Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unnötiges Gesetz

Der «Rostige Paragraph» 2014 geht an ...

Heute hat die IG Freiheit den «Rostigen Paragraphen» für das unnötigste Gesetz verliehen. Erhalten hat die Auszeichnung für «das dümmste und unnötigste Gesetz» Adriano Mannino, Co-Präsident der Giordano Bruno Stiftung Schweiz.

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: watson

Bild

GIF: giphy

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: YouTube/watson

Ebenso preiswürdig: Die kuriosesten Gesetze in der Schweiz

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: giphy



Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Kaiman ist nicht alleine – das sind die besten Tiergeschichten aus dem Sommerloch

Meist geschieht es in den Sommermonaten: Aussergewöhnliche Tiere werden an Orten gesichtet, an denen sie nichts verloren haben. Böse Zungen sprechen in diesen Fällen von Sommerloch-Geschichten. Gewisse Vorfälle solcher Art sind tatsächlich aufgrund mangelnder Beweise mehr Mythos als Fakt. Die meisten Fälle, haben sich tatsächlich so ereignet.

Es folgen die besten Schweizer Tier-Stories:

Im Jahr 2012 spazierte eine Frau durch den Zürichbergwald. Dabei lief ihr am Waldrand oberhalb der Stadt ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel