Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Demo gegen Schweizer Import von Echtpelz in Zuerich am Samstag, 16. November 2019.  Über 500 Menschen haben am Samstag in Zuerich gegen Pelz demonstriert. Sie forderten unter anderem ein Importverbot von Echtpelzprodukten. (KEYSTONE/Walter Bieri)

«Verlierer tragen Pelz», steht auf diesem Plakat. Bild: KEYSTONE

Über 500 Menschen demonstrierten in Zürich gegen Pelz



Über 500 Menschen haben am Samstag in Zürich gegen Pelz demonstriert. Sie forderten unter anderem ein Importverbot von Echtpelzprodukten. Der Demonstrationszug führte vom Helvetiaplatz zum Paradeplatz, wo sich verschiedene Modehäuser befinden, die Pelze verkaufen.

«Auf Kosten der Tiere ein Mordsprofit», skandierten die Menschen nach Angaben der Veranstalter. Die Schilder der Demonstrierenden zeigten leidende Tiere auf Pelzfarmen.

Demo gegen Schweizer Import von Echtpelz in Zuerich am Samstag, 16. November 2019.  Über 500 Menschen haben am Samstag in Zuerich gegen Pelz demonstriert. Sie forderten unter anderem ein Importverbot von Echtpelzprodukten. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Die Demonstranten zogen vom Helvetiaplatz zum Paradeplatz. Bild: KEYSTONE

Des Weiteren kritisierten die OrganisatorInnen auch die «Strategien» der internationalen Pelz-Lobby: Diese führe seit Jahren gross angelegte Kampagnen, um KonsumentInnen zu täuschen. Nicht zuletzt aufgrund des steigenden Trends hin zum Pelzausstieg würde sie, gemäss Anti Fur League, «immer absurdere Lügen verbreiten, um ihr angeknackstes Image zu retten». Dabei werde insbesondere die Natürlichkeit von Echtpelz betont, obwohl die internationale Pelzindustrie alles andere als nachhaltig sei. (dhr/sda)

Umfrage

Pelz tragen – Ja oder Nein?

  • Abstimmen

1,349

  • Ja13%
  • Nein73%
  • Nur aus nachhaltiger Produktion14%

Google trägt heute Pelz – zu Ehren von Meret Oppenheim

Seit diesem Jahr trägt die Queen nur noch unechten Pelz

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

87
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
87Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Patoux 17.11.2019 15:25
    Highlight Highlight Und gleichzeitig werden hunderte Pelze verbrannt, weil sich keine Käufer finden. Kunstpelz ist bestimmt umweltschädlicher. Wer Fleisch isst - soll Pelz tragen - etwas Toleranz würde das Zusammenleben erleichtern.
  • Turicum04 17.11.2019 09:53
    Highlight Highlight Pelzträger sind MÖRDER und gehören bestraft!
  • sunshineZH 17.11.2019 00:49
    Highlight Highlight Bin auch gegen Pelz, aber warum muss heute für alles eine Demo abgehalten werden?
    • El Vals del Obrero 17.11.2019 14:17
      Highlight Highlight Man man "muss" mit "darf" ersetzt: Weil das ein wichtiges demokratisches Grundrecht ist.
    • Tigger622 17.11.2019 14:54
      Highlight Highlight Wenn niemand gegen etwas demonstriert, wird sich auch nie was ändern.
      Es ist gut und wichtig, dass demonstriert wird.
      Auch, damit Themen (wieder) in die öffentliche Wahrnehmung rücken...
    • sunshineZH 17.11.2019 17:28
      Highlight Highlight Dann aber bitte an einem Ort wo niemand gestört wird und kein Auto oder Bus unter Verspätungen leiden muss.
  • D.L. 17.11.2019 00:47
    Highlight Highlight Auch diese Demonstration ist Ausdruck einer Wohlstandsverwahrlosung.
    • Frausowieso 17.11.2019 08:50
      Highlight Highlight Ich finde eher, dass die Pelzkragen ein klares Zeichen der Wohlstandsverwahrlosung sind.
    • El Vals del Obrero 17.11.2019 14:48
      Highlight Highlight Das Problem ist, dass zwei Dinge vermischt werden:

      Es ist genauso Wohlstandsverwahrlosung Leder oder Pelze von Schlachttieren oder solchen die aus Regulierungsgründen gejagt werden nicht zu nutzen, wie es auch Wohlstandsverwahrlosung ist, Tiere *nur* wegen dem Pelz zu halten und töten.

      Mir fehlt bei den "Pelz ist Mord"-Kamagnen immer diese feine Unterscheidung.

      Klar, für Veganer macht das natürlich keinen Unterschied, für andere aber schon.
    • Tigger622 17.11.2019 14:51
      Highlight Highlight Demonstration ist eher ein Zeichen von wahrnehmen der Grundrechte...
  • Son Doku 16.11.2019 23:39
    Highlight Highlight ist Streiken Volkssport geworden. 🤔
  • Chrisiboy 16.11.2019 22:58
    Highlight Highlight SUPER! Jetzt demonstrieren die auch noch...
    • FR90 16.11.2019 23:16
      Highlight Highlight Sind alles die gleichen.
    • leu84 17.11.2019 00:20
      Highlight Highlight Warum nicht?
    • RETO1 17.11.2019 14:13
      Highlight Highlight Na ja, wenn man sonst kein Hobby hat
  • Frances Ryder 16.11.2019 22:47
    Highlight Highlight Ich finde die Heuchelei bei vielen bemerkenswert. Pelz tragen soll ultra schlimm sein, aber Fleisch essen, obwohl genauso unnötig und einfach substituierbar mit anderen Produkten, ist kein Problem.
    • Dageka 17.11.2019 03:38
      Highlight Highlight Fleisch schmeckt halt gut, Pelz nicht so ;)
    • wilhelmsson 17.11.2019 13:22
      Highlight Highlight Bei wem genau? Es gibt sicher sloche, aber der Grossteil dieser Demonstranten sieht die Fleischproduktion sicher nicht als problemlos. Viele von ihnen sind Vegetarier oder Veganer und somit durchaus konsequent.
  • Em Den 16.11.2019 22:22
    Highlight Highlight Ich kann es einfach nicht fassen, bald 2020 und Pelz ist immer noch ein Thema. Ich dachte, dass wir dies in den 90ern asudiskutiert und das Problem schrittweise gelöst haben. Hat man nur zwischenzeitlich nur ganze Tiere aufgehört zu tragen? Ich dachte mir, dass es nur Kunstpelz getragen wird. Wie naiv bin ich denn...
  • Serge Künzli 16.11.2019 20:52
    Highlight Highlight Ist ja gut und recht. Aber wegen diesen Pelzfundis fielen Trams aus und ich verpasste das Flugzeug nach Berlin. Das ist doch nicht der Sinn der Sache oder? Ein leerer, verschwendeter Platz im Flugzeug! CO2 ohne Zweck... So kann der Planet nicht gerettet werden. In Berlin hätte ich ein Symposium mit dem Titel: "Elektrische Zahnbürsten sind unnötig und und ein nutzloses Produkt des Kapitalismus" geleitet. Das fiel aus und nun werde ich nächsten Samstag eine Demo in Zürich organisieren. Pelzgegner sind willkommen. Aber bitte keine Behinderung des ÖVs!!!!
    • INK 16.11.2019 21:55
      Highlight Highlight Es fährt auch ein Zug nach Berlin. Apropos CO2 und so 🙄
    • Serge Künzli 16.11.2019 23:14
      Highlight Highlight Zug geht mir zu lang. Habe keine Zeit für die unnötigen Zwischenräume der wichtigen Botschaft. Intelligenz geht über CO2. Sorry. Die Zeit ist knapp.
    • reactor 17.11.2019 02:25
      Highlight Highlight Den Flug nach Berlin verpasst... mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sappho 16.11.2019 20:46
    Highlight Highlight Ich habe einen Nerzmantel von meiner Oma geerbt.Er ist über 60J alt&sieht immer noch top aus.Das liegt daran, dass ihn meine Oma über Sommer speziell aufbewahren ließ, seit 3J ist er nun meiner & ich pflege ihn nach ihrer Vorschrift und lass ihn über Sommer aufbewahren.Ich würde mir nie Echtpelz kaufen aber diesen Mantel nicht zu tragen&wertzuschätzen käme mit verrückt vor.Ich trage auch Lederschuhe,die ich sehr gut pflege genauso Taschen. Besitze nicht besonders viel, aber das was ich besitze pflege ich sehr und mit Freude. Fleisch esse ich übrigens fast nicht, eigentlich nur Wild im Herbst.
    • /dev/null 16.11.2019 21:21
      Highlight Highlight Ich habe auch ein paar Dinge von meinem Grossonkel geerbt, die ich heute so nicht mehr tragen würde/dürfte..
    • weachauimmo 17.11.2019 01:13
      Highlight Highlight @/dev/null:
      Ich glaube, das Tragen von SS-Uniformen ist in der Schweiz nicht per se strafbar. Aber ich würde allenfalls das Hakenkreuz weglassen - somit halt auch einige der allfälligen Orden.
    • Simsalabum 17.11.2019 07:51
      Highlight Highlight Der Nerzmantel meines Vaters habe ich gespendet. Der wurde nach innen genäht und wärmt nun arme Menschen in kalten Regionen. Tausendmal lieber wärs mir gewesen, er hätte das Scheissteil nie gekauft.
  • Defekte Demokratie 16.11.2019 20:42
    Highlight Highlight Kann jetzt plötzlich keiner mehr deutsch? Was sollen all die englischsprachigen Sprüche auf den Spruchbändern? Was sollen wir Leser und Betrachter der Fotos daraus schliessen?
    • reactor 17.11.2019 02:27
      Highlight Highlight Ehrlich gesagt, ich schliesse daraus, es sind GegnerInnen vom Pelzen. Oder was meinen sie sonst?
  • Krise 16.11.2019 20:07
    Highlight Highlight Es kommt darauf an. Pelz aus Produktion, ganz klar nein. Pelz als Nebenprodukt von Tierschlachtung und Jagd, ist tragbar. Das Tier ist nicht für den Pelz gezüchtet und getötet worden, das ist für mich der Unterschied.
    • Peanutbutter7 16.11.2019 20:16
      Highlight Highlight Pelz, welcher für die Modeindustrie benötigt wird, ist leider selten ein Nebenprodukt der Schlachtung. Oder trägt man Rinder-, Schweine- oder Lammpelz?

      Waschbären und andere Nager sehe ich selten auf der Speisekarte..
    • Krise 16.11.2019 20:26
      Highlight Highlight @Peanutbutter leider, ja. Tragisch genug dass vieles was hier als "faux" verkauft wird in Wahrheit auch echt ist und von Katzenfarmen und ähnlichem stammt. Ein ehrlicher Artikel über so eine Farm (auch über gewonnene Gallseife) täte Not.
    • Frausowieso 16.11.2019 22:11
      Highlight Highlight Übrigens ist Leder kein Nebenprodukt aus der Schlachtung. Schlachthöfe haben nämlich eine enge Zeitplanung und keine Kapazitäten um das Leder zu gewinnen. Das wäre ein zeitraubender extra Arbeitsschritt.Tiere werden nur für das Leder geschlachtet und das vorallem in Bangladesch und Nordafrika. Das Fleisch ist dort das "Abfallprodukt". In unseren Schlachthöfen wird kein Leder gewonnen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fever333 16.11.2019 19:50
    Highlight Highlight Milf lover hoffentlich gibt es karma
  • Drunken Master 16.11.2019 19:49
    Highlight Highlight War tatsächlich mit Hauptkriterium bei meinem letzten Jackenkauf... und auch sonst muss das Produkt nicht immer tierische Materialien beinhalten. Ich sag nur "Save the Duck" 😉
  • _Sky_ 16.11.2019 19:41
    Highlight Highlight Wenn alle “Teile” von einem Tier verwertet werden, sprich Nose to Tail, also auch Leder oder Pelz daraus gewonnen wird, wäre das in der Theorie durchaus sinnvoll. Da es sich aber bei 99% der Pelzaccessoires, welche übrigens völlig sinnfrei sind, aus widerwärtiger Tierquälerei handelt, muss der gesamte Pelzverkauf verboten werden. Über die Tussis und Tussen (wie heisse männliche Tussis?) die völlig ignorant diese Artikel kaufen, rege ich mich jeden Tag auf und würde es am liebsten jedem ins Gesicht sagen. Die Schlimmsten sind die, welche noch mit ihrem “geliebten” Hund herumlaufen... 🤦🏼‍♀️
    • Fly Baby 16.11.2019 20:32
      Highlight Highlight Eines der besten Beispiele dafür ist DJ Antoine in St. Moritz mit einem Glas Champagner, auf dem gefrorenen See. 😤
  • Biotop 16.11.2019 19:37
    Highlight Highlight Kunstpelz ist ja gut und recht. Möchte ja nicht wissen wieviele Polyester hiefür abgeschlachtet werden.
    • Sonnenbankflavor 16.11.2019 20:44
      Highlight Highlight Was für ein lahmer Spruch, echt
  • Peanutbutter7 16.11.2019 19:35
    Highlight Highlight „Pelz tragen nur schöne Tiere und hässliche Menschen“

    Es entbehrt jeglicher Moral, Tiere für Mode sterben zu lassen. Es gibt keinen Grund dafür, dass wir unser Leben über jenes von anderen Lebewesen stellen.

    By the way: Sowohl Echtpelz, als auch künstlicher sehen schmuddelig aus und gehören einem vergangenen Jahrhundert an..
    • vpsq 17.11.2019 01:23
      Highlight Highlight Richtig, mit Kunstpelz signalisiert man nur, dass Pelz eigentlich okay ist. Abgesehen davon sieht z.B. so ein Pelzkragen total bescheuert aus.
  • JackMac 16.11.2019 19:32
    Highlight Highlight I check only Bahnhof 🤷🏻‍♂️ oder verstehen in Zürich jetzt alle Englisch?
    • Antinatalist 16.11.2019 20:31
      Highlight Highlight In Zeiten der Selfies müssen die Transparente auch für Instagram et al. herhalten. Zum einen wird so die Reichweite erweitert, zum anderen können sich die Leute gleichzeitig auch gleich noch selbstdarstellen.

      Immerhin ist's für eine gute Sache. Pelzträger muss man ächten und der Import, Verkauf und das Tragen von Pelz muss endlich verboten bzw. unter Strafe gestellt werden. Das gilt auch für alte Pelze.
    • reactor 17.11.2019 02:30
      Highlight Highlight also eigendlich verstehen schon fast alle Englisch in Zürich. Problem?
  • Aliminator 16.11.2019 19:16
    Highlight Highlight Finde auch diese Canada Goose zum Kotzen, die dieser Tage wieder überall zu sehen sind...
    https://www.peta.de/canada-goose
  • Boiiiiii7 16.11.2019 18:57
    Highlight Highlight Gibt ja Kunstpelz heutzutage, wieso wird nicht nurnoch dieser verkauft??

    Habe auch eine Jacke mit Kunstfellkragen, sieht mindestens genauso gut aus, wie echter Pelz und kein Tier kam dafür um.
    • w'ever 16.11.2019 19:24
      Highlight Highlight jacke mit (kunst)fellkragen ist so 2015.
    • Chrigi-B 16.11.2019 19:32
      Highlight Highlight Da wäre ich mir nicht so sicher.

      Herstellung der Kunstpelze ist so etwas von hässlich und umweltschädigend....

    • Krise 16.11.2019 20:04
      Highlight Highlight Vor allem ist es Plastik.
    Weitere Antworten anzeigen
  • landre 16.11.2019 18:56
    Highlight Highlight In Afrika, während sich zwei rivalisierende "Stämme" um einen symbolisierten (Fetisch?!) Baum (tastbar materiell ein/ der Baum) auf dem Dorfplatz im aggressivem Clinch lagen, schlief ich mit exotischer Diarrhö auf einem wohlfühlendem "Fur"oder Derivat von dessem...

    (Wünsche jedem Mitmensch konstruktives "Fur"..!)
    • Rainer Luxus 16.11.2019 19:03
      Highlight Highlight Ok.
    • landre 16.11.2019 19:41
      Highlight Highlight @reiner luxus

      Ok?!...Ne mein Lieber Luxus, Ich habe rein mathematisch in dieser Nacht mehr Zeit hockend mit einer Taschenlampe "made in X" vor einem "afrikanischem" Klosett verbracht als im "Fur".

      PS. Besitzen Sie ein tragbares Gut von oder mit tierischer Herkunft?
    • Krise 16.11.2019 20:05
      Highlight Highlight Hä?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Milf Lover 16.11.2019 18:52
    Highlight Highlight War heute in der Stadt und wollte mit eine Jacke mit Pelzkragen kaufen. Gab fast nur Imitate. Sieht einfach nicht schön aus. Echter Pelz ist viel schöner.
    Mal schauen, vielleicht finde ich was im Online-Handel.
    • Simsalabum 16.11.2019 19:29
      Highlight Highlight Wer selbst echt ist kann auch Imitate tragen.
    • Scheller 16.11.2019 20:05
      Highlight Highlight https://fashionstylers.ch/collections/man

      Im Shoppi Tivoli. Mit Echtpelz. Habe auch eine solche Jacke. Gibt schön warm. Für nur 200.- 😳
    • Milf Lover 16.11.2019 20:15
      Highlight Highlight Danke König Salomon. Sehr Weise von dir.
      Mir gehts um das optische Erscheinungsbild und nicht um die Moral.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Töröö! 16.11.2019 18:48
    Highlight Highlight Pelz ist untragbar.
    • Pümpernüssler 16.11.2019 18:56
      Highlight Highlight Sag das mal den Inuit...
    • landre 16.11.2019 19:18
      Highlight Highlight Untragbar...Ihr Kommentar ist empirisch seit je und eh her gerecht und gerechtfertigt widerlegt. Zumindest naturwissenschaftlich und nicht nur politisch indoktriniert...
    • Silent_Revolution 16.11.2019 19:34
      Highlight Highlight So generalisiert macht das keinen Sinn.

      Ich bin zwar gegen die Jagd und für die Ansiedlung von heimischen Raubtieren, solange sie allerdings stattfindet, ist es sicher besser hiesigen Pelz zu tragen (der ansonsten verbrannt wird), als sich Kleider aus kambodschanischen Ausbeutungsbetrieben zu beschaffen.

      Was ist mit Leder (Herkunft oft nicht minder problematisch) auch untragbar?

      Eier (Kükentöten) Unessbar?

      Smarthphone, PC, TV (Coltan) / Akkus (Cobalt) Wo bleibt der Shitstorm für PC-Nutzer?

      Pelzgebashe ist Unsinn, die Kritiker sind meist kein bisschen ethischer unterwegs.
    Weitere Antworten anzeigen

Raser fährt in Winterthur Blitzkasten um, weil dieser ihn geblitzt hat

Am Freitagabend fuhr ein 29-jähriger Italiener mit Aargauer Kennzeichen in Winterthur durch die Breitestrasse in Richtung Untere Vogelsangstrasse. Kurz vor Mitternacht wurde er dort mit 100 km/h geblitzt – erlaubt waren 40.

Wie die Stadtpolizei Winterthur in einer Mitteilung schreibt, wendete der Mann daraufhin sein SUV und fuhr damit absichtlich in die Messanlage, wodurch diese aus der Verankerung gerissen und total beschädigt wurde. Als die automatisch alarmierte Stadtpolizei Winterthur kurz …

Artikel lesen
Link zum Artikel