DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05580828 A train arrives at the rail station in Rastatt, Germany, 11 October 2016. The station was closed during the morning hours due to a bomb scare. Police informed that the threat was received through a telephone call in the morning. The rail station has been reopened in the mean time.  EPA/ULI DECK

Nach Angaben eines DB-Sprechers senkten sich in Rastatt Gleise ab. Bild: EPA/DPA

Schwere technische Störung: Bahnstrecke nach Deutschland bis zu zwei Wochen unterbrochen



Der Bahnverkehr von Basel in Richtung Karlsruhe (D) ist seit Samstag stark beeinträchtigt. Grund ist eine schwere technische Störung zwischen Baden-Baden und Rastatt. Die vielbefahrene Bahnlinie im Rheintal könnte bis zu zwei Wochen unterbrochen bleiben.

Dies teilte die Deutsche Bahn (DB) am Sonntag mit. Zurzeit werde an einem Ersatzkonzept gearbeitet. Ein behelfsmässiger Fahrplan sollte am Sonntagabend vorliegen. Auch Verbindungen aus der Schweiz sind betroffen.

Züge des Fernverkehrs wenden je nach Betriebslage in Baden-Baden oder Rastatt, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn am Samstagabend erläuterte. Nach Angaben der SBB im Kurznachrichtendienst Twitter ist mit Verspätungen von mindestens anderthalb Stunden zu rechnen. Die DB empfahl, falls möglich auf andere Strecken auszuweichen.

Nach Angaben eines DB-Sprechers senkten sich in Rastatt Gleise ab, was wohl im Zusammenhang mit Bauarbeiten an einem Tunnel darunter stehe. Die Untersuchungen zur Ursache der Störung liefen auf Hochtouren.

Notverkehr mit Bussen

Zwischen Rastatt und Baden-Baden wurde ein Notverkehr mit Bussen eingerichtet. Laut SBB ist die Kapazität dieser Shuttles beschränkt. Von der Störung sind mehrere Verbindungen zwischen der Schweiz in deutsche Städte sowie nach Amsterdam betroffen, und zwar ab Interlaken BE, Basel und Zürich.

Der ÖBB-Nightjet, der Zürich und Basel mit Berlin und Hamburg verbindet, wird über den Arlberg umgeleitet. Alternative Bahnwege zum Rheintal stehen ansonsten nicht zur Verfügung: Die Strecke Schaffhausen – Horb – Stuttgart ist wegen Bauarbeiten unterbrochen, und auch die Strecke St.Margrethen SG – Bregenz – Lindau – München ist wegen Bauarbeiten gesperrt.

Wer seine Bahnreise unter diesen Bedingungen nicht antreten will, kann sich das Geld für das gekaufte Billett zurückerstatten lassen, wie es im SBB-Tweet heisst. Betroffen ist auch der Güterverkehr: Die Hauptachse zwischen Norden und Süden sei unterbrochen, so die SBB. (viw/sda/dpa)

Und jetzt zu den wichtigen Sachen im Leben: 10 komische Dinge, die jeder tut

Video: watson

Genervt vom Pendeln? Dinge, die dir nur im Zug passieren

Langeweile im ÖV? Hier kommen 20 Dinge, die dir nur in Deutschland im Zug passieren

Link zum Artikel

Gelangweilt vom Schweizer ÖV? Hier kommen 21 Dinge, die nur in Russland im Zug passieren

Link zum Artikel

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

Link zum Artikel

Genervt vom Pendeln? Hier zum Vergleich: 15 Dinge, die dir nur in Indien im Zug passieren

Link zum Artikel

Heute mies gependelt? Zum Vergleich 18 Dinge, die dir nur in Japan im Zug passieren

Link zum Artikel

19 verrückte Erfindungen, auf die nur Japaner kommen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In welche Nachbarländer wir noch reisen dürfen – die Übersicht

Das Coronavirus hat die Schweiz und ihre Nachbarländer im Griff. Viele Länder haben in Bezug aufs Reisen schärfere Massnahmen beschlossen. Hier ein Überblick für alle, die trotz Einschränkungen ins nahe Ausland reisen müssen.

Grundsätzlich ist von allen nicht dringlichen Reisen im Moment abzusehen. So lautet der Grundtenor der Schweiz und aller Nachbarländer. So soll die Corona-Pandemie für den mitteleuropäischen Raum in den Griff gebracht werden. Trotzdem gibt es einige Ausnahmen. Hier findest du alle Bestimmungen und Fragen rund um Reisen ins nahe Ausland.

Kann ich nach Deutschland reisen?Ja. Rechtlich gibt es keine Reisebeschränkung zwischen der Schweiz und Deutschland. Beide Staaten raten jedoch vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel