DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Swiss-Passagiere verlassen das Flugzeug und die Rollbahn.
Die Swiss-Passagiere verlassen das Flugzeug und die Rollbahn.
London City Airport

Swiss-Flugzeug nach Motorschaden evakuiert

27.03.2014, 17:3027.03.2014, 22:32

Auf dem London City Airport musste am Donnerstag Nachmittag eine Swiss-Maschine evakuiert werden. Das «Jumbolino» vom Typ Avro RJ100 blockierte die Startbahn nach einem «Motorenexplosion», hiess es auf Twitter. Die Startbahn musste geschlossen werden.

74 Passagiere und vier Crewmitglieder mussten das Flugzeug verlassen. Vier Passagiere mussten wegen «kleinerer Verletzungen» an Ort behandelt werden. Dies meldeten London City Airport auf seiner Homepage sowie die Swiss

Anlass für die Evakuierung war ein Problem mit einem Triebwerk, wie eine Swiss-Sprecherin sagte. Das Flugzeug habe sich am Anfang der Startphase befunden, als der Start abgebrochen werden musste. Zur Ursache des Zwischenfalls konnte die Sprecherin noch keine Angaben machen. 

Die Passagiere wurden im Flughafengebäude betreut. Die Maschine mit der Flugnummer LX437 sollte von London nach Genf fliegen. Seit 16:15 Uhr ist die betroffene Rollbahn wieder geöffnet. (egg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vollbrand in Stall bei Einsiedeln – zwei Kälber sterben

Auf einem Bauernhof im Einsiedler Ortsteil Trachslau ist am Montagabend aus noch unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Personen wurden nicht verletzt. Zwei Kälber, die beiden einzigen Tiere im Stall, konnten nicht mehr gerettet werden.

Die Rettungskräfte seien kurz nach 21.00 Uhr darüber informiert worden, dass ein Stall am Chlösterliweg in Trachslau in Brand geraten sei, wie die Kantonspolizei Schwyz am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Mehrere Feuerwehren aus der Region seien ausgerückt.

Als …

Artikel lesen
Link zum Artikel