Schweiz
Blaulicht

Stadt Zug: Auto rammt Mann, er bleibt unverletzt

Bild
bild: kapo Zug

Good News: Der Mann, der in Zug in dieses Auto krachte, ist praktisch unverletzt

26.08.2015, 15:2026.08.2015, 15:30
Mehr «Schweiz»

Was hatte dieser Mann Glück! Frontal wurde er am Mittwochmorgen auf der Gubelstrasse in Zug von einem Auto gerammt. Die 48-jährige Autolenkerin hatte ihn übersehen. Der 31-Jährige blieb dabei praktisch unverletzt, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt. Er wurde trotzdem zur Kontrolle in den Spital gebracht. (mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mann bei Arbeitsunfall in Luterbach SO tödlich verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in einem Industriebetrieb in Luterbach SO ist am Montag ein 59-jähriger Mann tödlich verletzt worden. Der Mann wurde laut Angaben der Polizei beim Umfüllen von Natronlauge in einen grossen Tank eingeklemmt. Er kam auch mit der Industriechemikalie in Berührung.

Zur Story