Schweiz
Zürich

5-Jähriger starb: Zürcher Stadtrat will Tempo 30 am Escher-Wyss-Platz

Nach Tod eines 5-Jährigen: Zürcher Stadtrat will Tempo 30 am Escher-Wyss-Platz

13.12.2023, 12:4713.12.2023, 12:50
Mehr «Schweiz»
Eine Gedenkstaette in der Naehe des Unfallorts beim Escher-Wyss-Platz in Zuerich erinnern an einen verstorbenen Knaben, aufgenommen am Freitag, 23. Dezember 2022 . Am Mittwochmorgen ist am Escher-Wyss ...
Vor einem Jahr starb ein Fünfjähriger am Escher-Wyss-Platz.Bild: keystone

Der Verkehr am Escher-Wyss-Platz im Zürcher Kreis 5 soll beruhigt werden: Der Stadtrat hat für diesen gefährlichen Knotenpunkt Tempo 30 verfügt. Die amtliche Mitteilung wurde am Mittwoch publiziert, wie der «Blick» zuerst berichtete.

Als Grund für das neue Verkehrsregime nennt der Stadtrat die Verkehrssicherheit. Vor einem Jahr war dort ein fünfjähriger Knabe überfahren und getötet worden. Die Verfügung ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Die Frist für Einwände beträgt 30 Tage. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
38 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Peter Vogel
13.12.2023 13:18registriert Juni 2020
Ich komme dort täglich vorbei. Das einzige was wirklich nachhaltig wäre wäre eine Unterführung.
208
Melden
Zum Kommentar
avatar
Rikki-Tiki-Tavi
13.12.2023 13:40registriert April 2020
Typisch Schweiz: "Es muss zuerst etwas passieren..." Das hörte ich schon zu meiner Kindheit, bei Verkehrsunfällen.
Der Entscheid ist sehr wahrscheinlich richtig.
Gleichzeitig frage ich mich trotzdem, weshalb man als Autofahrer nicht einfach vorausschauend vorsichtig fahren kann, auch ohne TEmpolimittafel.
Und schlussendlich ja, so tragisch es ist: 100 % Sicherheit und Risikofreie Schulwege werden wir nie nie nie hinkriegen. Auch das ist halt einfach leider so.
Ich wünsche den betroffenen Eltern immer noch viel Kraft.
2312
Melden
Zum Kommentar
38
Ab 21. Juni darfst du wieder über den Furkapass fahren

Der Kanton Uri will die Wintersperre des Furkapasses am 21. Juni ab 9 Uhr aufheben. Der Sustenpass soll derweil erst per 28. Juni geöffnet werden.

Zur Story