DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rauszeit

Ferienplanung 2021? Unglaubliche Orte, zu denen du in diesem Jahr hinwandern könntest



Die Corona-Pandemie stellt für die Ferienplanung ein Hindernis dar. Werden wir bald wieder verreisen können? Soll man sich schon mal auf Ferien in der Schweiz einstellen?

Noch ist vieles unklar. Klar ist aber: wir haben in der Schweiz viele Orte, die dir ein unvergessliches Ferienerlebnis bescheren. Damit du mit der Grobplanung schon mal beginnen kannst, haben wir dir schon mal ein paar Ideen zusammengestellt. Schöne Ferien dann!

Wanderung zur längsten Fussgänger-Hängebrücke der Welt

📍 Charles Kuonen Brücke, Wallis

Bild

bild: shutterstock

Nicht nur die Brücke selbst ist ein Spektakel, sondern auch der Ausblick. In der Umgebung ragen die höchsten Berge der Schweiz in den Himmel. Die 494 Meter lange und 85 Meter hohe Charles Kuonen Brücke gilt seit seiner Eröffnung im Jahr 2017 als die längste Fussgänger-Hängebrücke der Welt. Sie liegt auf dem Europaweg und verbindet Grächen und Zermatt. Vom der Gemeinde Randa aus erreicht man die Brücke zu Fuss in zwei Stunden.

Bild

bild: shutterstock

Mehr Infos findest du hier.

Wanderung zum ältesten gemauerten christlichen Bauwerk der Schweiz

📍Riva San Vitale, Tessin

Bild

bild: shutterstock

Ferien im Tessin geplant? Dann solltest du dir eine Wanderung nach Riva San Vitale nicht entgehen lassen. Die Gemeinde liegt im Bezirk Mendrisio direkt am Luganersee. Ein bisschen versteckt im Dorfkern befindet sich das älteste gemauerte christliche Bauwerk der Schweiz: das Baptisterium San Giovanni. Und wenn du schon mal da bist lohnt es sich, die Kirche Santa Croce, ein Renaissance-Bau aus dem 16. Jahrhundert, auch gleich zu besichtigen.

Bild

bild: shutterstock

Mehr Infos findest du hier.

Wanderung in die Wildnis

📍Val Mora, Graubünden

Bild

bild: shutterstock

Im unberührten Bergtal Val Mora erwartet dich eine Landschaft, wie man sie nur aus Filmen wie «Der Hobbit» kennt. Statt auf Halblinge trifft man auf sanfte Stille, denn das Tal steht unter Naturschutz und darf nur von Wanderern und Bikern besucht werden. Am besten erreicht man es mit dem Bus ab Buffalora. Mitnehmen solltest du unbedingt eine gute Kondition: Die Wanderung nach Santa Maria Val Müstair ist nichts für Sofa-Sportler.

Mehr Infos findest du hier.

Wanderung zu einer der längsten Hängebrücken Europas

📍Frutigen, Bern

Bild

bild: Hostalden-Brücke

Du liebst die luftige Höhe, aber die Charles Kuonen Brücke (siehe Punkt 1) ist dir dann doch etwas zu lang oder zu hoch geraten? Dann haben wir eine Alternative: Die Hängebrücke Hostalde in Frutigen. Mit einer Länge von 153 Metern und einer Höhe von 38 Metern ist sie nicht weniger aufregend. Aufregend ist auch die Wanderung durch die Auenlandschaft ab Bahnhof Frutigen.

Bild

bild: Hostalden-Brücke

Mehr Infos findest du hier.

Wanderung zum höchsten Weinberg Europas

📍 Visperterminen, Wallis

Bild

bild: shutterstock

Umgeben von den höchsten Bergen der Schweiz liegen die Rebberge in Visperterminen auf bis zu 1150 Meter über Meer. Nirgendwo sonst in Europa gedeiht der Wein auf einer solchen Höhe. Und das Beste: Die sonnenbeschienenen Steilhänge können auf einer dreistündigen Wanderung ab Bahnhof Visp besichtigt werden.

Bild

bild: shutterstock

Mehr Infos findest du hier.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

19 Ferienbilder, die vermutlich origineller sind als deine

Wie wir heute in die Ferien fahren und wie es früher war

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

11 Orte in der Schweiz, an denen du dich wie in den Sommerferien am Meer fühlst

Das Meer sucht man in der Schweiz vergeblich. Aber mit schönen Orten, die pures Ferienfeeling versprechen, muss sich die Schweiz wahrlich nicht verstecken. Beispiele gefällig? Bitte schön!

Lass den Alltag (und dein Auto) in Erlach zurück und spaziere gemütlich über den Heideweg bis zum autofreien Naturschutzgebiet. Auf der Nordseite der Insel befinden sich diverse Sandstrände oder Grillplätze direkt am Ufer des Bielersees. Hier kannst du dich an einem heissen Tag wie am Meer fühlen.

Mehr Infos …

Artikel lesen
Link zum Artikel