Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das grosse Bangen: Sandra, Rivana und Grace hoffen auf die letzte Rose. bild: 3plus/bearbeitung watson

Final Destination 9: Dem Bachelor sind endlich die Rosen ausgegangen

Lasst die Korken knallen und die Hüllen fallen! Ihr dürft aber auch ungeniert etwas anderes machen. Nur zelebriert das Ende dieser «Bachelor»-Staffel würdig.



Grace sagt ja, sie hätte noch nie einen Mann gesehen, der so einen Style habe wie der Bachelor.

Wir auch nicht.

Und am alles entscheidenden Tag hat er sich in Sachen Mode sogar selbst übertroffen. So tief in die Modekiste hat noch nie jemand gegriffen.

Doch was hat Patric dort am Grunde gefunden?

Das.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Ein Muschelbehang absonderlichster Art. Ein Mischschmuck zwischen Surferkette Jahrgang 1982 und unglaubwürdigem ozeanischen Ureinwohner-Imitat.

Und das obwohl er weder auf ein Surfbrett gestanden ist noch je ein Feuer umtanzt hat. Was genau will er damit also ausdrücken?

Ja, was nur?

Vielleicht ging es ihm auch um Individualität. Vielleicht trägt er nicht gerne Anzüge. Vielleicht hält er sie für identitätsraubende Kluften, aus denen er unbedingt ausbrechen will. «Ich werde mich nicht dieser konformistischen, uniformierten Welt beugen, ich nicht!», mag er sich gesagt haben.

Bild

Hätte er seine Kette statt der Rose verschenkt, wer hätte sie wohl genommen? bild: 3plus

Das ist verständlich. Aber wer drückt Individualität mit einem solchen Ding aus?

Das war eine rhetorische Frage.

Die simple Testfrage für Mode-Belange lautet: Würde James Bond so etwas tragen?

BildBild aufdecken

Eher nicht.

Aber wir müssen dieser Kette auch eine gewisse Gerechtigkeit widerfahren lassen. Sie war unbestritten das Highlight des Finals. Vielleicht auch das Downlight, aber auf jeden Fall ein Light.

Sicher, der Bachelor hätte sich wenn schon für etwas gewagtere Muscheln entscheiden können – für Sandklaffmuscheln beispielsweise. Die haben nämlich ein Sipho.

Bild

Eine Sandklaffmuschel mit seinem höchst dekorativem Sipho, einem röhrenförmigen Organ, mit dessen Hilfe es Nährstoffe aus dem Meeres-Substrat filtert und das exkrementbeladene Altwasser aus seiner Schale abführt. bild: wikimedia

Oder gleich ein paar hübsche «Penisfische» um den Hals hängen, das wäre mal ein Statement!

Hier wäre er fündig gewoden: Jede Menge frisch ans kalifornische Ufer gespülte Ureches caupones; Igelwürmer oder umgangssprachlich Penisfische genannt.

Aber leider hat Patric zu wenig Mut dafür gehabt. Leider ist er bei diesem läppischen Muschelbehang geblieben.

Bild

Der Bachelor studiert noch einmal seine letzte Auslese. bild: 3plus

«Dafür hat er einen violetten Frack mit Kummerbund angezogen!» mag die Verteidigung daraufhin anführen. Richtig, ABER: Warum hat er in solch einer Aufmachung nicht wenigstens ein bisschen Klavier gespielt?

Ein klitzekleines «Für Elise» hätte doch drin liegen müssen!

Bild

Wer so eine Kette anzieht, kriegt leider auch kein gerades Klavier. bild: 3plus/schlechte bearbeitung watson

«Schapo»», hätten wir da ganz begeistert gerufen.

Und hätte er solches noch mit einer wünschenswerteren Kette verrichtet, so wären wir alle aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Mit unzähligen «Wow, schapo!» wäre er eingedeckt worden.

Bild

Das wär's gewesen. bild: 3plus/bearbeitung watson

BildBild aufdecken

Eventuell.

Aber so ist das alles nicht gewesen.

Stattdessen hat sich Patric «gfühlsmässig konzentriert». Kein Wunder, kam dabei heraus, was herauskam.

Bild

Patric ist gefühlsmässig konzentriert. bild: 3plus

Er schmeisst die wundervolle Sandra schon am Nachmittag raus. Die Frau, der er beim House Running gesagt hat, «I love you, Babe.» Da hat er sich gfühlsmässig offenbar weniger konzentriert.

Er hat keine Rose für die Frau, die niemals ein schlechtes Wort über eine andere Kandidatin verlor.

Die Frau, die nun die zwei übrig gebliebenen Mädchen tröstet und ihnen sagt, dass alles gut werden wird.

Sie war die Mutter. Sie war Maria. Sie war wie eine Blume in der Wüste der Fies- und Oberflächlichkeiten. Eine, von der man nicht ganz sicher sein kann, ob sie vielleicht doch nur eine Fatamorgana war.

Bild

Adieu, Sandra. Für uns warst du eine Heilige. bild: shutterstock/bearbeitung watson

Und dann schreitet er fort und dreht Rivana zum siebenhundertsten Mal durch seinen erbarmungslosen Gefühlswolf. LASS SIE ENDLICH ZUFRIEDEN!

Bild

«I will mol ä ganz andere Rivana gseh mimimi, du chunsch nie us dir use mimimi.»

Er schien dir zu gefallen, dieser erzwungene Emoporno. Die nackten Seelen. Dein aufdringliches Gebohre an Stellen, wo keine Löcher hingehören. Wie gierig du den austretenden Saft auflecktest und immer nach noch mehr verlangtest. Und war deine Protagonistin erstmal leergesaugt, hast du sie ohne Kleider nach Hause geschickt.

Immerhin ist Rivana endlich frei.

Und geblieben ist Grace.

Bild

«Was, ich?!?» Ja, du. bild: 3plus

Die Frau, der mit der Nagelpistole ins Auge geschossen wurde. Von ihrem eigenen Cousin.

Die Frau, die sagte: «Ich ha no nie ä Maa gseh mit somne Style und ich sueche eigentlech scho immer so eine.»

Bild

Gesucht, gefunden: Patric und Grace im Liebesrausch. Wie lange der wohl anhält? Bild: 3plus/bearbeitung watson

Doch was sagt Franzo(h)ni Rose bloss dazu?

Video: watson/nico franzoni, linda beciri

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Demo78 17.12.2019 14:00
    Highlight Highlight Meine letzte Rose geht an hmmm.... Aaaa.... Helene🌹🍾🥂 Ich hoffe Anna Du verzeist mir🤷🏻‍♂️?
  • Name_nicht_relevant 17.12.2019 09:41
    Highlight Highlight Ich werde eure zusammenfassungen und kommentare vermissen, Franz(ohni)Rose -.-
  • Pascal Baumann (1) 17.12.2019 09:31
    Highlight Highlight Äh ich han eu alli 3 so gärn, han aber nur 1 Rose
    Lösung: der Roseverchäufer us em Langstrassequartier: „wolle Du kaufe Rose“
  • THEOne 17.12.2019 09:12
    Highlight Highlight heiner geissler wusste es damals schon
    Benutzer Bild
  • Gummibär 17.12.2019 08:32
    Highlight Highlight Ha fascht grännet wäg dem chlyne Duft-Veieli, dem vigolette . Däwäg het sech be mir gfüühlstechnisch öppis afange steigere.
  • natalie74 17.12.2019 08:20
    Highlight Highlight «Eine Sandklaffmuschel mit seinem höchst dekorativem Sipho, einem röhrenförmigen Organ, mit dessen Hilfe es Nährstoffe aus dem Meeres-Substrat filtert und das exkrementbeladene Altwasser aus seiner Schale abführt.»

    Könnt Ihr Euch nicht entscheiden, ob es die, der, oder das Muschel heisst? :-D

    «Eine Sandklaffmuschel mit ihrem höchst dekorativen Sipho, einem röhrenförmigen Organ, mit dessen Hilfe sie Nährstoffe aus dem Meeres-Substrat filtert und das exkrementbeladene Altwasser aus ihrer Schale abführt.»
  • J.N. Doe 17.12.2019 05:59
    Highlight Highlight Danke Nico für dini knackige und unterhaltsame Zämefassige 🌹❤️💋
    Wird jetzt wedr grau und trist am Zischtigmorge im Zug 😪
  • cannucks 17.12.2019 03:32
    Highlight Highlight Er kann nicht surfen??? Ich mein, DEN look kann man jetzt echt nur als Surflehrer auf Hawaii bringen.
    • Scooby doo 17.12.2019 06:42
      Highlight Highlight Die meisten Hipster mit ihren Vollbärten und karierten Hemden können auch keine Motorsäge bedienen,bzw Bäume fällen
    • Horobar 17.12.2019 08:07
      Highlight Highlight Darf man als Holzfäller trotzdem noch Batt und Karohemd tragen?
    • THEOne 17.12.2019 09:09
      Highlight Highlight @ horobar.
      nur mit genehmigung der hipstergemeinschaft
  • Neemoo 16.12.2019 23:52
    Highlight Highlight Kutteln

    Zutaten für 4 Portionen

    1 Stk Apfel zum Garnieren
    350 ml Apfelwein
    2 EL Bratbutter
    2 Stk Knoblauchzehen
    800 g Kutteln, vorgekocht in Streifen
    1 EL Mehl
    250 ml Rahm
    1 Prise Salz & Pfeffer
    0.5 Stk Zitrone
    2 Stk Zwiebeln
    4



    Zubereitung

    Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken und in heisser Bratbutter dünsten. Kutteln beifügen, kurz mitdünsten.
    Mehl dazu geben, alles gut mischen und mit Apfelwein ablöschen. Unter Rühren aufkochen, mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.
    2 Stunden bei schwacher Hitze sanft köcheln lassen. Rahm zugeben, aufkochen und mit Zitronensaft abschmecken.
    • DJ77 17.12.2019 00:11
      Highlight Highlight Highlight!!! Merci
    • Magenta 17.12.2019 07:43
      Highlight Highlight Ich hätte nie gedacht, dass ich Kutteln mal was anderem vorziehen würde... Danke dafür! ❤️
  • Scooby doo 16.12.2019 22:46
    Highlight Highlight Grace wäre bei mir nicht mal dazugekommen aus der Limo zu steigen.
    Bei mir würden 18 Frauen gleich nach dem ersten Tag wieder nach Hause geschickt! Nur die "ungeschminkt schönen" dürften bleiben! Al die Silikon und Schönheitschirurgie-Angefressenen hätte ich gleich zurück spediert!
  • delic 16.12.2019 22:40
    Highlight Highlight Adieu fläumchen 👋
    Benutzer Bild
    • Walter Sahli 16.12.2019 23:57
      Highlight Highlight Bäh! Das ist widerlich! Sie sind ein Grüsel!
    • Der müde Joe 17.12.2019 07:50
      Highlight Highlight Hahaha 😂
      Darum hat er/sie auch ein Bild vom Hasselhoff im Profil!

      Da steht wohl jemand auf Brusthaare!😉
  • Ivor Blattner 16.12.2019 22:32
    Highlight Highlight Wtfffffffffffffffffffff....
  • Sarah Kunz 16.12.2019 22:31
    Highlight Highlight PREACH!
  • Randalf 16.12.2019 22:31
    Highlight Highlight
    Es gönd mer grad tuusig Gedankä dur dä Chopf.🤣
    Benutzer Bildabspielen
  • The Count 16.12.2019 22:19
    Highlight Highlight Ich bin wegen der Sandklaffmuschel hier *schwör*
  • Walter Sahli 16.12.2019 22:19
    Highlight Highlight Mir ist schlecht! Das war der schlimmste Bätscheler mit dem schrecklichsten Geschmack ever! Und dann entscheidet er sich auch noch für eine Giftspritze, die ihn Pätriss nennt!
    Benutzer Bildabspielen
    • Hans_Wurst 16.12.2019 23:39
      Highlight Highlight "PÄTRISS"!!! Geil! OK, besser als Vanessas "Battrissss"... 😉
    • Anna Rothenfluh 17.12.2019 07:43
      Highlight Highlight Gell, dieses Pätriss hat mich auch unheimlich auf die Palme getrieben! Lieber Herr Sahli, wir wollen gemeinsam auf eine nächste Schmausstaffel hoffen.
    • Walter Sahli 17.12.2019 07:50
      Highlight Highlight Ich befürchte, es wird ein Tschöstin sein, liebe Frau Rothenfluh. Einer, der seine Schamhaare nicht zwischen den Brüsten, sondern im Kreuz trägt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sir Edmund 16.12.2019 22:07
    Highlight Highlight Also ich hätte ja die Sandra genommen, super symphatisch und normal. Auch wenn dir normalen da gar nicht mitmachen... aber Grace geht ja gar nicht, eingebildet und extrem arrogant
    • TanookiStormtrooper 16.12.2019 23:08
      Highlight Highlight Die kann doch froh sein. Der Patric ist jetzt auch nicht ein Hauptgewinn. 🤷‍♂️
    • Hans_Wurst 16.12.2019 23:38
      Highlight Highlight Aber eben, ev. hat die "Globus-Werbung" trotzdem gezogen 🤪🤪🤪🤪
    • Neruda 16.12.2019 23:40
      Highlight Highlight Sie ist definitiv zu gut für den Patrice, der seinen Namen nicht mal richtig schreiben kann 😂
    Weitere Antworten anzeigen

10 Tage Sommerferien in der Schweiz – hier kommt dein Reiseplan für das Zürcher Oberland

Nach den Ferienvorschlägen für den Jura und die Innerschweiz entdecken wir heute ein eher unbekanntes Gebiet: im und um das Zürcher Oberland. Ideal auch mit Kindern. Viel Spass!

Auch wenn die Grenzen doch noch öffnen: Ferien in der Schweiz dürfte für viele die Realität bedeuten. Damit wir nicht alle an den bekannten Hotspots die schönsten Tage im Jahr verbringen müssen, zeigen wir euch hier einige Vorschläge. Nach der Entdeckung des Juras und der Innerschweiz zieht es uns in der dritten Folge etwas nordöstlicher: von Winterthur via Tösstal ins Zürcher Oberland bis Rapperswil.

Warum? Der Autor kommt aus der Gegend. Eine Arbeitskollegin aus dem Aargau meinte kürzlich zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel