Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei Vermummte überfallen in Grenchen Bijouterie – und fliehen mit Velos



Zwei Vermummte haben am Samstagmorgen in Solothurn eine Bijouterie überfallen. Sie bedrohten die Verkäuferin und einen Kunden mit einem unbekannten Gegenstand. Dann schlugen sie Vitrinen ein und stahlen Uhren und Schmuck.

Die Beute warfen sie in Umhängetaschen, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Mit der Beute bestiegen sie Velos und suchten das Weite. Eine Fahndung nach ihnen blieb bis am Sonntag erfolglos. Die gestohlenen Schmuckstücke und Uhren haben nach Polizeiangaben einen Wert von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Aktuelle Polizeibilder: Automobilist prallt in Elekrokasten

Die Polizei warnen vor Betrügern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der Kritiker 06.10.2019 15:15
    Highlight Highlight Grenchen und Solothurn ist nicht wirklich dieselbe Stadt.
    • Der Kritiker 06.10.2019 15:40
      Highlight Highlight Huch, Asche über mein Haupt für diesen Fehler! Ich korrigiere: Grenchen und Solothurn sind nicht wirklich dieselbe Stadt. Wer klugscheissen möchte, muss klug scheissen!
  • Grave 06.10.2019 14:43
    Highlight Highlight Sehr klimafreundlich 😉
  • just sayin' (beleidigende user werden ignoriert) 06.10.2019 14:03
    Highlight Highlight man muss die beiden fast gernhaben😊
  • *sharky* 06.10.2019 13:50
    Highlight Highlight Tja... SUVs als Rammbock zu benutzen ist halt nicht mehr so zeitgemäss... ;)

Vermisster Gleitschirmflieger im Tessin tot aufgefunden

Ein seit Samstag vermisster Tessiner Gleitschirmpilot ist tot geborgen worden. Die Tessiner Kantonspolizei hat zuvor mit verschiedenen Rettungsorganisationen nach dem Mann gesucht und einen Zeugenaufruf gestartet.

Der 34-jährige Schweizer Gleitschirmflieger, der seit dem 25. Juli vermisst wurde, ist am Freitag tot aufgefunden worden. Die Bergung erfolgte im Rahmen der Suche mit einem Hubschrauber in einem unwegsamen Gebiet des Chignolasc-Tals, wie die Kantonspolizei Tessin schreibt. Wegen dem unwegsamen Gelände habe ein Hubschrauber den Leichnam mit einer Seilwinde geborgen.

Zur Suche hätten die Armee, die Rega, die Alpine Rettung Schweiz, die Grenzwache, das Care Team sowie mehrere schweizerische und …

Artikel lesen
Link zum Artikel