DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Vize-Präsident Biden in Zürich gelandet und von Bundesrat Schneider-Ammann in Empfang genommen

18.01.2016, 11:3118.01.2016, 14:40
Joe Biden betritt Schweizer Boden und grüsst<br data-editable="remove">
Joe Biden betritt Schweizer Boden und grüsst
Bild: KEYSTONE

Bundespräsident Johann Schneider-Ammann hat am Flughafen Zürich den US-Vizepräsidenten Joe Biden zu einem Gespräch empfangen. Biden führt die US-Regierungsdelegation am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos an, das am kommenden Mittwoch beginnt.

Biden ist am Montagvormittag in Zürich gelandet.

Welche Themen die beiden besprochen haben, gab das EDA nicht bekannt.

Freundschaftlicher Handshake inKloten: Joe Biden und Johann Schneider-Ammann<br data-editable="remove">
Freundschaftlicher Handshake inKloten: Joe Biden und Johann Schneider-Ammann
Bild: KEYSTONE

Der Bundespräsident wird am Mittwochabend eine Rede zur Eröffnung der 46. WEF-Jahrestagung halten. Fünf weitere Mitglieder des Bundesrats nehmen am WEF teil und dabei die Gelegenheit wahr, ausländische Minister informell zu treffen.

Am diesjährigen WEF werden vom 20. bis 23. Januar mehr als 40 Staats- und Regierungschefs erwartet. Im Zentrum vieler Reden, Panels und Verhandlungen in den Hinterzimmern dürften die Krisenherde des Nahen und Mittleren Osten stehen.

Offizielles Motto ist die «Bewältigung der vierten industriellen Revolution». Darunter versteht das WEF die rasant fortschreitende technologische Entwicklung des Internets, leistungsfähiger Sensoren, künstlicher Intelligenz und des maschinellen Lernens. (aeg/sda)

Blackhawks am Flughafen Zürich.<br data-editable="remove">
Blackhawks am Flughafen Zürich.
Bild: KEYSTONE
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bündner schiessen einen Wolf – er war Fussgängern gefolgt

Ein Wolf ist am 20. Januar in der Bündner Surselva geschossen worden. Er verhielt sich zuvor über Wochen problematisch gegenüber Menschen. Ein erhöhtes Risiko einer Gefährdung für den Menschen sei alarmierend gewesen.

Zur Story