Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sion's defender Reto Ziegler, right, reacts next to the FC Sion's team manager Barthelemy Constantin, left, during the the Swiss Cup final soccer match between FC Basel 1893 and FC Sion at the stade de Geneve stadium, in Geneva, Switzerland, Thursday, May 25, 2017. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Barthelemy Constantin und Reto Ziegler könnten die Tränen nicht zurückhalten. Bild: KEYSTONE

Analyse

Cup-Mythos adieu – warum Sion mehr verloren hat als nur ein Spiel

Der FC Sion hat in Genf mehr als ein Spiel verloren. Mehr als den ersten Cupfinal nach 13 Siegen in Endspielen. Er verlor, an was er sich in den letzten Jahr zusehends geklammert hat. Den Mythos nämlich, der zum Identitätsstiftenden Element des Klubs geworden war.



Eigentlich war Genf ja ein gutes Pflaster für den FC Sion. Servette war 1965 der Gegner im ersten von anschliessend 13 hintereinander gewonnenen Cupfinals. In Genf feierte der FC Sion vor exakt 25 Jahren und zwei Tagen, am 23. Mai 1992, seinen ersten Meistertitel. Doch nun wird die Metropole für immer Schauplatz einer traurigen Wegmarke in der Klubhistorie der Walliser sein. Im Stade de Genève endete nach 52 Jahren der Mythos der Unbezwingbarkeit in Cupfinals.

Entsprechend waren die Aussagen der Protagonisten. Sie zeugten von Fassungslosigkeit und Enttäuschung. Er spüre «eine grosse Leere», sagte Trainer Sébastien Fournier. «Es tut weh, zu dem Sittener Team zu gehören, dem das geschehen ist», gestand Verteidiger Elsad Zverotic. Und Veroljub Salatic sprach von einem «grenzenlosen Schmerz». Er meinte damit nicht die Platzwunde über seinem rechten Auge.

Tiefe Trauer im Wallis: Basel zerstört Sions Cup-Mythos

Schmerz und Leere. Es waren die meist gehörten Ausdrücke auf der Sittener Seite der Katakomben. Nur einer ging, wie könnte es sein, tiefer in seiner Analyse. Präsident Christian Constantin. Er, der Sonnenkönig aus Martigny, der scheinbar die (Cup-)Erfolge des FC Sion erst möglich macht(e), nimmt im Misserfolg erst recht kein Blatt vor den Mund. Also sprach er: «Vor den ersten beiden Treffern leisteten wir uns Fehler wie bei den Junioren. Danach fehlte eine Reaktion. Es fehlten Kraft und Enthusiasmus. Es fehlten Leader auf dem Platz.» Also es fehlte dies: alles.

abspielen

Der Anfang vom Ende: Pa Modou rutscht aus und Delgado trifft zum 1:0 für Basel. Video: streamable

Es war eine fachliche und richtige Analyse. Emotionen zeigte Christian Constantin dabei nicht, auch nicht in diesem Moment, so kurz nach der bittersten Niederlage seiner Zeit als Präsident des FC Sion. Und die läuft mit einem fünfjährigen Unterbruch (1998 bis 2003) nun auch schon seit 1992. Die Frage, ob er nach einem solchen Spiel genervt sei, lächelte er einfach weg.

Constantin verliert seine Allzweckwaffe

Vielleicht, weil er tatsächlich nicht genervt ist. Denn er ist wohl viel mehr als das. Denn der FC Sion hat an diesem Auffahrtstag in Genf mehr verloren als ein Spiel. Mehr als einen Cupfinal. Er hat verloren, an was er sich in den letzten Jahren zusehends geklammert hat. Diesen Mythos nämlich der Unbesiegbarkeit im Cupfinal.

Sion's president Christian Constantin, reacts during the the Swiss Cup final soccer match between FC Basel 1893 and FC Sion at the stade de Geneve stadium, in Geneva, Switzerland, Thursday, May 25, 2017. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Christian Constantin und sein FC Sion müssen eine neue Identität finden. Bild: KEYSTONE

Diese Allzweckwaffe von Constantin gegen die Unzufriedenheit des eigenen Publikums. Wenn wieder mal das ganze (Fussball-)Tal besänftigt wurde, weil der Cupsieg über eine enttäuschende Saison in der Meisterschaft hinwegtröstete.

Es ist vier Jahre her, als der damalige Sittener Mittelfeldspieler Xavier Margairaz nach einem Heimspiel die Treppen der Haupttribüne im Stade de Tourbillon hinaufkletterte und Constantin an den Kragen ging. Die Saison 2012/13 war so schlecht gewesen, dass Margairaz von den Fans dafür beklatscht wurde.

abspielen

Vor vier Jahren: Margairaz will Constantin an den Kragen. Video: YouTube/Diego Vader

Zwei Jahre und die Super-League-Klassierungen 6 und 7 später feierte der ganze Kanton den 13. Sieg im Cup, dem phänomenalen 3:0 gegen Basel, bis tief in die Nacht. Keiner erhielt dabei beim Fest auf der Place de la Planta mehr Applaus als Constantin.

Nur auf dem Papier die Nummer 3

In dieser Saison gibt es keinen Cupfinal-Lack, der den Rost übermalt. Constantin hat zweimal den Trainer gewechselt. So wie er das fast jedes Jahr macht. Genützt hat es fast nichts. Wieder torkelt der FC Sion in der Super League dem Saisonende blutleer entgegen. Auf dem 4. Platz sind die Walliser derzeit klassiert. Dritter wollen sie werden, um sich direkt für die Gruppenphase der Europa League zu qualifizieren.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb wäre ein Bonus, weil sie rund vier bis fünf Millionen Franken in die Klubkassen spült. Doch eigentlich geht es Constantin nicht um das Geld. Davon hat er genug. Für Constantin wäre es aus einem anderen Grund wichtig, die Saison auf Platz 3 zu beenden. Weil sein Klub eine solche Klassierung seit zehn Jahren nicht mehr erreicht hat, obwohl er Jahr für Jahr in der Budget-Rangliste nur den FC Basel und die Young Boys vor sich hat.

Seit Jahren steht der sportliche Ertrag in keinem Verhältnis zum finanziellen Aufwand. Diesmal kann kein Cupsieg die Bilanz schönen. Ohne ihn, den Präsidenten, wäre erstklassiger Fussball im Wallis nicht möglich, entgegnet Constantin in solchen Momenten seinen Kritikern. Im Wallis glaubten in den letzten Jahren immer mehr Fans an diese Worte.

Keine Cup-Party auf der Planta

Sie stimmen dann, wenn Constantin unter erstklassigem Fussball ein Budget von rund 30 Millionen Franken versteht. Und doch bleiben gerade an einem Tag wie diesem in Genf zwei Fragen zurück: Gibt es einen verlorenen Cupfinal und eine Klassierung zwischen den Rängen 4 und 9 wie in den Jahren 2008 bis 2017 nicht auch für weniger Geld? Und gibt es den FC Sion tatsächlich nur dank Christian Constantin? (pre/sda)

Alle Schweizer Cupsieger seit 1990

Unvergessene Schweizer Fussball-Geschichten

Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Link zum Artikel

Im Heysel-Stadion werden 39 Menschen zu Tode getrampelt

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Die «Nacht von Sheffield» – Köbi Kuhn sorgt für den grössten Skandal der Nati-Geschichte

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Jörg Stiel stoppt den Ball an der EM mit Köpfchen – weil er es kann

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Elf kleine Schweizer liegen 0:2 zurück und sorgen dann für Begeisterung in der Heimat

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Schweizer Fussball-Geschichten

Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

3
Link zum Artikel

Im Heysel-Stadion werden 39 Menschen zu Tode getrampelt

4
Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

12
Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

1
Link zum Artikel

Die «Nacht von Sheffield» – Köbi Kuhn sorgt für den grössten Skandal der Nati-Geschichte

3
Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

10
Link zum Artikel

Jörg Stiel stoppt den Ball an der EM mit Köpfchen – weil er es kann

7
Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

1
Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

5
Link zum Artikel

Elf kleine Schweizer liegen 0:2 zurück und sorgen dann für Begeisterung in der Heimat

3
Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

6
Link zum Artikel

Unvergessene Schweizer Fussball-Geschichten

Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

3
Link zum Artikel

Im Heysel-Stadion werden 39 Menschen zu Tode getrampelt

4
Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

12
Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

1
Link zum Artikel

Die «Nacht von Sheffield» – Köbi Kuhn sorgt für den grössten Skandal der Nati-Geschichte

3
Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

10
Link zum Artikel

Jörg Stiel stoppt den Ball an der EM mit Köpfchen – weil er es kann

7
Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

1
Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

5
Link zum Artikel

Elf kleine Schweizer liegen 0:2 zurück und sorgen dann für Begeisterung in der Heimat

3
Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

6
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

37
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

7
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

3
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

27
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

181
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

256
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

37
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

7
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

3
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

27
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

181
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

256
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BoomBap 26.05.2017 07:53
    Highlight Highlight
    Play Icon


    Hey Barthelemy, zieh dir das mal rein 😊
  • OkeyKeny 26.05.2017 02:29
    Highlight Highlight Ich kann diesen Constantin nicht sehen. Dem geht es sehr wohl ums Geld, auch wenn er davon bereits sehr viel ergaunert hat.
  • Altweibersommer 25.05.2017 21:33
    Highlight Highlight Keine Serie hält ewig und es macht keinen Sinn, diesen Mythos zu stigmatisieren. Sion wird auch weiterhin die Schweizer Cupmannschaft sein. Basel gewinnt zwar seit Jahren die Meisterschaft, tut sich aber trotz des mit Abstand besten Kader meist schwer mit dem Cup. Das hat auch viel mit dem Stellenwert des Cups im Wallis zu tun, Mythos hin oder her

Quintillix und die St.Gallier im Kampf um den goldenen Kelch

Dies ist die Geschichte eines unterschätzten Stammes. Die widerständigen St.Gallier wehren sich gegen mächtige Herrscher aus der Hauptstadt, die die kleine, unbeugsame Stadt im Osten des Reichs einnehmen wollen.

Ein wichtiger TV-Tipp für jeden Fussballfan. SRF 2 zeigt am Sonntag um 16 Uhr «Quintillix und die St.Gallier im Kampf um den goldenen Kelch». Beim Teutates – das solltest du nicht verpassen!

In Helvetiens Hauptstadt haben es sich die neuen Herrscher gemütlich eingerichtet. Nachdem sie einige Jahre lang zuschauen mussten, wie seltsam gewandete Männer aus Basilia, der Stadt der vielen Pülverchen, die Macht an sich gerissen hatten, erkämpften sich die Berner diese zurück.

Doch nun droht neuerlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel