Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

«Ist das wirklich Schweizerdeutsch?» – die watsons hadern mit den Namen von Luzerner Guggenmusik-Gruppen. bild: watson

«Eichleguugger? Ist das jemand, der ‹Eichle› anschaut?» – watson erklärt Guggen-Namen

Die Namen der Guggenmusik-Gruppen können ziemlich verstörend sein. Das merken auch die watsons, als sie «Fröschlochruugger, Eichleguugger und co.» erklären müssen. Nur wissen sie nicht, dass es sich bei den Wörtern um Guggen handelt.



Heute Donnerstag beginnt in Luzern die «fünfte Jahreszeit»: Während der Fasnacht steht die Leuchtenstadt sechs Tage lang Kopf. Über 400'000 Fasnächtler werfen sich in verrückte Kostüme, um den Winter zu vertreiben. Natürlich hat sich die Fasnacht mittlerweile auch zu einer beliebten Gelegenheit zum Feiern gemausert. Es wird nämlich bereits morgens um vier «Kafi Luz» reingebechert und zu Guggenmusik rumgepogt.

Wer einen Blick auf das «Line-Up» der Luzerner Fasnacht wirft, entdeckt besonders schräge Guggenmusik-Namen; «Fröschlochruugger», «Eichlegugger», «Leuechotzeler». Und weil der Luzerner Dialekt sowieso schon schwer zu verstehen ist – sagen zumindest einige der watsons – lässt die Herzblut-Luzernerin ihre Gspändli Guggen-Namen vorlesen und erklären. Diese wissen aber nicht, dass es sich bei den Wörtern um solche handelt. «Rüüdig guet!» Aber seht selbst:

abspielen

Video: watson/Jara Helmi

So war die Fasnacht 2019 in Luzern

Luzerner Fasnacht: «Fötzelirääge» und viele Orangen

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Free Pegasus Closchli 20.02.2020 18:35
    Highlight Highlight Apropos Eichle

    lasst euch von Jasser aufklären oder kommt an das nächste Jassturnier von Watson oder wird da etwa nur mit französischen Karten gespielt?

    Eichle

    Bedeutung: 1. Eichel (vom Baum)
    2. Farbe im Kartenspiel
    3. bildl. Niete, Flasche, Nichtskönner usw. 😂😁😜
  • sowhat 20.02.2020 13:34
    Highlight Highlight Die Assoziationen von Baroni sind sooo passend 😉😆 herrlich!
    • sowhat 21.02.2020 12:41
      Highlight Highlight Warum blitzt ihr hier denn? Meister Baroni füttert sein Image doch blendend.
  • Triumvir 20.02.2020 11:02
    Highlight Highlight Könnt ihr bitte auch erklären, was es mit der "Fritschifamilie" auf sich hat?
    • Blatt1 21.02.2020 11:29
      Highlight Highlight Ein Boot mit Bruder Fritschi und seiner Fritschifamilie an Bord fährt vom Vierwaldstättersee in Luzern am Schweizerhofquai ein. Bruder Fritschi ist das imaginäre Oberhaupt der grössten und ältesten Zunft Luzerns, der Zunft zu Safran (um 1400 gegründet).
      Der Fritschivater und Zunftmeister zu Safran empfängt Bruder Fritschi und geleitet ihn zum Fritschibrunnen auf dem Kapellplatz. Begleitet werden sie von Ehrengästen, der Fritschifamilie (Fritschene, die Frau von Bruder Fritschi, mit Narr, Bajazzo, Kindsmagd und Bauern) sowie von Harsthornbläsern und einigen Guggenmusiken.
    • Triumvir 21.02.2020 13:08
      Highlight Highlight Danke Blatt1: jetzt habe ich als Basler doch tatsächlich noch etwas gelernt vor dem Wochenende :-P
    • Blatt1 21.02.2020 13:57
      Highlight Highlight Gern geschehen und eine rüüdige Fasnacht wünsche ich! :-)
  • Joel Luchs 20.02.2020 10:37
    Highlight Highlight in luzern beginnt heute die 5. jahreszeit nicht die 4.

World of watson

«Scheiss auf deine Gruppe!» – Was wir all den Corona-Idioten sagen wollen

Sorry, aber nicht sorry: In Zeiten wie diesen müssen wir Klartext sprechen. Auch wenn der Ton nicht allen gefällt.

Artikel lesen
Link zum Artikel