DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Marc Michaelis im Einsatz gegen Nico Hischier an der Hockey-WM 2022.
Marc Michaelis im Einsatz gegen Nico Hischier an der Hockey-WM 2022.Bild: keystone
Eismeister Zaugg

Ein deutscher Nationalstürmer für Langnau

Jetzt mal was Neues: Die SCL Tiger haben erstmals in ihrer Geschichte einen deutschen Nationalstürmer verpflichtet: Der kräftige Marc Michaelis (26) hat für ein Jahr in Langnau unterschrieben.
27.06.2022, 20:5428.06.2022, 07:45

Die Gewährsleute aus Deutschland fragen, wie es im Land des Käses so sei: Der Nationalstürmer Marc Michaelis komme nämlich nach Langnau. Das hat selbst den mit den Sitten und Bräuchen der Langnauer Hockey-Kultur vertrauten Chronisten überrascht: Ein waschechter deutscher WM-Teilnehmer hat nämlich noch nie den Weg ins Emmental gefunden.

Sportchef Pascal Müller mag nicht dementieren, versucht aber die Neuigkeit noch unter der Decke zu halten: «Rufen Sie mich doch morgen an.» Den Anruf erspart sich der Chronist. Die Gewährsleute aus Toronto und Mannheim sind verlässlich. Marc Michaelis hat für ein Jahr unterschrieben.

Ein guter Transfer für die Tiger: Der komplette Nationalstürmer (Flügel und Center) war bei der WM einer der besten bei den Deutschen: Sieben Punkte in acht WM-Partien! Die letzten sieben Jahre hat er in Nordamerika verbracht, meistens in den Farmteam- und Universitätsligen. Immerhin reichte es für 15 Partien in der NHL (kein Punkt). An drei WM-Turnieren hat er erstaunliche 12 Punkte in 21 Spielen gebucht. Letzte Saison verbrachte er im Farmteam von Toronto (22 Spiele/13 Punkte).

Trainer Thierry Paterlini erhofft sich vom kräftigen Stürmer (180 cm/85 kg) beides: Tore und Spielmacherqualitäten. Zudem soll er dafür sorgen, dass die Tiger weniger auf dem Eis herumgeschubst werden. Die Langnauer waren letzte Saison schon etwas schmalbrüstig. Sportchef Pascal Müller freut sich zudem über das gute Preis-Leistungs-Verhältnis: Marc Michaelis kommt für erheblich weniger als 200'000 Franken netto.

Damit haben die Langnauer ihre sechs Ausländerpositionen besetzt: Mit den finnischen Verteidiger Vili Saarijärvi (25) und Sami Lepistö (37) sowie den finnischen Stürmern Harri Pesonen (33) und Aleksi Saarela (25), dem kanadischen Stürmer Alexandre Grenier (30) und nun eben dem deutschen Nationalstürmer Marc Michaelis (26).

Alles in allem: Langnau ist auf den Ausländerpositionen gut besetzt – eher besser als der SC Bern.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

HCD, SCB, ZSC und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Hockey-Meister

1 / 12
HCD, SCB, ZSC und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Hockey-Meister
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Despacito mit Eishockey-Spielern

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Darkside
27.06.2022 20:49registriert April 2014
Der SCB hat einfach die passenden günstigen Osteuropäer auf dem Transferwühltisch - um in der Sprache des Eismeisters zu bleiben - noch nicht gefunden. Kommt sicher noch...😄
5913
Melden
Zum Kommentar
avatar
Staedy
28.06.2022 07:25registriert Oktober 2017
Eigentlich geht es im Artikel des Chronisten nur um den letzten Satz mit dem SCB. Um Michaelis wurde einfach eine schöne Geschichte dazu verfasst.
324
Melden
Zum Kommentar
avatar
Australier
28.06.2022 00:55registriert April 2015
Schön, dass sich die SCL Tigers einen Nationalspieler leisten. Die Signale aus dem Emmental sind positiv und stimmen mich als Fan zuversichtlich! Nun gilt es die Verlierermentalität abzulegen und Harri Pesonen zum Captain zu machen! Langnau hat auf dem Matchblatt eine gute Mischung von erfahrenen, aber auch jungen Spielern, welche erfolgreich sein wollen. Gelingt es Paterlini die Tigers ein passendes System spielen zu lassen und bleiben alle gesund, so könnte mein Herzverein zur positiven Überraschungsmannschaft werden. Ich freue mich auf die nächste Saison. Hopp Langnou.
266
Melden
Zum Kommentar
11
«Russen sind schwache Leute» – Oleksandr Ussyk war im Krieg, nun steht er wieder im Ring
Einen Monat lang war der 35-jährige Boxer im Krieg. Wenige Monate später verteidigt Oleksandr Ussyk seinen Titel gegen Anthony Joshua. Nun erzählt der Ukrainer, weshalb sein Heimatland die Russen besiegen werde und was ihn dazu brachte, wieder in den Ring zu steigen.

Dann greift er noch mal an. Mehrere Schläge lässt Oleksandr Ussyk auf seinen Gegner einprasseln. Rechts, links, rechts und wieder links. Mehrere Fäuste treffen ihr Ziel, besonders eine linke Gerade setzt Anthony Joshua zu. Der Brite hängt wenige Sekunden vor dem Ende des Kampfes in den Seilen, er kann nicht mehr.

Zur Story