Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Moment, wenn du auf Airbnb eine Wohnung buchst und dann in einem Bordell landest 🙈



So hat sich Anna Marie Vigso ihr Familien-Bonding (Gnihi) wohl nicht vorgestellt. Gemeinsam mit ihren zwei Schwestern plante sie für die Mutter einen Kurztrip nach Hamburg. Anlass zum Trip: der 50. Geburtstag der Mutter.

Also suchte Anna nach einer geeigneten Bleibe. Wo übernachtet man in Hamburg, wenn man eine gute Zeit verbringen will? Genau, an der Reeperbahn, auch bekannt als «geile Meile».

Dumm nur, wenn man auf Airbnb den Unterschied zwischen normaler Wohnung und Bordell nicht erkennen kann. Das Resultat sieht dann so aus:

facebook anna marie vigso

Als die Familie aus dem Taxi stieg, wurde sie von einer Prostituierten angesprochen: «Hier wollt ihr wohnen?» Sie erkannten den Fehler erst, als sie die Räumlichkeiten betraten. 

Eine Mitarbeiterin öffnete die Tür zum Haus. Das Treppenhaus war lila, überall gab es Spiegel. Dann kamen wir in die Wohnung. Peitschen, Poster mit nackten Frauen. Es war wie in einem Pornofilm. Die Peitschen und alles andere hatte man auf den Online-Fotos nicht gesehen. Das sahen wir erst, als wir reinkamen.

Anna Marie Vigso zu «BT»

«Geschmackvolle» Einrichtung inklusive. anna marie vigso

Tja, kann mal passieren. Laut «BT» nahmen die vier Frauen das Ganze mit Humor und liessen sich deswegen nicht ihren Kurztrip verderben. Auch wenn der gesamte Gebäudekomplex aus solchen Stundenwohnungen bestand, wurden sie laut Eigenaussage nicht durch «Betriebsgeräusche» gestört. (jaw)

Grosi spritzt in Basel Prostituierte weg

Play Icon

Video: undefined

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • neckslinger 08.12.2018 19:56
    Highlight Highlight Man sollte halt mal die Fotos anschauen oder sich bei Motels den nochmals durch den Kopf gehen lassen.

    Kollege von mir hat mal in Spanien, in einer Region mit praktisch keinen Hotels, ein Motel gebucht über Booking. Das ganze war für 2 Nächte. In der Beschreibung war nichts anrüchiges. Komisch war nur der Preis, der Name (den ich erst bei der Ankunft erfuhr) und der Wihrlpool im Zimmer. Hat sich dann als Stunden Aufenthaltsmöglichkeit herausgestellt. Tja. Wir blieben trotzdem, da wir keinen Vekehrslärm hörten. "Wennd waisch was i maine..."
  • Waedliman 07.12.2018 16:05
    Highlight Highlight Ich habe einige Wohnungen bei airbnb gemietet und es gab nie negative Überraschungen. Vielleicht liegt es daran, dass ich lesen und in etwa einschätzen kann, warum Wohnungen für 30 EUR vielleicht eher Drecklöcher sind als Paläste.
  • Klirrfactor 07.12.2018 15:09
    Highlight Highlight Wir gingen mal auch auf die Reeperbahn. Diese hat eine schönen kulturellen Hintergrund. Früher übten die Reepschläger und Seilmacher ihren Beruf aus. Diese brauchten nämlich lange Bahnen, zirka 300 Meter, um ihre Reepe oder Seile herzustellen. Dies wurde ja manuell gemacht.
    Ach wisst ihr was, das interessiert ja eh keinen...
    • chnobli1896 07.12.2018 16:50
      Highlight Highlight Ich finds interessant :)
    • olmabrotwurschtmitbürli #käluscht 07.12.2018 17:43
      Highlight Highlight Bitte weitererzählen!
    • Grave 07.12.2018 18:25
      Highlight Highlight Also mich hast du jetzt dazu gebracht, die reeperbahn zu wikipedieren um mehr hintergrundinformationen zu erfahren 👍
    Weitere Antworten anzeigen
  • bcZcity 07.12.2018 15:06
    Highlight Highlight Wenn ich meiner Frau da gelandet wäre, hätte man dank der Austattung wenigstens keine Langeweile bekommen ^^
  • Asmodeus 07.12.2018 15:03
    Highlight Highlight Fun fact.

    In Japan sind Love Hotels teilweise die geilsten (Pun Intended) Hotelzimmer für eine Übernachtung.
    • Yveze 07.12.2018 16:55
      Highlight Highlight in süd korea auch :-)
  • Pana 07.12.2018 14:23
    Highlight Highlight War es nun ein Bordell oder ein Stundenhotel? Bei Zweiterem seh ich jetzt wirklich kein Problem (hab ich auch schon zum Rausch ausschlafen benutzt :P )
    • Pana 07.12.2018 16:28
      Highlight Highlight Ich mag mich sogar erinnern, wie ich mal in einer grösseren, nicht näher genannten 100k+ Stadt war, in welcher es kein einziges touristisches Hotel gab. Dafür unzählige Stundenhotels. Die guckten ziemlich verwirrt, als ich alleine und mit nem Koffer eincheckte :D
    • α Virginis 07.12.2018 18:25
      Highlight Highlight he hehe, Pana, kann ich mir denken ;)
  • Nelson Muntz 07.12.2018 14:23
    Highlight Highlight Und für die eigenen Five Minutes Of Fame das ganze husch twittern und den Medien zustecken.
    • no-Name 07.12.2018 16:07
      Highlight Highlight 15 minutes, es waren 15, nicht?

Er fotografiert Kinder mit Down-Syndrom – das Motto: «Sieh uns mit anderen Augen»

Eine Aufforderung, die viele Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung sicher gern einmal an ihre Mitmenschen richten würden – denn in unserer Welt wird angestarrt, wer nicht der «Norm» entspricht, wer anders aussieht, sich anders verhält. Dabei gerät die Tatsache, dass «anders» eine Frage des Standpunkts ist, häufig in Vergessenheit – und diese Standpunktfrage versucht uns die Initiative «Look at us a little differently» der polnischen Vereinigung der Familien und …

Artikel lesen
Link to Article