freundlich
DE | FR
Schweiz
Wahlen 2019

Wahlen 2019: Alle Ergebnisse nach Gemeinden, Kantonen und Parteien

Das sind alle Ergebnisse nach Parteien, Kantonen – und deiner Gemeinde

20.10.2019, 17:4317.09.2020, 21:21
Team watson
Team watson
Folge mir
Mehr «Schweiz»

Stand der Auszählungen

AI AR AG BE BL BS FR GE GL GR JU LU NE NW OW SG SH SO SZ TG TI UR VD VS ZG ZH Teilergebnisse bekannt Ausgezählt

Sitzverschiebungen Nationalrat nach Kanton

Stärkste Partei nach Gemeinde

Datenquelle
Die Daten stammen vom Bundesamt für Statistik. Die Grafiken werden laufend aktualisiert.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Der Wahlsonntag in Bildern
1 / 21
Der Wahlsonntag in Bildern
Eine Wahlhelferin in Zürich sortiert Wahlzettel.
quelle: ap / ennio leanz
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Jans genau erklärt: Der Wahlsonntag
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
57 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
BesserLinksAlsRechts
20.10.2019 18:06registriert Juli 2016
Wenn man miteinberechnet wieviel Geld die SVP im Vergleich zu den anderen Parteien in ihre Lügenplakate und Tapezierung des öffentlichen Raumes mit dummen Floskeln ausgegeben hat, dann sind sie doppelte Verlierer! Freude herrscht!
718246
Melden
Zum Kommentar
avatar
Garp
20.10.2019 19:16registriert August 2018
Der SVP die dunkle grüne Farbe zu geben ist nicht sehr gut gewählt.
18431
Melden
Zum Kommentar
avatar
B. V. Harkonnen
20.10.2019 17:52registriert Oktober 2019
Ich sehe Grün legt zu :-)
18495
Melden
Zum Kommentar
57
Jans brüskiert die Linke mit seiner Asylpolitik
Der neue SP-Justizminister Beat Jans schlägt Verschärfungen im Asylwesen vor, die im eigenen Lager für heftige Reaktionen sorgen. Die SVP wird er damit kaum beruhigen.

In der Regel gönnen sich neue Mitglieder des Bundesrats eine Schonfrist von 100 Tagen. Justizminister Beat Jans hat schon bei «Streckenhälfte» erste Pflöcke eingeschlagen. Bei seinem Besuch letzte Woche im Bundesasylzentrum in Chiasso stellte er Verschärfungen in Aussicht, die im eigenen Lager für Irritationen und Befremden sorgen.

Zur Story