DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drift-Abenteuer von betrunkenem Neulenker endet in Brülisauer (AI) Hausmauer



Bild

Hier endete die Fahrt. bild: kapo innerrhoden

Am Ostersonntagabend kurz nach 19.00 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Mann mit dem Auto eines Kollegen von Brülisau in Richtung Resspass und wieder zurück. Im Auto befanden sich noch zwei weitere junge Männer. Während dieser Fahrt quietschten die Reifen an vielen Stellen und diverse Zeugen meldeten sich deshalb bei der Notrufzentrale, heisst es in einer Medienmitteilung der Innerrhodner Kapo.

Als die drei jungen Männer wieder nach Brülisau zurückfuhren, driftete das Fahrzeug über den Dorfplatz und kollidierte mit einem Haus. Glücklicherweise wurde keiner der Insassen verletzt. Alle Insassen waren offensichtlich alkoholisiert. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe verfügt und der Führerausweis auf Probe wurde ihm abgenommen. (jaw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweizer Curlerinnen besiegen Russland und gewinnen erneut WM-Gold

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni verteidigen an der WM in Calgary ihren 2019 gewonnen WM-Titel mit Bravour. Im Final besiegen sie das Team Russland (Alina Kowalewa) 4:2.

Die Schweizerinnen waren an der ganzen WM mit nur einer Niederlage in 15 Partien das mit Abstand stärkste der 14 Teams. Auch alle übrigen statistischen Auswertungen sprechen für sie und unterstreichen ihre grossartigen Leistungen über die zehn Wettkampftage.

Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana …

Artikel lesen
Link zum Artikel