bedeckt
DE | FR
115
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
SVP

Natalie Rickli will nicht SVP-Bundesrätin werden

Natalie Rickli will nicht in den Bundesrat – sie gab der SVP einen Korb

05.10.2022, 22:0910.11.2022, 15:06

Die Zürcher SVP-Regierungsrätin Natalie Rickli kandidiert nicht für den Bundesrat. Das teilte sie am Mittwochabend mit. Die Bevölkerung solle sich weiterhin auf ein hervorragendes Gesundheitswesen verlassen können, twitterte die Vorsteherin der Gesundheitsdirektion.

In ihrer Begründung schreibt sie: «Ich möchte meine Arbeit im Zürcher Regierungsrat fortsetzen. Die Bevölkerung soll sich weiterhin auf ein hervorragendes Gesundheitswesen verlassen können. Deshalb stehe ich für eine Bundesratskandidatur nicht zur Verfügung.»

Rickli erklärte am Abend in einem Interview mit dem «Tages-Anzeiger», dass sie von der Partei angefragt worden sei. Eine Kandidatur zu einem späteren Zeitpunkt wollte sie nicht ausschliessen: «Sollte sich die Frage jemals wieder stellen, werde ich mir das überlegen.»

Bundesrat Ueli Maurer, rechts, diskutiert mit Natalie Rickli, Nationalraetin SVP-ZH, waehrend der Fruehlingssession der Eidgenoessischen Raete am Freitag, 20. Maerz 2009, im Nationalrat in Bern. (KEYS ...
Natalie Rickli will Ueli Maurers Amt nicht übernehmen.Bild: KEYSTONE

Die ehemalige Nationalrätin galt als eine der Top-Favoritinnen für die kommende Bundesratswahl. Ebenfalls aus dem Rennen genommen haben sich diese Woche die Zürcher SVP-Politiker Gregor Rutz und Ernst Stocker. Eine Absage gab es zudem von der Thurgauerin Diana Gutjahr, der Zürcherin Magdalena Martullo-Blocher, vom Luzerner Franz Grüter und vom Schwyzer Marcel Dettling.

Eine Kandidatur offen liessen bislang nur der Berner SVP-Nationalrat und ehemaliger SVP-Chef Albert Rösti, sowie der Zürcher Thomas Matter.

Die Bundesversammlung wählt den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Finanzminister Ueli Maurer am 7. Dezember. Eine offizielle Kandidatur gibt es bis jetzt noch nicht.

(pit)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So feiert das Parlament Ueli Maurers Geburtstag

1 / 9
So feiert das Parlament Ueli Maurers Geburtstag
quelle: keystone / alessandro della valle
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bundesart Ueli Maurer tritt zurück – hier kommen seine lustigsten Momente

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

115 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
bokl
05.10.2022 22:51registriert Februar 2014
Wenn alle Absagen muss es dann wohl doch Martullo-Blocher machen. Natürlich gegen ihren Willen aber als Opfer für das Land. Ganz wie der Vater.
15612
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nyhavn
05.10.2022 22:59registriert Mai 2021
Eigentlich schade. Sie ist eine der fähigsten dieser Partei.
Es spricht auch für sie, dass sie erst ihre angefangene Arbeit zu einem guten Ende bringen will, aber eine spätere Kandidatur nicht ausschliesst.
Solche Persönlichkeiten hat diese Partei wenige, dafür andere um so mehr.
12027
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bitsundbites
05.10.2022 22:32registriert Juli 2019
Sehr schade, ich habe während der Covid Zeit sehr viel Gutes von Ihr gesehen, wass ich als als nicht SVP Wähler von den wenigsten sage kann.
9935
Melden
Zum Kommentar
115
Coup für Amherd: Bundesamt für Cybersicherheit kommt ins VBS

Wie angekündigt schafft der Bundesrat ein neues Bundesamt für Cybersicherheit. Dieses soll anders als das heutige Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) im Verteidigungs- statt im Finanzdepartement angesiedelt sein. Bis Ende März 2023 werden die Details geklärt.

Zur Story