Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07465667 Switzerland's Granit Xhaka cheers after scoring the 2-0 goal during the UEFA Euro 2020 qualifying Group D soccer match between Switzerland and Denmark at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, 26 March 2019.  EPA/ALESSANDRO DELLA VALLE

Der Captain war der beste auf dem Platz. Bild: EPA/KEYSTONE

Zwei waren ungenügend – Das sind die Noten der Nati-Spieler beim 3:3 gegen Dänemark

raphael gutzwiler / ch media



Die Schweiz vergibt gegen Dänemark einen 3:0-Vorsprung und holt nur einen Punkt. Lies hier die Einzelkritik zur zweiten EM-Qualifikations-Partie der Schweizer Nationalmannschaft.

Die Noten der Nati-Spieler nach dem 3:3 gegen Dänemark

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

Das sind die Nati-Einsätze unserer Stars

Play Icon

Mehr zur Schweizer Nati

«In der Nati ist keiner so klug wie du» – offener Brief an Valon Behrami

Link zum Artikel

Gelson Fernandes tritt aus der Nati zurück: «Es war mir eine Ehre»

Link zum Artikel

Behrami macht den Neymar und wird Schauspieler – auf diese Filme freuen wir uns

Link zum Artikel

«Vertrauensverhältnis zum Coach ist verschwunden» Das sagt ein Experte zum Behrami-Eklat

Link zum Artikel

Die Nati in der Verjüngungskur – so könnte das Kader bei der EM 2020 aussehen

Link zum Artikel

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Link zum Artikel

Petkovic provoziert den Neustart – was der gestrige Tag für die Nati bedeutet

Link zum Artikel

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dave1771 27.03.2019 11:42
    Highlight Highlight Ja genau Sommer und Akanji genügend die das 1-3 und das 3-3 zu verdanken haben. Mbabu kriegt für den Fehler beim 2-3 eine ungenügende! Ein Witz die Beurteilung
  • ManuelSeiz 27.03.2019 10:44
    Highlight Highlight Die Schweiz hat es veryoungboyst...
  • kelu77 27.03.2019 10:23
    Highlight Highlight Das war ein sehr gutes Spiel der Nati! Bis in die 80. Minute.. Dann waren sie zu überheblich und haben die Quittung bekommen. Aber man merkt, das Team ist ready!
  • Braveheart 27.03.2019 10:21
    Highlight Highlight Ajeti und Embolo 5
    Warum?
  • Käpt'n Hinkebein 27.03.2019 09:10
    Highlight Highlight Sommer kann bei den Gegentoren nichts machen? Beim ersten und zweiten gebe ich Euch recht, das dritte ging auf seine Kappe.
    • dave1771 27.03.2019 11:45
      Highlight Highlight Das erste auch
  • Illuminati 27.03.2019 08:45
    Highlight Highlight Naja beim dritten Gegentor trägt Sommer eine Mitschuld ansonsten war er aber gewohnt souverän.
    Beim zweiten Tor regt mich vor allem Elvedi auf, wieso hebt er den Arm wegen Offsidesverdacht? Mit einem Sprint hätte er den Ball eventuell noch vor dem Stürmer klären können.. Ansonsten machte er seine Sache gut aber über diese Szene regte ich mich auf...
    • Hoodie Allen 27.03.2019 09:06
      Highlight Highlight Mbabu hat gepennt😅
    • Illuminati 27.03.2019 09:30
      Highlight Highlight Ja Mbabu war schuldig, dass die Abseitsfalle nicht klappte aber als Verteidiger muss man solange weitermachen bis der Abseitspfiff ertönt. Schliesslich hat Elvedi ja keine Augen im Hinterkopf er ging davon aus Mbabu stand richtig, stand dieser aber nicht..
  • uku 27.03.2019 08:38
    Highlight Highlight Yann Sommer - "Kann bei den Gegentoren jedoch nichts machen."


    Ich möchte ihn jetzt nicht schlechtreden, aber beim letzen Tor trägt er klar eine Mitschuld...
    • dave1771 27.03.2019 11:43
      Highlight Highlight Beim ersten auch. Abstimmungsprobleme mit Akanji
  • Glenn Quagmire 27.03.2019 08:37
    Highlight Highlight Benito und Sow waren sackschwach. Elvedi ist auch kein gleichwertiger Ersatz für Schär. Und mit einem Liechtsteiner auf dem Feld hätten die sich nie so gehen lassen....
  • Nonkonformist 27.03.2019 08:35
    Highlight Highlight Sommer eine 5? Also bitte. Höchstens eine 4! Bei Tor 1 reagiert er nicht und bei Tor 3 sieht er sehr alt aus. Wenn er da rausgeht, muss er den Ball auch haben.
  • Manuel Schild 27.03.2019 08:28
    Highlight Highlight Der dritte Treffer geht auf Sommer‘s Kappe.
  • René Obi (1) 27.03.2019 08:26
    Highlight Highlight Das Spiel war von A-Z eher mässig. Nach dem glücklichen 3:0 sah es aber tatsächlich gut aus. Und dann? Xhaka und Ordnung raus. Das 3:1 kann passieren, vielleicht könnte Sommer raus und den Ball wegfausten. Beim 3:2 hat die Offside-Falle nicht geklappt. Und beim 3:3 wollte der Ball einfach ins Tor. Wie von einem Magneten angezogen. Die zahlreichen Klärungsversuche gingen nicht zur Mittellinie sondern grad nach oben... Dumm gelaufen. Und leider das aus neutraler Warte korrekte Resultat.
    • Hoodie Allen 27.03.2019 08:56
      Highlight Highlight Einverstanden. Dazu muss man auch sagen, dass das 1-0 irregulär war & der Ausgleichstreffer durch Poulsen wegen Abseits abgepfiffen wurde (mMn gleiche Höhe). Die 3-0 Führung war schon sehr glücklich & ein Unentschieden am Ende des Tages OK für beide.
  • Mira Bond 27.03.2019 08:21
    Highlight Highlight Embolo ist überbewertet; er hat sich lieber 10x vorzeitig fallen lassen statt seine Chancen zu nutzen. In Zweikämpfe verlor er fast immer.
    • Hoodie Allen 27.03.2019 08:36
      Highlight Highlight Mir sind die yb-meister spieler total überbewertet.
      Benito + Mbabu die schlechtesten auf dem Platz gestern. Für die Schweizer Gurkenliga mag es reichen, das wars dann aber auch schon. International keine Chance...

«Volley!» – warum Deutschland-Fans gegen Holland eine seltsame Choreo zeigen

Deutschland gegen die Niederlande. Am Freitagabend spielen die beiden Teams in der EM-Qualifikation gegeneinander. Das Duell zwischen den Nationalmannschaften der beiden Nachbarländer ist immer brisant.

Noch brisanter jedoch war eine Choreografie, die der Fanclub der Nationalmannschaft offenbar vor Anpfiff (ca. 20.40 Uhr) plante. Das Motto der Choreo lautete nämlich: «Vollgas». Die Zuschauer im Fanblock sollten demnach hinterm Tor das Wort Vollgas mit vorgefertigten Papiertafeln formen.

In den …

Artikel lesen
Link zum Artikel