DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pornostar wird bei Videodreh von Hai gebissen – und ist jetzt berühmt wie nie 

07.05.2017, 02:3708.05.2017, 04:07

Gestatten, das ist Molly Cavalli, wie der Namen vermuten lässt: Porno-Darstellerin. 

Vor ein paar Tagen postete die 36-Jährige dieses Foto auf Instagram und schrieb dazu: «Hai-Tauchen heute. Wünscht mir Glück!» Geplant war ein Werbedreh für eine Online-Pornoplattform. 

Was bitte sehr haben denn Haie mit Pornos zu tun?

Wie dem auch sei. «Glück» hatte die Dame jedenfalls nicht. Zunächst nicht. Denn ihr Abenteuer entwickelte sich – zumindest für die Online-Pornoplattform – dennoch zum Glücksfall.

Die Frau, die sich Molly Cavalli nennt, will also in einem Käfig ins Wasser tauchen. Die Haie sind bereits vom Boot zu sehen, das sie zum Tauch-Spot bringt. Sichtlich nervös taucht sie ab, vermeintlich in Sicherheit. Doch nur wenige Sekunden später zuckt sie zusammen. Das Wasser färbt sich blutrot. Die Porno-Darstellerin wurde tatsächlich von einem Hai gebissen.

Die Helfer ziehen sie an Bord, Molly Cavalli steht unter Schock, ihr Fuss blutet. Wie das Promi-Portal TMZ berichtet, muss die Wunde mit 20 Stichen genäht werden.

Hai beisst Pornostar: Die Szene im Video.Video: streamable

Betrachtet man die Klickzahlen des YouTube-Videos, das den Vorfall zeigt, wird klar, weshalb es trotz des Unfalls veröffentlicht wurde. Innert wenigen Tagen haben sich bereits über acht Millionen Menschen das Video angeschaut.

Ob die Geschichte nun stimmt oder nicht - im Internet tauchen verdächtig viele Fake-Warnungen auf - mit so viel Aufmerksamkeit hätten die Macher wohl nicht in ihren feuchtesten kühnsten Träumen gerechnet. Und Molly Cavalli ist berühmt wie nie zuvor. (cma)

Pornostars vor und nach dem Styling

1 / 34
Pornostars vor und nach dem Styling
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

51 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Mnemonic
07.05.2017 03:05registriert Mai 2015
Wie heisst es doch so schön; "Don't f**k with nature.*
2369
Melden
Zum Kommentar
avatar
Greet
07.05.2017 12:05registriert Mai 2016
Danke Watson für diese Breaking News.
Kannte diese Schauspielerin noch gar nicht.
1770
Melden
Zum Kommentar
avatar
K. Ommentar
07.05.2017 10:34registriert November 2015
sorry, da hat euch, liebes Watson, nicht ein Hai, sondern ein Fake gebissen.
Die haben gefühlte 100 Kameras dort und ausgerechnet der Moment, in dem der Hai zubeisst, sieht man nur ihren Oberkörper? Silikon in Ehren, aber da ist was oberfaul.
1442
Melden
Zum Kommentar
51
Die 24 frischesten Fails aus dem Netz – nur hier, beim Faildienstag

Das grosse, weite Web hat auch diese Woche ein paar lustige Bilder und Gifs ausgespuckt. Die besten präsentieren wir dir hier, im Faildienstag – dem einzig wahren Warsteiner Original.

Zur Story