Sport
Frauenfussball

Schweden besiegt Australien im Spiel um Bronze

Sweden's Fridolina Rolfo, left, celebrates with teammate Rebecka Blomqvist after defeating Australia in the Women's World Cup third place playoff soccer match in Brisbane, Australia, Saturda ...
Schweden holen sich an der Frauen-WM 2023 Bronze.Bild: keystone

Schweden besiegt Australien im Spiel um Bronze

19.08.2023, 15:30
Mehr «Sport»

Australiens Fussballerinnen können eine starke Heim-WM nicht mit dem Gewinn einer Medaille abrunden. Die Matildas ziehen im Spiel um Platz 3 gegen Schweden mit 0:2 den Kürzeren.

epa10806839 Sam Kerr (R) of Australia and Amanda Ilestedt of Sweden in action during the FIFA Women's World Cup 2023 Third Place match between Sweden and Australia, in Brisbane, Australia, 19 Aug ...
Sam Kerr aus Australien und Amanda Ilestedt aus Schweden im Spiel um den dritten Platz in Brisbane, Australien, 19. August 2023.Bild: keystone

Damit müssen die Olympia-Vierten weiter auf den ersten Podestplatz bei einem grossen Turnier warten.

In Brisbane schossen Fridolina Rolfö per Foulpenalty vor und Captain Kosovare Asllani nach der Pause die Tore für die Schwedinnen, die das Spiel über weite Strecken dominierten. Schweden, das bereits beim Turnier vor vier Jahren in Frankreich Dritter wurde und vor zwei Jahren in Tokio im olympischen Final gestanden hatte, konnte sich nach dem Verpassen des WM-Finals immerhin mit Bronze trösten.

epa10806836 Kosovare Asllani (C) of Sweden celebrates with teammates after scoring the 2-0 lead during the FIFA Women's World Cup 2023 Third Place match between Sweden and Australia, in Brisbane, ...
Die Schwedinnen jubeln.Bild: keystone

Der Final zwischen Europameister England und Spanien findet am Sonntag um 12.00 Uhr Schweizer Zeit in Sydney statt. Beide standen zuvor noch nie in einem WM-Final. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Fans der 32 Teilnehmer der Frauen-WM 2023 machen Stimmung
1 / 35
Fans der 32 Teilnehmer der Frauen-WM 2023 machen Stimmung
Vom 20. Juli bis am 20. August 2023 finden die Fussball-Weltmeisterschaften der Frauen statt. Auch die Schweiz ist in Australien und Neuseeland dabei.
quelle: keystone / andrew cornaga
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Lehmann und Wälti über die Kaderbekanntgabe
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
«Schluss mit Real, Schluss mit Fussball» – Toni Kroos beendet seine Karriere nach der EM
Toni Kroos beendet nach der Fussball-EM seine Karriere. Das gab der Mittelfeldstratege von Real Madrid am Dienstag in seinem Podcast bekannt.

Nationalspieler Toni Kroos beendet nach der Fussball-EM in diesem Sommer seine erfolgreiche Karriere. Der 34-Jährige von Real Madrid gab seine Entscheidung am Dienstag in seinem Podcast «Einfach mal Luppen» bekannt.

Zur Story