DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Migros ruft M-Classic Happy Hour Rösti Balls zurück

21.08.2020, 19:42

Die Migros warnt davor, die M-Classic Happy Hour Rösti Balls gefüllt mit Gruyère-Käse zu konsumieren, weil sich rote Glasteile darin befinden könnten. Es handelt sich dabei um die Artikelnummer 160178700000, mindestens haltbar bis 0.7. 2021, 09. 2021 und 10. 2021, zum Verkaufspreis von 3.95 Franken.

Das Produkt sei bereits aus den Regalen entfernt worden, schreibt die Migros in einer Mitteilung von Freitagabend. Die Kundschaft wird nun gebeten, das betreffende Produkt in die Filiale zurückzubringen. Eine Gesundheitsgefährdung könne beim Konsumieren nicht ausgeschlossen werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Migros ruft Whirlpools wegen Stromschlaggefahr zurück

1 / 6
Migros ruft Whirlpools wegen Stromschlaggefahr zurück
quelle: obs / migros-genossenschafts-bund
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Migros-Cumulus-Strichcode als Tattoo – Ein Schweizer TikTok-Hit

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Brüssel beendet «Sonderfall» – Schweiz kommt in Topf mit Grossbritannien und EWR-Staaten
Die EU-Kommission organisiert die Beziehungen zu westeuropäischen Partnerstaaten neu und will die Schweiz künftig gemeinsam mit Grossbritannien und den EWR-Staaten denken. Was technisch tönt, könnte politische Konsequenzen haben.

Nach dem Abschluss der bilateralen Verträge war die Schweiz für die EU 30 Jahre lang ein Sonderfall. Weder EU-Mitglied noch Mitglied im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), aber trotzdem irgendwie Teil des gemeinsamen Binnenmarktes.

Zur Story