DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du bist ein Weihnachtsmarkt-Muffel? Dann verpasst du diese 21 Dinge

Präsentiert von
Branding Box
Es ist wiedermal so weit, es ist Weihnachtsmärkte-Zeit! Wenn du davon nichts wissen willst, du diese Dinge missen wirst!
03.12.2015, 14:4729.11.2019, 15:51

Lebkuchen-Herzen

Mmmh, frische Lebkuchen. Und nicht nur das! Mancherorts kann man sie sogar mit eigenen Sprüchen versehen lassen. Beliebt sind: «Ich liebe dich!» für Verliebte oder «Hände weg!» für Verheiratete.

Manche Lebkuchen-Herzen sind auch einfach nur brutal ehrlich ...

bild: imgur

Schwedenfeuer

Nicht alles was aus Schweden kommt, muss man zuerst mühsam zusammenbauen (*hust* IKEA *hust*). Nein, manches kann man auch mühsam aus einem Baustamm heraussägen. So zum Beispiel die allseits beliebten Schwedenfeuer (auch Finnenkerzen genannt), die dich auf vielen Weihnachtsmärkten warm halten.

Glühwein

Sich mit einem Glühwein aufzuwärmen ist für viele Erwachsene der Hauptgrund, sich zum Weihnachtsmarkt in die Kälte hinauszubegeben. Und das zurecht! Was gleichzeitig wärmt und heiter macht, das kann nur gut sein!

«Mein Schatzzz!»

bild: shutterstock

Mit Eurobus zu den Dezember-Highlights

Auf der Suche nach Weihnachtsstimmung? Lust auf Shopping? Tapetenwechsel und Glühwein gefällig? Bei uns findet ihr das schweizweit grösste Angebot an Fahrten zu den Weihnachtsmärkten wie zum Beispiel Freiburg, Colmar, Strassburg, Stuttgart und Europa-Park. Tagesfahrten gibt’s bereits ab 46.- CHF. Freunde mobilisieren und los geht's!

Mehr erfahren >>

Zimtduft

Ob Zimtsterne, Duftkerzen oder der Glühwein: Alles riecht nach Zimt! Sofort herrscht Weihnachtsstimmung.

Sie riechen es auch.

bild: watson/imgur

Kerzen, Kerzen und noch mehr Kerzen

Jeder zweite Stand bietet kunstvoll gedrehte Bienenwachskerzen oder Kerzen mit den verschiedensten Düften an. So kannst du dein schäbiges Badezimmer ganz einfach in einen Tempel der Entspannung verwandeln.

Der Duft-Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Duftrichtung: «Grossmutters letzter Weihnachtsbaum».
Duftrichtung: «Grossmutters letzter Weihnachtsbaum».
bild: imgur

Samichlaus

Auf Weihnachtsmärkten tummelt sich auch hin und wieder gerne ein Samichlaus samt Schmutzli und Esel. Du hast deine Chlaus-Sprüchli alle verlernt? Versuch es damit:

«Samichlaus, du Flusspirat
Chani au es Nüssli ha​?»

bild: watson/imgur

Lichterketten

Damit die vielen Leute am Weihnachtsmarkt im Dunkeln nicht übereinander straucheln, ist alles gut beleuchtet. Bei so vielen Lichtern ist eine magische Advents-Romantik garantiert!

Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt (D):

Bild: AP

Weihnachtsbäume

Das Symbol für Weihnachten schlechthin.

Der Weihnachtsbaum ist für zuhause oft zu teuer ...

bild: imgur

... oder wurde von der Katze verwüstet.

bild: imgur

Auf dem Weihnachtsmarkt kannst du ihn dagegen in voller Pracht betrachten.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Guetzli

Alle, die nicht genug Zeit haben, um selber zu backen, verpassen am Weihnachtsmarkt: Zimtsterne, Mailänderli, Brunsi, Willisauer-Ringli, Tirggel, Vanille-Gipfel, Chräbeli, Läckerli, Totenbeinli und vieles mehr.

Der Star am Weihnachtsmarkt.

Bild: wikipedia

Paaaartyyyyy!!!

Je kälter das Wetter, desto fröhlicher und ausgelassener die Anwesenden. Alleine Zuhause macht das keinen Spass, auf dem Weihnachtsmarkt wird das dann aber «gemütliches Beisammensein» genannt – und macht Spass.

Der Weihnachtsmann beim gemütlichen Beisammensein mit seinen «Rennbieren»:

bild: imgur

Handarbeit

Viele Weihnachtsmärkte bieten nicht nur 0815-Standardwaren, sondern auch viel Selbstgemachtes und Handgearbeitetes. Vor allem ein Weihnachtsmarkt in deiner Nähe kann dir die Augen öffnen, was es in der Gegend noch alles an Handarbeit gibt.

Auch das passende Werkzeug dazu gibt es ... allerdings nur aus Schokolade.

bild: imgur

Holzschnitzereien

Beliebt sind die Holzschnitzereien, die oft angeboten werden. Vor allem Schnitzereien aus dem Erzgebirge in Deutschland, zum Beispiel die Weihnachtspyramide, ist bekannt.

In Deutschland gibt es davon die grosse Version:

bild: imgur

Romantik pur

Weihnachtsmarkt-Verweigerer verpassen die einmalige Chance, mit einem romantischen Date Eindruck zu schinden. Geniesst die Atmosphäre ...

... und denkt danach an die Verhütung!

bild: watson/shutterstock

Am Abend sind Weihnachtsmärkte in der Tat pure Romantik.

Bild: KEYSTONE

Kunst

Natürlich darf auch die Malerei am Weihnachtsmarkt nicht zu kurz kommen. Wenn du die nackten Wände deiner Küche nicht mehr erträgst, aber dir die richtige «Mona Lisa» nicht leisten kannst ...

... dann kann dir vielleicht ihre Cousine «Mona XXL» vom Weihnachtsmarkt weiterhelfen.

bild: imgur

Weihnachts-Chöre

Weisst du noch, damals in der Karaoke-Bar, als du festgestellt hast, dass deine Mitmenschen überhaupt nicht singen können? Das gilt komischerweise nicht, wenn sie sich zu Chören zusammenschliessen. Also lausche dem lieblichem Gesang der Weihnacht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Marroni

Für den wärmenden Snack zwischendurch ist an jedem Weihnachtsmarkt irgendwo ein Marroni-Stand. Diese warme, süsse Versuchung möchte nicht verpasst werden!

bild: imgur

Geschenke

Wenn du nicht zum Weihnachtsmarkt gehst verpasst du vor allem auch eine Möglichkeit, bereits frühzeitig Geschenke zu besorgen. Auch für kurzfristige Geschenke findest du auf dem Weihnachtsmarkt sicher etwas Passendes.

Sonst musst du an Heiligabend noch kurz improvisieren.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Traumfänger

Dann gibt es da immer noch diesen alternativen Esoterik-Stand, der stark nach Weihrauch-Stäbchen riecht. Meist untermalt mit Musik amerikanischer Ureinwohner bietet da eine hippiemässig gekleidete Mittvierzigerin Traumfänger an.

bild: imgur

Traditionen

Weihnachtsmärkte bringen lokale Besonderheiten der verschiedenen Orte zutage. An vielen Orten ist der Weihnachtsmarkt Tradition und wird auch von den Einheimischen rege besucht. Viele Märkte, wie zum Beispiel derjenige in Stein am Rhein, setzen auch auf ein mittelalterliches Flair.

Hier der Weihnachtsmarkt in der Lenzerheide.

Bild: PHOTOPRESS

Drehörgeli-Musik

Wer denkt es sei leichtverdientes Geld, bei beissender Kälte auf dem Marktplatz zu stehen und eine Kurbel zu drehen, der sollte nochmal nachdenken. Trotzdem erfreuen uns auf manchen Weihnachtsmärkten wieder dick eingepackte Drehörgler.

Bild: Getty Images Europe

Schoggi

Am Ende ist ein Weihnachtsmarkt schon ein bisschen wie kleine Weihnachten. Man hat zugenommen, hat danach ein haufen Zeug das man nicht braucht, aber es hat einen Heidenspass gemacht. Apropos Schoggi, haben wir Schoggi schon erwähnt?

«Mona XXL» in jung.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ferien sind vorbei, die Zahl der Flüge steigt weiter – ist das die Trendwende für Swiss?

Nach den Sommerferien brach die Zahl der Flüge am grössten Schweizer Airport nicht etwa ein, im Gegenteil. Die Branche spricht von einer grossen Reiselust. Doch es gibt zwei Probleme.

Jedes Jahr wird es nach den Sommerferien stiller an den Flughäfen. Nach der Ferienzeit starten und landen weniger Flugzeuge, schliesslich sind die meisten Ferienhungrigen wieder zuhause. Dieses Jahr ist es anders: Der Flughafen Zürich verzeichnet seit Anfang September eine steigende Zahl von Bewegungen. Der bisherige Höchststand dieses Jahres gemessen am Durchschnitt der letzten sieben Tage wurde am vergangenen Sonntag erreicht - und nicht etwa im Hochsommer.

Warum das so ist, darüber können …

Artikel lesen
Link zum Artikel