Sport
Das Beste 2022

Nationalhymnen-Analyse – was singen die Fussballer in Katar eigentlich?

SOMMER Yann Torwart Team Schweiz mit FREULER Remo und Kapitaen XHAKA Granit FIFA World Cup, WM, Weltmeisterschaft, Fussball 2022 in Qatar Vorrundenspiel Gruppe G Schweiz - Kamerun am 24.11.2022 im Al  ...
Die einen singen inbrünstig, die anderen gar nicht – doch darum geht für einmal nicht.Bild: imago-images.de

Die Nationalhymnen unter der Lupe – worüber singen die WM-Spieler in Katar eigentlich?

Das Abspielen der Nationalhymnen vor einem Fussball-Länderspiel ist Tradition – das ist auch bei der WM in Katar so. Oft singen die Fussballer mehr oder weniger enthusiastisch mit. Doch was wird da eigentlich geträllert? Eine Textanalyse gibt Aufschluss.
29.11.2022, 15:5919.12.2022, 15:10
Philipp Reich
Folge mir
Mehr «Sport»

«Trittst im Morgenrot daher, seh' ich dich im Strahlenmeer» – zumindest die ersten paar Zeilen des Schweizerpsalms sollte jeder Schweizer kennen. Und auch was danach kommt, verstehen Frau Schweizerin und Herr Schweizer in der Regel. Schliesslich gibt's die Nationalhymne in allen vier Landessprachen.

Auch was die deutschen Spieler vor einem WM-Spiel singen, können wir problemlos nachvollziehen. Schwieriger wird es da schon bei den fremdsprachigen Hymnen, schliesslich beherrscht nicht jeder Portugiesisch, Arabisch oder gar Walisisch. Um zu verstehen, worüber die 32 oder besser gesagt 31 WM-Nationen – Spaniens Hymne hat nämlich keinen Text – singen, haben wir die Nationalhymnen zunächst auf Deutsch übersetzt und dann einer kleinen Textanalyse unterzogen.

FUSSBALL WM 2022 VORRUNDE GRUPPE G Brasilien - Serbien 24.11.2022 Die Mannschaft aus Brasilien nimmt zur Hymne Aufstellung *** FOOTBALL WORLD CUP 2022 PRE-ROUND GROUP G Brazil Serbia 24 11 2022 The te ...
Singen immer besonders enthusiastisch: die Brasilianer um den derzeit verletzten Superstar Neymar.Bild: imago-images.de

Ein Blick auf die am häufigsten vorkommenden Wörter offenbart, dass Patriotismus und Religion in den Texten die wichtigste Rolle spielen und dass wir bei den Nationalhymnen noch weit weg von Gleichberechtigung sind. Das Wort Vaterland kommt beispielsweise fast fünfmal so oft vor wie das Wort Mutter(-land).

Die 20 häufigsten Wörter in den 31 WM-Hymnen:

  1. Land – 35
  2. Vaterland – 24
  3. O/Oh – 23
  4. Ruhm/ruhmreich – 23
  5. Gott – 22
  6. Freiheit/frei – 20
  7. leben – 16
  8. Herz – 13
  9. Liebe/geliebt – 13
  10. König – 11
  11. ewig – 11
  12. Blut – 10
  13. schützen – 10
  14. schwören – 9
  15. Himmel – 9
  16. Heimat – 9
  17. Volk – 9
  18. marschieren – 8
  19. Erde – 7
  20. sterben – 7

Eine Mitschuld an der fehlenden Gleichberechtigung trägt aber auch der Tod von Queen Elizabeth II., denn in England wird nun nicht mehr die Königin, sondern der König besungen.

Die Wordcloud zu den 31 WM-Hymnen:

Bild
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
79 Mal griff Panini beim WM-Album 2022 daneben
1 / 34
79 Mal griff Panini beim WM-Album 2022 daneben
Gruppe A: Katar (Yousuf Abdurisag)
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die Stars an der WM sind steinreich – was würden Kids mit so viel Geld machen?
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
28 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ziasper
29.11.2022 17:25registriert September 2017
Sorry, aber die Wörter Vaterland und Mutterland haben zwei völlig unterschiedliche Bedeutungen. Das hat sicher nichts mit Gleichberechtigung zu tun.
464
Melden
Zum Kommentar
avatar
Israel das heilige Land
29.11.2022 18:27registriert November 2022
Ernsthaft?? Gleichberechtigung bei der Nationalhymne untersuchen? Ihr habt wirklich zu wenig Arbeit!
Das nimmt langsam einfach nurnoch absurde Züge an.
477
Melden
Zum Kommentar
avatar
ᴉlǝqǝǝuɥɔs@Frau Schneebeli
29.11.2022 20:02registriert Juli 2020
Die Botschaft der spanischen Hymne hat mir schon immer am besten gefallen.
222
Melden
Zum Kommentar
28
John Terry stösst Chelsea mit seinem fatalen Ausrutscher ins Tal der Tränen
21. Mai 2008: Im Champions-League-Final wird John Terry zum tragischen Helden. Chelseas Captain muss gegen Manchester United nur noch seinen Penalty reinmachen, um den «Blues» den lang ersehnten Henkelpott zu sichern. Doch Terry rutscht im dümmsten Moment aus.

In Moskau kommt es zum ersten rein englischen Champions-League-Final. Chelsea trifft im Luschniki-Stadion auf Manchester United. Für die «Blues» soll er endlich in Erfüllung gehen, der lang gehegte Traum, auf Europas Thron zu sitzen. Unzählige Millionen hatte der russische Besitzer Roman Abramowitsch seit dem Kauf 2003 in den englischen Traditionsklub gesteckt. Die Ausbeute blieb mässig: Lediglich zwei Meisterpokale und einen FA-Cup durfte man sich in fünf Jahren an der Stamford Bridge in die Vitrine stellen.

Zur Story