bedeckt
DE | FR
7
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Gesundheit

Nationalrat Lukas Reimann nach Zusammenbruch: «Mir geht es gut»

Nationalrat Lukas Reimann nach Zusammenbruch: «Mir geht es gut»

01.10.2022, 11:2901.10.2022, 12:53

SVP-Nationalrat Lukas Reimann hat nach seinem medizinischen Notfall Entwarnung gegeben: «Mir geht es gut», schrieb er in einem persönlichen Statement am Samstag. Und er kündigte an, dass er in der nächsten Session mit neuer Energie ins Parlament zurückkehren werde.

Reimann war am Donnerstag während einer Sitzung des Nationalrats zusammengebrochen. Was genau passierte, war zunächst unklar. Nun teilte der 40-Jährige auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit, dass er «keine schwerwiegende Diagnose erhalten habe».

Lukas Reimann, SVP-Nationalrat und AUNS-Praesident, spricht waehrend einer AUNS Polit-Tagung unter dem Titel "Souveraenitaet", am Samstag 28. August 2021, in Bern. (KEYSTONE/Anthony Anex)
SVP-Nationalrat brach am Donnerstag im Parlament zusammen.Bild: keystone

Im Statement dankte er «für die riesige Unterstützung», die er in und ausserhalb der Politik erfahren habe. Besonders bedankte er sich darin bei den drei Mitgliedern des Parlaments, die herbeigeeilt waren, um ihm ärztliche medizinische Hilfe zu leisten.

Unter den Ersthelferinnen und Ersthelfern war die Tessiner SP-Ständerätin Marina Carobbio Guscetti. Sie ist Ärztin von Beruf. (leo/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Amateurschreiber
01.10.2022 13:41registriert August 2018
Unbestätigten Gerüchten zufolge bekam er kurz vor dem Zusammenbruch eine SMS mit dem Inhalt: "Der Ueli tritt zurück, Du musst übernehmen! Gruss, Christoph."
347
Melden
Zum Kommentar
avatar
Fred_64
01.10.2022 12:27registriert Dezember 2021
Ich hoffe dass es bei der SVP etwas zu Bewusstsein kam, das es auch Gesundheitspersonal braucht und die nicht nur ein Kostenfaktor bei ihrem Gewinn sind.
Es kann jeden immer treffen, also sollten wir bereit sein. Aber meine Hoffnung diesbezüglich ist schon recht klein... 🤔
217
Melden
Zum Kommentar
7
Vogelgrippevirus bei Schwan im Tessin nachgewiesen

In der Region Locarno ist das Vogelgrippevirus H5N1 bei einem Schwan nachgewiesen worden. Damit ist das Vogelgrippevirus seit dem Herbst zum zweiten Mal in der Schweiz nachgewiesen worden.

Zur Story