DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: shutterstock

Turbo-Russ und Co.: Diese warmen Winterdrinks helfen dir gegen die Kälte

22.11.2020, 11:1120.11.2020, 15:45

Dezember. Weihnachtszeit. Ist der ganze Trubel endlich vorüber, harrt die Kälte aus. Bis im Februar – ja, manchmal sogar noch länger – wollen uns die Temperaturen in die warme Wohnung ins Verderben treiben. Wir geben uns aber nicht so einfach geschlagen und versorgen euch mit mächtigen Waffen: 14 plus 2 Rezeptideen, mit welchen ihr jeden noch so argen Schneesturm überlebt.

Gegen solche Situationen hilft nur eins: Unsere wärmenden Drink-Rezepte.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Roter Glühwein

Bild: Getty Images Europe
  • 1 Liter fruchtig-kräftiger Rotwein
  • 150 Gramm Rohrzucker
  • 1 Orange in Scheiben geschnitten
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Nelken
  • 1 Messerspitze Muskat

Alle Zutaten in einer Pfanne erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Tipp: Für den extra Kick mit Amaretto aufpeppen.

Glögg

  • 1 Liter Rotwein
  • 8 Centiliter Rum
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Rosinen
  • 50 Gramm Mandelstifte
  • 1 Zimtstange
  • 2 Teelöffel Kardamom-Pulver (entspricht 6 Kapseln)
  • 4 Nelken
  • 20 Gramm frischer Ingwer

Alle Zutaten, ausser die Mandeln, in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Danach über Nacht ruhen lassen. Am nächsten Tag Gewürze herausnehmen, den Glögg erhitzen und mit den Mandeln servieren. Skål!

Tipp: Die schwedischen Glögg-Liebhaber lassen die Rosinen manchmal drin.

Weisser Glühwein

  • 0.75 Liter trocken-lieblicher Weisswein
  • 3 Deziliter Orangensaft
  • 5 Deziliter Apfelsaft (Kohlensäure haltig)
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • Nelken, Piment, Ingwer, Lorbeer nach belieben

Weisswein, Orangensaft, Apfelsaft und Zucker aufkochen, danach Temperatur reduzieren. Orangen- und Zitronenschale, Zimtstange und Gewürze zugeben und ziehen lassen.

Tipp: Ein Gewürztraminer eignet sich hervorragend.

Holunder-Glühwein

  • 0.75 Liter Holunderbeersaft
  • 4.5 Deziliter Rotwein
  • 2 Deziliter Orangensaft
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Zimtstange
  • 3 Nelken
  • 120 Gramm brauner Zucker

Alle Zutaten in einer Pfanne erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Tipp: Anstatt Zucker Holunderblütensirup verwenden.

Heisser Hugo

  • 0.75 Liter trockener Weisswein
  • 1.5 Deziliter Holunderblütensirup
  • 4 Zweige Minze
  • 1 Limette

Alle Zutaten sowie den Saft und die Schale der Limette in einem Topf erwärmen, aber nicht kochen lassen.

Tipp: Bereite den Hugo mit weissem Glühwein zu.

Glühbier

  • 1 Liter dunkles Bier
  • 2 Deziliter Orangensaft
  • 1 Esslöffel Honig
  • 3 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 30 Gramm Zucker

Bier mit Gewürzen auf circa 60° Celsius erhitzen, Saft, Honig und Zucker zugeben und rund 30 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Statt Orangensaft Kirschsaft verwenden.

Kafi fertig

  • 1 Kaffee
  • 4 Centiliter Kernobstschnaps
  • 2 Würfelzucker

Das bringst du auch ohne Beschrieb hin, oder?

Tipp: Milchkaffee mit Baileys schmeckt auch hervorragend.

Kafi Luz

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy
  • 1 sehr wässriger Kaffee
  • 4 Centiliter Kernobstschnaps
  • 2 Würfelzucker

Tipp: Mein Vater hat seinen Lutz immer mit nur einem Würfelzucker und Zwetschgenschnaps geordert. Das muss wohl gut sein.

Carajillo

  • 1 Espresso
  • 4 Centiliter Brandy
  • 1 Teelöffel Zucker

Tipp: Aiaiaiaiiii! Por los suisos: Es como «Flämmli», pero sin trabajar.

Lumumba

  • 1 Tasse heisse Schokolade
  • 4 Centiliter Rum

Tipp: «Mit Ovi chaschs nöd besser ...»

Turbo-Russ

  • 1 Liter Apfelsaft
  • 3 Deziliter Wodka
  • 2 Zimtstangen
  • Zucker nach belieben

Den Saft mit den Zimtstangen erhitzen, den Wodka, dazugeben – und los geht das Fest!

Tipp: Schmeckt mit naturtrübem Apfelsaft fast am besten.

Winter Jack

  • 1 Flascher Jack Daniel's Winter Jack Apfel Punsch

Erhitzen und fertig.

Tipp: Schmeckt Innendienst-Mitarbeiterin Olivia genau so gut wie Sportchef Reto, welcher meint: «Winterjack. Grossartig.»

Wodka-Ingwer-Tee

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy
  • 1 Liter Wasser
  • 1/2 Ingwer-Wurzel
  • 3 Deziliter Wodka
  • 2 Esslöffel Honig

Das Wasser mit dem Ingwer etwa eine Viertelstunde kochen lassen. Danach mit dem Honig und dem Wodka verfeinern.

Tipp: Wahlweise Zitronengras mit ins Wasser geben.

Chai-Punsch

  • 0.75 Liter Wasser
  • 30 Gramm frischer Ingwer
  • 3 Kardamom-Kapseln
  • 1 Zimtstange
  • 1 Nelke
  • 1 Chillischote
  • 0.25 Liter Vollmilch
  • 6 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Beutel Schwarztee
  • 0.1 Liter weisser Rum

Wasser und Gewürze in einem Topf aufkochen und 10 Minuten bei reduzierter Hitze ziehen lassen. Mit Milch und Zucker nochmals aufkochen, danach vom Herd nehmen. Den Chai-Tee sieben und mit dem Rum mischen.

Tipp: Den Punsch mit ein bisschen frisch gemahlenem Muskat bestreuen.

Bonus 1 für Sportfans:

«Hab am Wochenende Gin-Fläschli ins Stadion geschmuggelt und in den Orangenpunsch getan. Sehr, sehr lecker :)
watson-Mitarbeiter C. M. aus Z.

Bonus 2:

«Dark and stormy – nüt warm, aber wärmt.»
watson-Mitarbeiter Bruno
  • 6 Centiliter dunkler Rum
  • 1 Deziliter Ginger Beer
  • 1 ordentlicher Spritzer Limettensaft

Welches ist dein liebster Winterdrink? Schreib es uns in die Kommentare!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Und nun: Lustige Bilder von betrunkenen Menschen

1 / 14
Und nun: Lustige Bilder von betrunkenen Menschen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Streit über Winter eskaliert schnell

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Lage für Frauen in Afghanistan ist immer noch schlimm – 2 von ihnen erzählen

Über 100 Tage ist es her, seit die Taliban die Regierungsmacht in Afghanistan übernommen haben. Was im Vorfeld von vielen Menschenrechtsexpertinnen befürchtet wurde, ist eingetroffen. Für Frauen und Mädchen ist die Situation im Land prekär. Jungen Frauen wurde das Recht auf Bildung entzogen und die meisten können ihrem Beruf nicht mehr nachgehen. Die Menschen hungern und haben keine finanziellen Aussichten.

Zur Story