Schweiz
Zürich

Im Kanton Zürich haben fast alle Klassen Lehrpersonen

teacher lehrerin lehrer lehrperson
Eine Lehrerin im Klassenzimmer.Bild: Shutterstock

Im Kanton Zürich haben fast alle Klassen Lehrpersonen

15.08.2023, 10:2415.08.2023, 10:55
Mehr «Schweiz»

Eine Woche vor dem Start ins neue Schuljahr konnten laut der Bildungsdirektion von über 18'200 Lehrpersonen- und Schulleitungs-Stellen in der Zürcher Volksschule bis auf 46 alle besetzt werden. Unter den Anstellungen sind 620 Personen, die über kein Lehrdiplom verfügen.

Die Gemeinden haben zusätzliche Lehrerinnen und Lehrer für rund 120 neu eröffnete Klassen finden müssen, wie die Bildungsdirektion am Dienstag mitteilte. 15'106 Kinder beginnen kommende Woche mit dem Eintritt in den Kindergarten ihre schulische Laufbahn.

Insgesamt wird es an der Zürcher Volksschule in rund 8100 Schulklassen über 160'000 Kinder geben. Das sind rund 2900 mehr als im Vorjahr. Auch wenn die Besetzung der offenen Stellen für die Gemeinden dieses Jahr erneut sehr anspruchsvoll gewesen sei, zeigt sich die Bildungsdirektion zuversichtlich, dass es gelingen wird, für alle Klassen Lehrpersonen zu finden.

Verschiedene Massnahmen gegen Lehrpersonenmangel

Den Gemeinden standen für die Besetzung der Stellen verschiedene Massnahmen zur Verfügung. Dazu gehörten Vikariate, Anpassungen bei der Klassenbildung, Erhöhung des Beschäftigungsgrads von Lehrpersonen sowie der auf ein Jahr befristete Einsatz von geeigneten Personen ohne anerkanntes oder abgeschlossenes Lehrdiplom.

Zudem können Studierende der Pädagogischen Hochschule Zürich (PH Zürich) im Bereich Primarstufe bereits während des Studiums mit einem Pensum von 30 bis 60 Prozent in den Beruf einsteigen.

(yam/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10
Zürcher Obergericht verurteilt «Quäl-Eltern» zu Freiheitsstrafen

Das Obergericht Zürich hat zwei «Quäl-Eltern» zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Richter nahmen ihnen nicht ab, nur aus Überforderung ihre Tochter geschlagen und erniedrigt zu haben.

Zur Story