Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aaaaaaah! Justin Bieber war in Zürich! 😱😱😱

Teenie-Schwarm Justin Bieber gastierte gestern, Donnerstagabend, im ausverkauften Zürcher Hallenstadion – bejubelt von rund 13'000 Fans. 



Seit Mittwochabend harrten hartgesottene Fans vor dem Zürcher Hallenstadion aus. Der Grund? Der kanadische Überflieger Justin Bieber (immer noch erst 22) besuchte auf seiner «Purpose»-Welttournee die Schweiz

Pünktlicher als ein Uhrwerk, oder: Eine Viertelstunde zu früh (gibt's denn noch sowas an Konzerten?) legte Bieber dann los – und begeisterte seine rund 13'000 Fans. 

Das T-Shirt, ist ... hm. Schön?

Zwei Stunden beglückte der Superstar seine «Beliebers». Diese dankten es ihm mit einem fast durchgehenden zweistündigen Kreischkonzert. 

Justin singt in nah.

Wie ein alter Hase performte Justin seine Hits «Boyfriend» und «Love Yourself». 

Hier singt er «Been You»

Was Bieber auch noch kann? Tanzen. 

Guck: 

Insgesamt lieferte der kanadische Sänger eine solide, professionelle Show mit viel Wow-Effekt ab 🎆 . Trotzdem kommt man nicht drumherum zu bemerken: Frischer hat der Bub also auch schon ausgesehen. 

«Chli Chäsig» 

Wir bleiben aber nachsichtig: Immerhin ist Bieber schon seit bald zehn Jahren im Showbusiness. 

(gin)

Das neue ... äh ... Gesicht von Calvin Klein ist Justin Bieber

Bieber war übrigens auch an den MTV EMA Awards 2016

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Weisnidman 18.11.2016 12:04
    Highlight Highlight und ich im 🛌 und heute auf Arbeit... so what
  • Passierschein A38 18.11.2016 11:00
    Highlight Highlight Hat wohl überhaupt jemand auf die Musik gehört?!?
  • Aged 18.11.2016 10:47
    Highlight Highlight Da war in Basel ein wunderschöner, süsser Luchs. Voll natürlich und echt.
  • little_miss_trouble 18.11.2016 10:36
    Highlight Highlight Sieht abgekämpft aus, der Arme..
  • D(r)ummer 18.11.2016 10:26
    Highlight Highlight Ich hab meine Ex mal an ein J. Bieber Konzert geschickt.
    Zwei Tickets. Sie und eine Freundin.
    Danach hat sie mich eine (schöne, erholsame und Nervenschonende) Woche in Ruhe gelassen.
    Merci Bieber, dass du das Geschrei für mich entgegengenommen hast. Echt wirksam.
  • Mnemonic 18.11.2016 09:05
    Highlight Highlight Get a life ihr TEENYS!
  • herschweizer 18.11.2016 08:19
    Highlight Highlight Er sieht aus wie diese KV-Schüler die ich im ÖV manchmal erblicke
  • Dareos 18.11.2016 08:15
    Highlight Highlight Came here just for this :)

    Hier noch mein Lieblingsbild des Konzertes:
    Benutzer Bild

Die Showgirls von anno dazumal waren einfach nur schön, schön, schöööön ...

Fast hundert Jahre vor den Victoria's Secret Angels gab es die Ziegfield Folly Girls. Und die waren längst so schön wie Candice Schwanpool Schweinepfuhl Swanepoel oder wie die alle heute heissen. Guckt mal:

Ziegfeld Follies war eine gefeierte Revue am New Yorker Broadway, die von 1907 bis 1957 stattfand und zwischen 1910 und 1930 unglaublichen Einfluss auf die amerikanische Showszene hatte.

Benannt nach ihrem Impressario Florenz Ziegfeld Jr., hatten sie  ursprünglich die …

Artikel lesen
Link zum Artikel