wechselnd bewölkt
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Analyse

Yakin gibt bei Sommer und Co. Entwarnung – Grund für Panik gab es nie

Switzerland's defender Nico Elvedi, left, Switzerland's goalkeeper Yann Sommer, center, and Switzerland's midfielder Granit Xhaka, right, react during the UEFA Nations League group 4 soccer match betw ...
Sind leicht krank: Nico Elvedi und Yann Sommer.Bild: keystone
Analyse

Yakin gibt bei Sommer und Co. Entwarnung – Grund für Panik gab es sowieso nie

01.12.2022, 14:3001.12.2022, 15:42

Die Nachricht kam am Donnerstag kurz vor dem Mittag: Yann Sommer und Nico Elvedi haben das Training am Tag vor der entscheidenden Finalissima gegen Serbien (Freitag, 20 Uhr) verpasst. Der Grund: eine Erkältung. Mittlerweile ist klar, dass alles halb so schlimm. Murat Yakin sagt an der Pressekonferenz vor dem Serbien-Spiel: «Xherdan Shaqiri und Noah Okafor sind morgen spielbereit. Sommer und Elvedi haben eine Erkältung erwischt, sind morgen aber beide fit.»

Gewisse Schweizer Medien drückten trotzdem vom ersten Moment an sofort den Panik-Knopf. «Nati-Alarm zum dümmsten Zeitpunkt», lautet der Titel beim «Blick». «Alarm bei der Nati», schreibt auch «20 Minuten». Doch Panik war in dieser Sache immer fehl am Platz.

Natürlich ist es nie erfreulich, wenn Stammspieler ausfallen. Aber wenn es Positionen gibt, auf denen ein Ausfall nicht derart stark ins Gewicht gefallen wäre, dann ist das bei den Goalies und in der Innenverteidigung.

Die Torhueter Gregor Kobel, links, und Yann Sommer, rechts, beim Training der Schweizer Fussballnationalmannschaft in Basel, am Dienstag, 31. August 2021. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Gregor Kobel könnte Yann Sommer mühelos ersetzen.Bild: keystone

Ja, Yann Sommer hat die Nati schon zu manchem unverhofften Sieg oder Punktgewinn gehext. Aber mit Gregor Kobel wäre eine Nummer 2 in den Startlöchern gewesen, die ähnlich talentiert ist und vor der WM besser in Form war als der zu diesem Zeitpunkt verletzte Stammgoalie. Kobel zeigte bei Dortmund immer wieder, wie gut er tatsächlich ist. Das Team von Murat Yakin würde mit dem Zürcher im Tor kaum an Qualität einbüssen.

Bei einem Ausfall von Nico Elvedi wäre in der Innenverteidigung Fabian Schär bereitgestanden. Und auch der 30-Jährige befindet sich in beneidenswerter Verfassung. Im Schatten von Manuel Akanjis Erfolg bei Manchester City ging fast etwas vergessen, dass Schär bei Newcastle United in der Innenverteidigung unbestrittener Stammspieler und bei den dortigen Fans äusserst beliebt ist.

Switzerland's defender Fabian Schaer attends a open training session of Swiss national soccer team in preparation for the FIFA World Cup Qatar 2022 at the University of Doha for Science and Technology ...
Überzeugt in der Premier League: Fabian Schär.Bild: keystone

Und «The Magpies» sind nicht mehr ein gewöhnlicher Klub aus dem Mittelfeld der Premier League. Newcastle hat nicht nur milliardenschwere Investoren im Rücken, sondern steht in der aktuellen Saison in Englands höchster Liga auf dem dritten Platz (direkt hinter ManCity) und hat in dieser Saison erst einmal verloren. Auch dank Schärs Leistungen in der Abwehr. Wie bei Sommer gilt auch bei Elvedi: Ein Ausfall wäre zwar schade, aber absolut kompensierbar.

Dass auch Shaqiri und Okafor wieder fit sind, sind hervorragende Neuigkeiten. Ihr Ausfall wär deutlich mehr ins Gewicht gefallen. Gegen Brasilien war zu sehen, dass Shaqiris Kreativität im Mittelfeld für die Nati immer noch unverzichtbar ist. Und auch Okafors Tempo, Durchsetzungsvermögen und Torriecher dürfte im Duell mit Serbien nützlich sein.

Diese Story wurde nach Yakins Entwarnung bei Sommer und Co. angepasst.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

Werbung

«Metro Guy» – kenianischer Gastarbeiter geht an der WM in Katar viral

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
FCL nach Alpstaeg-Klage: «Interessiert sich nicht für Wohlergehen vom Klub» + Capela siegt
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story