DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL
Pre-Playoffs:
Arizona – Nashville (mit Josi, Weber) 4:1; Serie 2:1
Florida – NY Islanders 3:2; Serie: 1:2
Montreal – Pittsburgh 4:3; Serie: 2:1
Chicago – Edmonton 2:3*; Serie 1:1
Round Robin:
Dallas – Colorado 4:0
Nashville kommt gegen die Coyotes ordentlich drunter.
Nashville kommt gegen die Coyotes ordentlich drunter.Bild: keystone

Josi und Weber mit Nashville vor dem Aus, noch bevor die Playoffs begonnen haben

06.08.2020, 06:53

Arizona – Nashville 4:1

Roman Josi, 1 Block, 27:15 TOI
Yannick Weber, 2 Blocks, 5:21 TOI

Für die Nashville Predators könnten die Playoffs vorbei sein, bevor sie überhaupt begonnen haben. In der Vorausscheidung, wo es um die begehrten Playoff-Plätze geht, verlor das Team der beiden Schweizer Roman Josi und Yannick Weber gegen Arizona deutlich mit 1:4. Die Coyotes übernehmen in der Best-Of-Five damit die 2:1-Führung, Nashville muss die nächsten beiden Spiele also gewinnen, will es doch noch in die richtigen Playoffs.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kaum zu glauben, aber diese NHL-Spieler wurden nie gedraftet

1 / 19
Kaum zu glauben, aber diese NHL-Spieler wurden nie gedraftet
quelle: ap cp / paul chiasson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Goggia deklassiert die Konkurrenz in Lake Louise – Suter als beste Schweizerin Fünfte
Sofia Goggia ist in der Abfahrten in Lake Louise eine Klasse für sich. Die Schweizerinnen werden geschlagen und verpassen das Podest. Corinne Suter und Jasmine Flury fahren immerhin in die Top Ten.

Neue Saison, gleiches Resultat: Sofia Goggia ist in der Abfahrt nicht zu schlagen. In Lake Louise knüpfte die Italienerin dort an, wo sie den (Speed-)Weltcup nach ihrer Knieverletzung Ende Januar verlassen hatte und feierte den fünften Sieg in Serie. Bei den beiden Erfolgen von Lara Gut-Behrami zum Schluss des letzten Winters war Goggia wegen ihrer Verletzung nicht am Start gewesen.

Zur Story