sonnig
DE | FR
Schweiz
Wetter

Der Sahara-Staub ist bald wieder da

Der Sahara-Staub ist bald wieder da

21.02.2023, 15:31
Mehr «Schweiz»
Sahara dust drifts over central Switzerland near Mount Brisen and the village of Stans in the canton of Nidwalden, Switzerland, on Tuesday, March 15, 2022. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Saharastaub zieht u ...
So war die Sicht in Stans letzten März.Bild: keystone

Zum ersten Mal in diesem Jahr ist über Europa eine grosse Menge an Sahara-Staub festgestellt worden. Das teilte der EU-Atmosphärendienst Copernicus am Dienstag mit. Demnach könnte der Staub aus Nordafrika bereits in den kommenden Tagen Mittel- und Osteuropa erreichen, nachdem er die Iberische Halbinsel und Frankreich überquert hat, wie aus Copernicus-Vorhersagen hervorgeht.

«Die typische Auswirkung ist ein roter oder orangener Himmel, aber es gibt auch das Potenzial von Auswirkungen auf die Luftqualität am Boden, besonders in Portugal und Spanien», sagte der leitende Copernicus-Wissenschaftler Mark Parrington. Bei der Iberischen Halbinsel ist der Staub laut Copernicus bereits eingetroffen.

Die Auswirkungen von Sahara-Staub könnten die menschliche Gesundheit und den Energiesektor beeinträchtigen, hiess es in der Mitteilung weiter. So könnten etwa Allergien verstärkt werden. Die Staubpartikel in der Atmosphäre könnten auch die Generierung von Solarenergie beeinträchtigen.

Der Atmosphärenüberwachungsdienst ist eine von mehreren Komponenten des Copernicus-Programms der Europäischen Union. Es stellt unter anderem aus Satellitenbildern gewonnene Daten zu den Bereichen Atmosphäre, Meere, Land, Klimawandel, Sicherheit und Energie zur Verfügung. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So schön sieht es aus, wenn es in der Sahara schneit
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
MitSternchen*
21.02.2023 17:28registriert September 2021
Cool, dann können wir die Fotos vom letzten Mal wieder posten.
304
Melden
Zum Kommentar
9
Mindestens fünf Kinder durch Feuerwerk in Basler Park verletzt

Bei der Explosion eines Feuerwerkskörpers in einem Park in Basel sind am frühen Mittwochabend mindestens fünf Kinder verletzt worden. Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen hatte im Giesslipark im Klybeck mit dem Feuerwerk hantiert. Dieses explodierte laut der Polizei aus noch unklaren Gründen.

Zur Story