DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die grosse Tragödie: ein Haufen voller Einzelsocken.
Die grosse Tragödie: ein Haufen voller Einzelsocken.via nj

Damit wir auch heute etwas gelernt haben: Das steckt hinter dem Mysterium der «Single-Socken»

Es ist wohl eines der grössten Rätsel der Zeitgeschichte beziehungsweise das verblüffendste Ärgernis aller Menschen, die ihre Wäsche maschinell reinigen.
30.09.2016, 06:4330.09.2016, 15:56
«Wo zur Hölle ist die zweite Socke?»

Die Misslage ist klar: Ein Paar Socken wandern in die Waschmaschine und ca. 30 Minuten und ein Mal «Vierzig-Sport» später besitzt du noch höchstens die Hälfte des ehemaligen Doppels.

Zwei Dinge vorweg (wir machen's spannend):

  1. Die Theorie, dass es in jedem Haushalt einen heimlichen Sockendieb gibt, der sich eine Freude aus einer Armada einzelner Socken macht, kann nicht bestätigt werden.
  2. Du kannst (fast) nichts gegen das Verschwinden deiner Socke unternehmen, denn der Feind sind die Maschinen
    *dramatische Musik ertönt*.

Es sind also für ein Mal nicht (ausschliesslich) die Katzen, die für den Verlust verantwortlich gemacht werden können. 

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Und auch wenn manche Hunde total auf Socken stehen, sind nicht sie die gesuchten «Strumpschurken»

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Es ist die verdammte Waschmaschine. Sie frisst Socken, guck!

Die «Bermuda-Trommel», könnte man fast sagen, vermag es, vor allem während des Schleudervorgangs, einzelne Socken im Schlitz zwischen Waschbottich und ebendieser Trommel einzufädeln. 

Wenn man die Socke nicht aus dieser Ritze entfernt (was sehr wahrscheinlich ist, denn man muss dazu die gesamte Waschmaschine auseinanderbauen), wickelt sie sich immer mehr und mehr um den Heizstab herum. Dort schmurzelt sie an, löst sich in Einzelteile auf und wird schliesslich wieder zurück in kleinste Fasern zersetzt.  

Der Ausweg aus dem Socken-Dilemma 

Doch halt, das war noch nicht alles. Denn anders als Aufklärungsforscher liefern wir dir auch mögliche Bewältigungsstrategien. Mit folgenden Insiderinfos kannst du die miese strumpfschluckende Wäschetrommel austricksen:

Das Wäschenetz

Die Sockenclips

(Ohne Garantie – Waschmaschinen sind hartnäckige Biester in dieser Sache.)

Der «Sockenkuss»

Der «Sockenkuss» wurde vom deutschen Medienwissenschaftler Damian Kaczmarek konzipiert. Er soll dafür sorgen, dass zusammenbleibt, was zusammengehört. 

Besser als ein Kuss: 17 Lifehacks, die du unbedingt kennen musst

1 / 19
«Wir haben unser Leben lang falsch ...»: Lifehacks, die du kennen musst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(jin)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ich hol jetzt das Schwein
30.09.2016 13:00registriert September 2015
Das stimmt so nicht. Effektiv ist es so, dass sich eine Socke in einer anderen Socke versteckt. Diese zwei zieht man dann unwissend zusammen an. Danach wird dann die innere Socke von der Haut absorbiert und per Blut im Körper nach oben transportiert, wo sie in Form von Fuseln im Bauchnabel nach und nach wieder den Körper verlässt. Damit ist auch das Mysterium der Fusel im Bauchnabel geklärt. So geht das!
623
Melden
Zum Kommentar
avatar
gurix
30.09.2016 16:39registriert März 2014
Ihr habt aber die wichtigsten Theorien vergessen:

1. Verschwörungstheorie: Die Sockenindustrie verwendet bei zufälligen Socken wasserlösliche Wolle. So muss man immer wieder neue kaufen.

2. Raumzeitkontinuum: Das schleudern der Waschmaschine öffnet ein Loch in ein anderes Raumzeitkontinuum. Die Socken verschwinden dann in ein Paralleluniversum und dort fluchen sie immer wieder weil sie einen Socken zu viel haben.
481
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aliyah
30.09.2016 09:19registriert März 2016
Ich finde einzelne Socken super. Ich bastle daraus immer Hundespielzeug und schenke es Tierheimen. 🙈
340
Melden
Zum Kommentar
14
Kanadischer Politiker verschluckt während Rede eine Biene – und reagiert grossartig 😂

Damit hat er wohl nicht gerechnet: Mitten in einer Rede fliegt Doug Ford, dem Premierminister von Kanadas Bundesstaat Ontario, ein Insekt in den Mund. Die Rede wird live übertragen und der Moment dadurch auf Video festgehalten. Der Kanadier lässt sich davon aber kaum aus dem Konzept bringen und reagiert herrlich. Wie genau, siehst du im Video:

Zur Story