DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Witze, die nur schlaue (oder gebildete) Menschen verstehen

16.10.2018, 19:5417.10.2018, 16:08
Melanie Köppel / watson.de

Auf Partys bist du traurigerweise die einzige Person, die lachen muss, wenn du einen Witz erzählst? Deine Freunde überdrehen nur genervt die Augen, sobald du grinsend zu einem Satz ansetzt? Und sogar deine Mutter lächelt leicht unbeholfen, nachdem du ihr deine Pointe schon zum vierten Mal vorgetragen hast? Vielleicht bist du gar nicht unlustig, sondern einfach nur zu schlau für diese Welt!

Denn wenn du mehr als sieben von unseren neun Nerd-Witzen (ohne heimliches Googeln) verstehst, dann darfst du dich vollen Stolzes als kleinen Sheldon Cooper betiteln. Und hey, das ist doch definitiv das Coolste, was dir in dieser Woche passieren kann!

Der dauert einen Moment

Animiertes GIFGIF abspielen

Sie: «Hey, kannst du mir erklären, was ein Newtonmeter ist?»

Er: «Ein Moment»

Sie: «Ja, ich warte»

Und falls du dich nun fragen solltest, was zum Teufel wir hier lustig finden könnten ... hier die Erklärung:

bild: www.giphy

Witzig für Nerds, weil: Der Newtonmeter ist ein Betrag des Drehmoments. Das Drehmoment selbst beschreibt die Drehwirkung einer Kraft auf einen Körper und wird auch nur mit «Moment» abgekürzt. Der Moment, in dem man bemerkt, dass das Gehirn manchmal nicht die optimale Kraft auf den Körper auswirkt ...

Kein Lachen ohne Ende

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: giphy

Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping.

Witzig für Nerds, weil: Der Ping-Wert stellt die Zeitspanne zwischen dem Aussenden eines Datenpakets und des unmittelbar zurückgeschickten Antwortenpakets dar, und ist zum Beispiel für Online-Spiele super wichtig. Je höher der Ping, desto länger dauert die Übertragung. Nicht zu verwechseln mit: Je eher man den Witz versteht, desto schlauer.

Gig-los geht der Witz los

Animiertes GIFGIF abspielen

Es gibt eine Band mit dem Namen «1023 MB» … bisher hatte diese Band nicht einen einzigen Gig!

Witzig für Nerds, weil: Die Abkürzung «Gig» wird auch für die Dateneinheit Gigabyte verwendet. Im binären System sind nicht 1000 Megabyte ein Gigabyte, sondern erst 1024 MB ein Gig. Aber das Rechnen geht weiter ...

Die Sache mit der Avocado

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Was hat man, wenn man eine Avocado in 6*10^23 Teile schneidet?

Antwort: Eine GuacaMOLe

Witzig für Nerds, weil: Das Mol, die Basiseinheit der Stoffmenge, enthält etwa, und jetzt wird es lustig, 6*10^23 (Avogadro-Konstante) Teilchen. Wie viele Avocados man sich wohl im nächsten Witz kaufen könnte?

Das Taschengeld, einmal anders verdient

Animiertes GIFGIF abspielen

Ein Junge fragte seinen Vater, der in Bitcoin investiert, ob er zehn Franken haben könne.

Der Vater: «9.60 Franken, wofür benötigst du zwölf Franken?»

Witzig für Nerds, weil: Ein Bitcoin ist eine digitale Währung, die von keiner Bank verwaltet wird. Deshalb kommt es auch zu sehr starken Schwankungen im Kurs, worauf man als Anleger schon im Voraus achten muss. Was heute zehn Franken sind, könnten morgen schon über zwölf Franken sein. So viele Zahlen, dass es doch besser Zeit für ein Schläfchen wäre ...

Schlaflos geht der Tag los

bild: 9gag

Uhrzeit: 04:04 – Schlaf nicht gefunden.

Witzig für Nerds, weil: Der wohl bekannteste Fehlercode im Internet ist «404-Error». Dieser wird angezeigt, wenn eine Website nicht vorhanden oder erreichbar ist. So wie der Schlaf vor einem wichtigen Termin, einer Prüfung oder dem Essen bei den neuen Schwiegereltern.

Kein Bock, aber Gästeliste

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Kommt ein Neutron zum Club.

Türsteher: «Sorry, heute nur für geladene Gäste!»

Witzig für Nerds, weil: Das Neutron ist ein subatomares Teilchen, das mit seiner «Zwillingsschwester», dem Proton, gemeinsam Bestandteil fast aller Atomkerne ist. Eineiig sind die beiden jedoch nicht, im Gegensatz zum Proton trägt das Neutron keine elektronischen Ladungen. Wenigstens tragen sie so nicht die gleichen Klamotten!

Ganz normale Grundrechnungsarten

bild: pinterest

Man kann 10 Arten von Menschen unterscheiden. Es gibt diejenigen, die binäre Zahlen verstehen, und dann gibt es diejenigen, die es nicht tun.

Witzig für Nerds, weil: Im Gegensatz zum Dezimalsystem gibt es im Binärsystem nur die Ziffern 0 und 1. Der Code (00)10 bedeutet somit «übersetzt» die Zahl 2, womit wir wieder im Dezimalsystem angelangt wären. Doch noch schwerer als das Rechnen wird eindeutig Kochen ...

Kochkurs für Fortgeschrittene

Ist schon gebratenes λ?

Nein, das φ ist noch ρ.

Witzig für Nerds, weil:                                                                    λ = Lamda, der elfte Buchstabe des griechischen Alphabets      
φ = Phi, der 21. Buchstabe des griechischen Alphabets
ρ = Rho, der 17. Buchstabe des griechischen Alphabets

Und jetzt lies den Witz nochmal!

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Und? Fühlst du dich nun unglaublich schlau? Wenn ja, gern geschehen und herzliche Gratulation, du kleiner Nerd!

50 lustige und skurrile Witze, die nur Nerds verstehen

1 / 52
50 lustige und skurrile Witze, die nur Nerds verstehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Falls du aber an deiner ganzen Existenz zweifeln solltest: Nein, du bist nicht dumm und hey, du hast heute wenigstens etwas dazugelernt! Vielleicht ist das sogar der grössere Gewinn als sich selbst als kleinen Sheldon Cooper betiteln zu können.

Und noch dies: «Big Bang Theory»-Star Mayim Bialik hat ein Anliegen

Video: watson

Keinen einzigen Witz verstanden? Vielleicht ist das etwas für dich:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schlechtes Blut – oder der grösste Betrug im Silicon Valley

Mit ihrem angeblichen Blutanalysegadget hat Elizabeth Holmes alle getäuscht: Rupert Murdoch, Henry Kissinger und auch Jim Mattis. Jetzt hat der Prozess gegen die mutmasslich grösste Betrügerin des Silicon Valleys begonnen.

«Fake it until you make it» (Täusch etwas vor, bis es funktioniert) ist ein beliebtes Motto in der Start-up-Szene des Silicon Valley. Viele technische Sensationen werden mit üblen Kinderkrankheiten und grossspurigen Versprechen auf den Markt geworfen. Meist verschwinden diese Heilsbringer jedoch genau so schnell, wie sie aufgetaucht sind.

Nicht so bei Elizabeth Holmes. Sie beherrschte das Täuschungsspiel perfekt. Die Gründerin eines Unternehmens namens Theranos steht im Mittelpunkt der …

Artikel lesen
Link zum Artikel