DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Teams in der Übersicht – die Transfers der National League auf die neue Saison

Nach der Saison ist vor der Saison – die Klubs der National League haben bereits fleissig an ihren Kadern für die Saison 2018/19 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die Übersicht sämtlicher Klubs.



ZSC Lions

Zugänge ✅

🇨🇭 Denis Hollenstein (Stürmer, 28) 
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Simon Bodenmann (Stürmer, 30)
kommt vom SC Bern
🇨🇦 Maxim Noreau (Verteidiger, 30)
kommt vom SC Bern
🇨🇦 Serge Aubin (Trainer, 43)
kommt von den Vienna Capitals (Österreich)

Abgänge ❌

🇨🇭 Hans Kossmann (Trainer, 56)
offen
🇨🇭 Mathias Seger (Verteidiger, 40) 
tritt zurück
🇨🇭 Mike Künzle (Stürmer, 24)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Samuel Guerra (Verteidiger, 24) 
wechselt zu Ambri-Piotta
🇱🇻 Ronalds Kenins (Stürmer, 27)
wechselt zum HC Lausanne
🇫🇮 Lauri Korpikoski (Stürmer, 31)
offen
🇨🇦 Linden Vey (Stürmer, 26) 
wechselt zu ZSKA Moskau
🇸🇪 Mattias Sjögren (Stürmer, 30)
wechselt zu Rögle BK

Gerüchte 💬

🇨🇭 Severin Blindenbacher (Verteidiger, 35) 
hat noch Vertrag bis 2020, macht sich nach Gehirnerschütterung aber Gedanken um die Zukunft
🇨🇦 Kevin Klein (Verteidiger, 33)
tritt eventuell zurück
🇨🇭 Inti Pestoni (Stürmer, 26)
eventuell zu Ambri
🇺🇸 Drew Shore (Stürmer, 27)
wird eventuell nicht gehalten
🇸🇪 Robert Nilsson (Stürmer, 33)
in Behandlung nach Gehirnerschütterung

Zurich's players celebrate with the trophy after winning the Swiss championship title, during the seventh match of the playoff final of the National League of the ice hockey Swiss Championship between the HC Lugano and the ZSC Lions, at the ice stadium Resega in Lugano, on Friday, April 27, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Der Schweizer Meister steht vor dem grossen Umbruch. Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

HC Lugano

Zugänge ✅

🇨🇭 Romain Loeffel (Verteidiger, 27)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭 Timo Haussener (Stürmer, 21)
kommt von der EVZ Academy

Abgänge ❌

🇨🇭 Philippe Furrer (Verteidiger, 32)
wechselt zu Fribourg
🇨🇭 Daniel Manzato (Torhüter, 34)
wechselt zu Ambri-Piotta

Gerüchte 💬

🇺🇸 Bobby Sanguinetti (Verteidiger, 30) 
Option zur Verlängerung wurde nicht gezogen

Lugano’s goalkeeper Elvis Merzlikins , left, celebrate the victory with Lugano’s player Gregory Hofmann, right, during the fifth match of the playoff final of the National League of the ice hockey Swiss Championship between the HC Lugano and the ZSC Lions, at the ice stadium Resega in Lugano, Switzerland, Saturday, April 21, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Alessandro Crinari)

Der HC Lugano hat nach einer guten Saison bisher wenige Wechsel zu verzeichnen. Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

SC Bern

Zugänge ✅

🇨🇭 Aurélien Marti (Verteidiger, 23)
kommt vom SC Langenthal
🇨🇭 Grégory Sciaroni (Stürmer, 29) 
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Matthias Bieber (Stürmer, 32)
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Daniele Grassi (Stürmer, 25) 
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Esbjörn Leiv Fogstad Vold (Stürmer, 20)
kommt vom eigenen Nachwuchs
🇸🇪 Adam Almquist (Verteidiger, 27) 
kommt von Frölunda 
🇸🇮 Jan Mursak (Stürmer, 30) 
kommt von Frölunda

Abgänge ❌

🇨🇭 Simon Bodenmann (Stürmer, 30)
wechselt zu den ZSC Lions
🇨🇭 Dario Meyer (Stürmer, 21)
wechselt zum HC Davos
🇨🇭 Luca Hischier (Stürmer, 23)
wechselt zum HC Davos
🇨🇦 Maxim Noreau (Verteidiger, 30) 
wechselt zu den ZSC Lions
🇫🇮 Juhamatti Aaltonen (Stürmer, 32) 
offen
🇫🇮 Mika Pyörälä (Stürmer, 36)
kehrt zu Kärpät zurück

Gerüchte 💬

🇨🇭 Gian-Andrea Rand­egger (Stürmer, 32)
offen, ob er gehalten wird

Berns Spieler jubeln mit ihren Fans nach dem Sieg im fuenften Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League zwischen dem SC Bern und den ZSC Lions, am Donnerstag, 5. April 2018, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Die Berner wollen nach dem Halbfinal-Out zurück auf den Hockey-Thron – mit vielen Transfers. Bild: KEYSTONE

EHC Biel

Zugänge ✅

🇨🇭 Mike Künzle (Stürmer, 24)
kommt von den ZSC Lions 
🇨🇭 Ramon Tanner (Stürmer, 18)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Damien Riat (Stürmer, 21)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭 Michael Hügli (Stürmer, 22)
kommt von Rapperswil-Jona
🇨🇭 Rajan Sataric (Verteidiger, 26)
kommt von Rapperswil-Jona
🇨🇭 Dominik Egli (Verteidiger, 19)
kommt vom EHC Kloten

Abgänge ❌

🇨🇭 Cédric Hächler (Verteidiger, 24)
wechselt zu den Rapperswil-Jona Lakers
🇨🇭 Valentin Lüthi (Verteidiger, 24)
wechselt nach Langenthal

Gerüchte 💬

🇨🇭 Benoit Jecker (Verteidiger, 23)
Unterschrieb schon in Kloten, ist durch deren Abstieg aber wieder auf dem Markt. Könnte auch in Biel bleiben.
🇨🇭 Nicholas Steiner (Verteidiger, 26)
ist beim HC Lausanne im Gespräch.​

Cheftrainer Antti Toermaenen, Mitte, instruiert seine Spieler im fuenften Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League zwischen dem HC Biel und dem HC Lugano, am Donnerstag, 5. April 2018, in der Tissot Arena in Biel. (PPR/Alessandro della Valle)

Der EHC Biel rüstet auf die neue Saison mächtig auf. Bild: PPR

EV Zug

Zugänge ✅

🇨🇭 Yannick-Lennart Albrecht (Stürmer, 24) 
kommt von den SCL Tigers
🇨🇭 Jesse Zgraggen (Verteidiger, 25)
kommt von Ambri-Piotta
🇨🇭 Miro Zryd (Verteidiger, 23) 
kommt von den SCL Tigers
🇳🇴 Dan Tangnes (Trainer, 39)
kommt von Linköping (Schweden)

Abgänge ❌

🇨🇭 Nolan Diem (Stürmer, 24)
wechselt zu den SCL Tigers
🇨🇭 Tobias Geisser (Verteidiger, 19)
wechselt zu den Washington Capitals
🇨🇭 Robin Grossmann (Verteidiger, 30)
wechselt zum HC Lausanne
🇨🇭 Timo Helbling (Verteidiger, 36)
offen
🇨🇭 Larri Leeger (Verteidiger, 31)
wechselt zu den SCL Tigers
🇩🇪 Harold Kreis (Trainer, 59)
wechselt zu Düsseldorf (Deutschland)

Gerüchte 💬

🇨🇭 Timothy Kast (Stürmer, 29)
ist bei Ex-Klub Genf-Servette im Gespräch
🇨🇭 Reto Suri (Stürmer, 29)
Rapperswil-Jona ist interessiert
🇨🇭 Timo Helbling (Verteidiger, 36) 
Unterschrieb schon in Kloten, nun scheint Rapperswil-Jona in der Pole Position

Die Zuger mit Zugs Santeri Alatalo, links, jubeln beim Eishockeyspiel der National League zwischen dem EV Zug und den SCL Tigers, am Freitag, 2. Februar 2018, in der Bossard Arena in Zug.  (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Der EV Zug blieb auf dem Transfermarkt bisher eher passiv. Bild: KEYSTONE

Fribourg-Gottéron

Zugänge ✅

🇨🇭 Philippe Furrer (Verteidiger, 32)
kommt vom HC Lugano
🇨🇭 Reto Berra (Torhüter, 31)
kommt von Anaheim
🇨🇭 Sandro Forrer (Stürmer, 20)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Noah Schneeberger (Verteidiger, 29)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Samuel Walser (Stürmer, 25)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Marco Forrer (Verteidigung, 21)
kommt vom HC Davos
🇨🇭 Sandro Schmid (Stürmer, 17)
kommt von Malmö U20
🇨🇿 Lukas Lhotak (Stürmer, 25)
kommt von Ambri-Piotta
🇺🇸 Andrew Miller (Stürmer, 29)
kommt von den Charlotte Checkers (AHL)

Abgänge ❌

🇨🇭 Yannick Rathgeb (Verteidiger, 22)
wechselt zu den New York Islanders
🇨🇭 Caryl Neuenschwander (Stürmer, 34)
tritt zurück 
🇨🇭 Andrea Glauser (Verteidiger, 22)
wechselt zu den SCL Tigers
🇨🇭 Lorenz Kienzle (Verteidiger, 29)
wechselt zu Ambri-Piotta
🇨🇭 Mathieu Maret (Verteidiger, 26)
wechselt zu Langenthal
🇨🇭 Nelson Chiquet (Stürmer, 20)
offen
🇨🇭 Kevin Kühni (Verteidiger, 25)
offen

Gerüchte 💬

🇨🇿 Roman Cervenka (Stürmer, 32)
Bei Davos und Biel im Gespräch.

Fribourg's players celebrate the 3-4 goal, during the third match of the playoffs quarterfinal of the National League Swiss Championship 2017/18 between HC Lugano and HC Fribourg-Gotteron, at the ice stadium Resega in Lugano, Switzerland, on Thursday, March 15, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Fribourg plant den Coup: Die Saandestädter haben sich mächtig verstärkt.  Bild: TI-PRESS

HC Davos

Zugänge ✅

🇨🇭 Luca Hischier (Stürmer, 23)
kommt vom SC Bern
🇨🇭 Lukas Stoop (Verteidiger, 28)
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Dario Meyer (Stürmer, 21)
kommt vom SC Bern

Abgänge ❌

🇨🇭 Samuel Walser (Stürmer, 25)
wechselt zu Fribourg
🇨🇭 Gregory Sciaroni (Stürmer, 29)
wechselt zum SC Bern
🇨🇭 Noah Schneeberger (Verteidiger, 29)
wechselt zu Fribourg
🇨🇭 Pascal Blaser (Verteidiger, 20)
wechselt zu Winterthur
🇨🇭 Simon Kindschi (Verteidiger, 21)
wechselt zu den SCL Tigers
🇨🇭 Marco Forrer (Verteidiger, 21)
wechselt zu Fribourg
🇺🇸 Broc Little (Stürmer, 30)
wechselt zu Linköping 

Gerüchte 💬

🇨🇿 Roman Cervenka (Stürmer, 32)
Könnte aus Fribourg kommen 

Die Davoser bedanken sich bei ihrem Goalie Gilles Senn nach ihrem Sieg fuer seine gehaltenen Schuesse in der Penalty Entscheidung, beim Eishockey Meisterschaftsspiel in der Qualifikation der National League zwischen dem HC Davos und dem HC Lugano, am Samstag, 03. Maerz 2018, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Juergen Staiger)

Aderlass beim HC Davos: Die Bündner haben viele Abgänge zu kompensieren. Bild: KEYSTONE

Genf-Servette

Zugänge ✅

🇨🇭 Mike Völlmin (Verteidiger, 24)
kommt aus Langenthal

Abgänge ❌

🇨🇭 Romain Loeffel (Verteidiger, 27)
wechselt zum HC Lugano
🇨🇭 Damien Riat (Stürmer, 21)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Christophe Bays (Torhüter, 27)
wechselt zum HC La-Chaux-de-Fonds
🇨🇭 Tim Traber (Stürmer, 25)
wechselt zum HC Lausanne

Gerüchte 💬

🇨🇭 Timothy Kast (Stürmer, 29)
könnte von Zug kommen
🇨🇦 Josh Jooris (Stürmer, 27)
könnte von den Pittsburgh Penguins kommen
🇫🇷 Stéphane Da Costa (Stürmer, 28)
könnte in die KHL wechseln

ARCHIV - ZUR VERPFLICHTUNG VON CHRIS MCSORLEY ZUM TRAINER VON GENF, AM DIENSTAG, 03. APRIL 2018, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDE ARCHIVBILDER ZUR VERFUEGUNG ---- Head coach Chris McSorley von Genf, beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League A zwischen dem HC Davos und dem Geneve-Servette HC, am Samstag, 28. Januar 2017, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Chris McSorley wird sicher noch den einen oder andere Spieler verpflichten. Bild: KEYSTONE

Lausanne

Zugänge ✅

🇫🇮 Ville Peltonen (Trainer, 44)
kommt vom SC Bern
🇨🇭 Tim Traber (Stürmer, 25)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭 Robin Grossmann (Verteidiger, 30)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Christoph Bertschy (Stürmer, 24)
kommt von den Binghamton Devils (AHL)
🇨🇭 Robin Leone (Stürmer, 25)
kommt vom EHC Kloten
🇨🇭 Luca Boltshauser (Torhüter, 24)
kommt vom EHC Kloten
🇱🇻 Ronalds Kenins (Stürmer, 27)
kommt von den ZSC Lions
🇨🇭 Lee Roberts (Stürmer, 20)
kommt vom eigenen Nachwuchs
🇨🇭 Matteo Ritz (Torhüter, 20)
kommt vom eigenen Nachwuchs

Abgänge ❌

🇨🇭 Jannik Fischer (Verteidiger, 27)
wechselt zu Ambri-Piotta
🇨🇭 Johnny Kneubühler (Stürmer, 21)
wechselt zu Ambri-Piotta
🇨🇭 Alain Miéville (Stürmer, 32)
wechsel zum HC La-Chaux-de-Fonds
🇨🇭 John Gobbi (Verteidiger, 36)
tritt zurück
🇨🇭 Florian Conz (Stürmer, 33)
tritt zurück
🇨🇭 Cristobal Huet (Torhüter, 42)
tritt zurück
🇸🇪 Nicklas Danielsson (Stürmer, 33)
wechselt zu Brynäs (Schweden)
🇫🇮 Harri Pesonen (Stürmer, 29)
wechselt zu den SCL Tigers

Gerüchte 💬

🇨🇭 Nicholas Steiner (Verteidiger, 26)
könnte aus Biel kommen
🇨🇭 Eric Walsky (Stürmer, 33)
könnte den Verein verlassen

Lausanne HC Stuermer Loic In-Albion, links, feiert seinen Treffer zum 2-7 mit Sandro Zangger im vierten Eishockey Spiel der Platzierungsrunde der National League zwischen dem EHC Kloten und Lausanne HC am Dienstag, 20. Maerz 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Schaffen es die Lausanner dank dem neuen Personal in die Playoffs? Bild: KEYSTONE

Ambri-Piotta

Zugänge ✅

🇨🇭 Lorenz Kienzle (Verteidiger, 29)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Samuel Guerra (Verteidiger, 24)
kommt von den ZSC Lions
🇨🇭 Jannik Fischer (Verteidiger, 27)
kommt vom HC Lausanne
🇨🇭 Johnny Kneubühler (Stürmer, 21)
kommt vom HC Lausanne
🇨🇭 Dario Rohrbach (Stürmer, 19)
kommt vom EHC Basel
🇨🇭 Daniel Manzato (Torhüter, 34)
kommt vom HC Lugano
🇦🇹 Fabio Hofer (Stürmer, 27)
kommt vom EHC Linz

Abgänge ❌

🇨🇭 Jesse Zgraggen (Stürmer, 25)
wechselt zum EV Zug
🇨🇿 Lukas Lhotak (Stürmer, 25)
wechselt zu Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Franco Collenberg (Verteidiger, 32)
wechselt zum HC Thurgau
🇨🇭 Fabio Haller (Torhüter, 26)
wechselt zum EHC Winterthur

Gerüchte 💬

🇨🇭 Inti Pestoni (Stürmer, 26)
könnte von den ZSC Lions zurückkehren

Ambri's players celebrate after the 2-1 victory, during the fifth match of the playout final of the National League Swiss Championship between HC Ambri-Piotta and EHC Kloten, at the ice stadium Valascia in Ambri, on Thursday, April 5, 2018. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Was liegt für Ambri in der Saison 2018/19 drin? Bild: TI-PRESS

SCL Tigers

Zugänge ✅

🇨🇭 Andrea Glauser (Verteidiger, 22)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Larri Leeger (Verteidiger, 31)
wechselt vom EV Zug
🇨🇭 Claudio Cadonau (Verteidiger, 29)
kommt vom SC Langenthal
🇨🇭 Nolan Diem (Stürmer, 24)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Simon Kindschi (Verteidiger, 21)
kommt vom HC Davos
🇫🇮 Harry Pesonen (Stürmer, 29)
kommt vom HC Lausanne

Abgänge ❌

🇨🇭 Yannick-Lennart Albrecht (Stürmer, 24)
wechselt zum EV Zug
🇨🇭 Miro Zryd (Verteidiger, 23)
wechselt zum EV Zug
🇨🇭 Yves Müller (Verteidiger, 29)
wechsel zum SC Langenthal
🇨🇭 Lukas Haas (Stürmer, 30)
wechselt definitiv zum EHC Olten

Gerüchte 💬

🇨🇦 Chris DiDomenico (Stürmer, 29)
könnte von den Rockford Icehogs (AHL) zurückkehren
🇫🇮 Antti Erkinjuntti (Stürmer, 31)
könnte die Tigers verlassen
🇨🇦 Eric Himmelfarb (Stürmer, 35)
könnte die Tigers verlassen
🇨🇭 Martin Stettler (Verteidiger, 34)
könnte die Tigers verlassen
🇨🇭 Philippe Seydoux (Verteidiger, 33)
könnte die Tigers verlassen

SCL Tigers Stuermer Anton Gustafsson, von links, und Nils Berger feiern mit Raphael Kuonen seinen Treffer zum 0-1 waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem EHC Kloten und den SCL Tigers am Montag, 5. Maerz 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Den SCL Tigers steht im Sommer ein grosser Umbruch bevor. Bild: KEYSTONE

Rapperswil-Jona Lakers

Zugänge ✅

🇨🇭 Ron Martikainen (Stürmer, 20)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Cedric Hächler (Verteidiger, 24)
kommt vom EHC Biel
🇨🇭 Andri Spiller (Stürmer, 22)
kommt vom EHC Kloten

Abgänge ❌

🇨🇭 Michael Hügli (Stürmer, 22)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Rajan Sataric (Verteidiger, 26)
wechselt zum EHC Biel
🇨🇭 Cyrill Geier (Verteidiger, 37)
tritt zurück
🇨🇭 Sascha Rochow (Torhüter, 23)
wechselt zum EHC Visp
🇨🇭 Lars Frei (Stürmer, 23)
wechselt zum HC Thurgau

Gerüchte 💬

🇨🇭 Reto Suri (Stürmer, 29)
könnte vom EV Zug kommen
🇨🇭 Timo Helbling (Verteidiger, 36)
könnte vom EV Zug kommen
🇨🇭 Tanner Richard (Stürmer, 25)
könnte von Genf-Servette kommen
🇨🇭 Jeffrey Füglister (Stürmer, 28)
könnte vom SC Langenthal kommen

Antonio Rizzello und die Mannschaft von Rapperswil jubeln mit dem Pokal nach dem fuenften Playoff-Finalspiel der Eishockey Swiss League zwischen den SC Rapperswil-Jona Lakers und dem EHC Olten, am Freitag, 6. April 2018, in der St. Galler Kantonalbank Arena in Rapperswil-Jona.  (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Der Aufsteiger hat sich noch nicht merklich verstärkt – aber schon einige Abgänge.  Bild: KEYSTONE

Despacito mit Eishockey-Spielern

Video: watson/Laurent Aeberli, Reto Fehr, Lea Senn

HCD, SCB, ZSC und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Hockey-Meister

1 / 12
HCD, SCB, ZSC und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Hockey-Meister
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link zum Artikel

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link zum Artikel

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link zum Artikel

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link zum Artikel

Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweiz gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

«Abstürzende Adler» – die besten Schweizer seit 1998 sind gescheitert

Ist es Leichtsinn? Ist es gar Hybris? Nein, es ist eine Laune der Hockeygötter. Die Schweizer verlieren einen WM-Viertelfinal gegen Deutschland nach Penaltys (2:3), den sie nie hätten verlieren dürfen. Weltmeister werden wir wieder nicht. Aber wir sind die Dramakönige der Hockeygeschichte.

Ach, es wäre so schön gewesen. Nur 43 Sekunden fehlten für den Halbfinal. Um zu zeigen, wie schmal der Grat zwischen Triumph und sportlicher Tragödie sein kann und wie gut die Schweizer bei dieser WM und in diesem Viertelfinal-Drama waren, machen wir hier kurz ein Gedankenspiel. Nach dem Motto: Was wäre wenn?

Also; hätten wir gewonnen, so wäre hier nun zu lesen:

«Unser Eishockey, unser Sieg, unser Halbfinal: Die Schweiz besiegt in einer der besten WM-Partien der Neuzeit Deutschland. Die Deutschen …

Artikel lesen
Link zum Artikel