Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fallon Sherrock celebrating after becoming the first women to win a game in the PDC Darts World Championship at Alexandra Palace, London, Tuesday Dec. 17, 2019. Sherrock become the first female player to beat a man at the PDC World Championship after she recovered from losing the opening set to beat Ted Evetts 3-2 in front of a raucous crowd at Alexandra Palace. (Steven Paston/PA via AP)

Fallon Sherrock nach ihrem Sieg gegen Ted Evetts. Bild: AP

Geschichte an der Darts-WM – erstmals gewinnt eine Frau ein Spiel

Frauen an der Darts-WM gab's schon einige. Eine Frau, die ein Spiel gewonnen hat, gab's noch nie. Bis gestern die Engländerin Fallon Sherrock die Bühne des Alexandra Palace betrat.



Die 25-jährige Fallon Sherrock hat Geschichte geschrieben. In London war die Engländerin die erste Frau, die ein Spiel an PDC-Weltmeisterschaften gewonnen hat. In der ersten Runde schlug sie ihren Landsmann Ted Evetts 3:2.

abspielen

Die Zusammenfassung des Spiels. Video: YouTube/Professional Darts Corporation

«Ich bin sprachlos», sagte Sherrock im Sieger-Interview. «Ich bin einfach nur glücklich, weil ich bewiesen habe, dass Frauen genauso spielen können wie Männer.» Sie hoffe, dass noch mehr Frauen nachkommen.

Sherrock lag mit 1:2 Sätzen zurück, Evetts zeigte eine starke Partie. Doch die Nummer 4 der Frauen-Weltrangliste konnte sich zurück kämpfen und das Spiel zur Freude der Fans im «Ally Pally» noch wenden. Mit ihrem zweiten Match-Dart traf sie ins Doppel-18-Feld und schaffte den historischen Sieg.

In der zweiten Runde trifft Sherrock, die bereits ein Preisgeld von 15'000 Pfund auf sicher hat, auf Mensur Suljovic. Gegen den Österreicher, der die Nummer 11 der Setzliste ist, wird sie als krasse Aussenseiterin erneut auf die Gunst der einheimischen Fans zählen dürfen.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die 10 Favoriten auf den Darts-WM-Titel 2020

Vom Hipster zum Wolf of Wall Street (oder so ähnlich)

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • KnechtRuprecht 18.12.2019 21:06
    Highlight Highlight Als würde irgend jemand im Ally Pally bis zur Scheibe sehen. Ob dort Mann oder Frau steht ist egal, Hauptsache das Bier läuft!
  • Rekordmeister 18.12.2019 12:42
    Highlight Highlight Bin ich der einzige der sich an den Komemntatoren von DAZN genervt hat?

    So etwas von parteiisch. Finde das ein absolutes No-Go
    • JTG 18.12.2019 13:19
      Highlight Highlight Ich finde die Kommentatoren auf Sport1 viel schlimmer.
    • Militia 18.12.2019 14:29
      Highlight Highlight Vor 2-3 Jahren war es auf Sport1 Spitze, jetzt nur noch zum fremdschämen.
  • mrgoku 18.12.2019 11:45
    Highlight Highlight je voller ich bin, umso besser kann ich darten

    wird wohl bei den "profis" auch so sein
    • Militia 18.12.2019 14:29
      Highlight Highlight Die "Profis" Leben davon und nehmen das entsprechend ernst.
  • Roy Bär 18.12.2019 09:26
    Highlight Highlight Fallon Sherrock, we love you!
  • Eifach öpis 18.12.2019 09:15
    Highlight Highlight Ich habe mich ehrlich darüber gefreut. Die Frau bringt Farbe in die Dartswelt, die hauptsächlich aus älteren, dicken Männern(nicht falsch verstehen, ich liebe die Typen) besteht. Ich hoffe sie kann noch FÜR die ein oder andere Überraschung sorgen und weitere Frauen für den Sport begeistern.
    • JJTheBigDog 18.12.2019 19:42
      Highlight Highlight ...Oder etwas näher am Dart: '92 gewann Zhan Shang an der Olympiade in Barcelona Gold im Tontaubenschiessen.
  • LoDa 18.12.2019 08:54
    Highlight Highlight Wenn es einen Sport gibt wo es egal ist ob man Mann oder Frau ist, dann ist das Dart.
    • Lebenundlebenlassen 18.12.2019 09:20
      Highlight Highlight Oder Schach..
    • PlayaGua 18.12.2019 09:22
      Highlight Highlight Das könnte man auch vom Schiesssport sagen, aber auch da sind die internationalen Wettbewerbe absurderweise getrennt.
    • mob barley 18.12.2019 09:50
      Highlight Highlight Hab mich auch gewundert, und was dazu gefunden.

      Die beste deutsche Dartspielerin sagt: "Es muss doch etwas mit unseren genetischen Voraussetzungen zu tun haben. Männer können einfach besser fokussieren, das stammt wohl noch von unseren Vorfahren in der Steinzeit. [...] Während der Mann auf der Jagd war, hat die Frau in der Höhle auf die Kinder aufgepasst. Frauen sehen breiter. Sie nehmen Räume anders wahr."

      Quelle:
      https://www.google.com/amp/s/amp.focus.de/sport/mehrsport/keine-frauen-bei-darts-wm-nur-pfeile-werfen-deshalb-spielen-frauen-schlechter-darts-als-maenner_id_5185198.html
    Weitere Antworten anzeigen

Keine Zwischenfälle bis Paris: Tadej Pogacar gewinnt die Tour de France

Der Triumph von Tadej Pogacar an der Tour de France ist perfekt. Der am Montag 22 Jahre alt werdende Slowene kam wie erwartet ohne Probleme durch die letzte Etappe auf die Champs-Elysées nach Paris. Pogacar ist der erste Slowene, der die Frankreich-Rundfahrt gewonnen hat, und der zweitjüngste Sieger in der Geschichte des Rennens.

Der Profi des Teams UAE Emirates hatte das gelbe Leadertrikot erst am Samstag übernommen. Mit einem überragenden Bergzeitfahren in La Planche des Belles Filles hatte …

Artikel lesen
Link zum Artikel