante mit vier Jokern.

Für die ersten 12 Fragen hat er drei dieser Joker aufgebraucht. Wie hättest du abgeschnitten?

Quiz

Marco Möller hat damit die 64'000 Euro und darf sich mit dem Telefonjoker in der Hinterhand den 125'000 Euro stellen. Und zwar wartet folgende Geschichtsfrage auf ihn.

Wer war kinderlos?

Möller weiss es nicht, vermutet aber, dass es Katharina die Grosse ist. Zu seinem Glück hat er einen Geschichtslehrer unter den Telefonjokern und ruft diesen an. Auch Günther Jauch meint: «Ein Geschichtslehrer müsste das eigentlich wissen.»

Doch der Telefonjoker kann nicht weiterhelfen und tendiert ebenfalls am ehesten zu Katharina der Grossen. Kandidat Möller zockt jedoch nicht und das bewahrt ihn vom Sturz auf 500 Euro. Korrekt ist nämlich ...

Surprise
screenshot: rtl

Weil er aber noch rechtzeitig ausgestiegen ist, bleiben dem Kandidaten die 64'000 Euro – wie weit wärst du gekommen?

Die kreativsten WWM-Fragen:

Quiz
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa

1 / 69
Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Schweiz hat den dritthöchsten Anteil an Millionären

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Warum Korrektoren weinen – das Quiz der immer gleichen Deutsch-Fehler

Zugegeben, unsere Rechtschreib- und Grammatikfähigkeiten sind nicht immer über alle Zweifel erhaben. Aber wie sieht es denn bei dir aus?

Hat es Spass gemacht? Hast du noch nicht genug? Na dann: Hier kannst du deine Komma-Künste unter Beweis stellen:

Artikel lesen
Link zum Artikel