Sport
Fussball

Premier League: Barcelona ist zum 27. Mal spanischer Meister

Barcelona players celebrate after the Spanish La Liga soccer match between Espanyol and Barcelona at the RCDE stadium in Barcelona, Sunday, May 14, 2023. (AP Photo/Joan Monfort)
Nach Jahren des Leidens darf der FC Barcelona endlich wieder feiern..Bild: keystone

Barça ist zum 27. Mal spanischer Meister +++ ManCity nach Arsenal-Pleite so gut wie durch

14.05.2023, 23:36
Mehr «Sport»

Bundesliga

Stuttgart – Leverkusen 1:1

Nicht verloren, aber auch nichts gewonnen: Der VfB Stuttgart bleibt in der Bundesliga ein ernsthafter Abstiegskandidat. Die zum Siegen verdammten Schwaben versäumten durch ein 1:1 gegen Bayer Leverkusen den Sprung aus dem Tabellenkeller, mit einem Punkt Rückstand auf Schalke und zwei auf Bochum liegt der VfB weiterhin auf Rang 17.

Weltmeister Ezequiel Palacios verdarb Stuttgart mit einem von VfB-Torhüter Fabian Bredlow verursachten Foulelfmeter den so dringend benötigten Sieg. Palacios machte damit seinen Patzer beim Führungstreffer der Gastgeber wett: Der Argentinier hatte Wataru Endo im Strafraum gelegt, Serhou Guirassy traf cool per «Panenka»-Penalty.

Stuttgart - Leverkusen 1:1 (0:0)
Tore: 57. Guirassy (Penalty) 1:0. 70. Palacios 1:1.

Guirassy trifft per Panenka-Penalty zum 1:0 für StuttgartVideo: streamja
Palacios kann für Leverkusen zum 1:1 ausgleichen.Video: streamja

Leipzig – Bremen 2:1

RB Leipzig feiert einen Last-Minute-Sieg gegen Werder Bremen und macht damit einen grossen Schritt Richtung Champions League. Dominik Szoboszlai traf in der 96. Minute zum viel umjubelten Sieg. Willy Orban hatte zuvor die Gäste-Führung durch Leonardo Bittencourt ausgeglichen. Leipzig hat zwei Runden vor Schluss nun vier Punkte Vorsprung auf den SC Freiburg, der auf Rang 5 liegt.

Leipzig - Bremen 2:1 (0:0)
Tore: 70. Bittencourt 0:1. 87. Orban 1:1. 96. Szoboszlai 2:1.

Das 1:0 für Werder durch Bittencourt in der 70. Minute.Video: streamja
Orban gleicht in der 87. Minute für Leipzig aus.Video: streamja
Der 2:1-Siegtreffer für Leipzig durch Szoboszlai in der 96. Minute.Video: streamja

Die Tabelle:

Premier League

Everton – ManCity 0:3

Mnchester City marschiert weiter geradewegs auf den englischen Meistertitel zu. Mit Manuel Akanji in der Startformation gewannen die «Citizens» bei Abstiegskandidat Everton souverän mit 3:0. Zum «Man of the Match» avanciert Mittelfeldregisseur Ilkay Gündogan, der zwei Tore selbst erzielte und den dritten Treffer von Erling Haaland vorbereitete. Weil Arsenal gegen Brighton verlor, braucht ManCity nur noch einen Sieg aus den letzten drei Spielen, um den Titel zu verteidigen.

Everton - Manchester City 0:3 (0:2)
Tore: 37. Gündogan 0:1. 39. Haaland 0:2. 51. Gündogan 0:3.
Bemerkungen: Manchester City mit Akanji.

Gündogan trifft herrlich zum 1:0 für ManCity.Video: streamja
Haaland erhöht per Kopf auf 2:0 für City.Video: streamja
Gündogans Freistoss sitzt – 3:0 für ManCity.Video: streamja

Arsenal – Brighton 0:3

Arsenal kassiert vor heimischer Kulisse eine empfindliche Pleite im Titelrennen. Gegen Brighton & Hove Albion müssen sich die «Gunners» mit 0:3 geschlagen geben. Kurz nach der Pause kam der erste Nackenschlag für das Team von Trainer Mikel Arteta: Julio Enciso nickte eine Hereingabe von Estupinan zur Brighton-Führung ein.

Arsenal, bis zur 60. Minute mit Granit Xhaka, tat sich auch in der Folge schwer, zu guten Torchancen zu kommen. Stattdessen erhöhten Deniz Undav und Estupinan für die «Seagulls» in der Schlussphase noch auf 3:0. Brighton sorgte so wohl für die Vorentscheidung im Meisterrennen und verbesserte sich zugleich auf Rang 6.

Arsenal - Brighton 0:3 (0:0)
Tore: 51. Enciso 0:1. 86. Undav 0:2. 96. Estupinan 0:3.
Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka (bis 60.).

Enciso bringt Brighton mit 1:0 in Führung.Video: streamja
Nach schwerem Arsenal-Patzer: Undav erhöht auf 2:0 für Brighton.Video: streamja
Estupinan erzielt in der Nachspielzeit noch das 3:0 für Brighton.Video: streamja

Die Tabelle:

Serie A

Fiorentina – Udinese 2:0

Die Fiorentina gewinnt die Hauptprobe auf das Halbfinal-Rückspiel der Conference League am Donnerstag in Basel. Die Toskaner, die einen 1:2-Rückstand wettmachen müssen, schlugen in der 35. Runde der Serie A daheim Udinese mit 2:0. Gaetano Castrovilli und Giacomo Bonaventura schossen die Tore.

epa10627266 Fiorentina's midfielder Gaetano Castrovilli celebrates after scoring the 1-0 lead during the Italian Serie A soccer match ACF Fiorentina vs Udinese Calcio at Artemio Franchi Stadium i ...
Bild: keystone

Weitere Resultate:

Verona - Torino 0:1 (0:1)
Tor: 29. Vlasic 0:1.
Bemerkungen: Torino mit Rodriguez.

Monza - Napoli 2:0 (1:0)
Tore: 18. Dany Mota 1:0. 53. Petagna 2:0.

Bologna - AS Roma 0:0
Bemerkungen: Bologna ohne Aebischer (Ersatz).

Juventus Turin - Cremonese 2:0 (0:0)
Tore: 55. Fagioli 1:0. 79. Bremer 2:0.
Bemerkungen: Cremonese ohne Pickel (gesperrt).

Die Tabelle:

LaLiga

Espanyol – Barcelona 2:4

Der FC Barcelona sichert sich bereits in der fünftletzten Runde den 27. Meistertitel. Dank dem 4:2-Sieg gegen den Stadtrivalen Espanyol liegt das Team uneinholbar vor der Konkurrenz aus Madrid.

Real Madrid (2022 und 2020) und Atlético Madrid (2021) hatten in den letzten drei Jahren jeweils den Meisterpokal in die Hauptstadt geholt. Diesmal erwies sich das in den letzten paar Saisons finanziell gebeutelte und diesbezüglich mittlerweile leicht erholte Barcelona wieder auf der Höhe. National zeigte es eine tadellose Saison mit bislang nur drei Niederlagen und 13 Gegentoren.

Auswärts im Derby gegen Espanyol trug Robert Lewandowski, der die Torschützenliste der Liga anführt, mit seinen Saisontoren 20 und 21 entscheidend zur 3:0-Pausenführung bei. Das 2:0 erzielte der 19-jährige Alejandro Balde, der zusammen mit Gavi und Pedri zu der jungen Garde gehört, die den FC Barcelona auch international wieder an die Spitze führen soll.

Das 2:0 für Barça durch Balde.Video: streamja
Lewandowski trifft kurz vor der Pause zum 3:0.Video: streamja

Celta Vigo – Valencia 1:2

Haris Seferovic erzielte in der 34. Runde der spanischen La Liga seinen dritten Saisontreffer. Der Schweizer Stürmer traf daheim gegen den FC Valencia (1:2) nach einer Stunde und einem Eckball mit dem Kopf zum 1:1. Eine Viertelstunde vor Schluss musste er mit einer Muskelverletzung ausgewechselt werden.In der Schlussphase gelang Alberto Mari der 2:1-Siegtreffer für Valencia, das dadurch drei Punkte zwischen sich und die Abstiegszone brachte. Eray Cömert kam für Valencia nicht zum Einsatz.

Celta Vigo - Valencia 1:2 (0:1)
Tore: 8. Kluivert 0:1. 60. Seferovic 1:1. 88. Mari 1:2.
Bemerkungen: Celta Vigo mit Seferovic (bis 78.). Valencia ohne Cömert (Ersatz). 93. Gelb-Rote Karte gegen Gabriel Paulista (Valencia).

Der Seferovic-Treffer gegen Valencia.Video: streamja

Die Tabelle:

Ligue 1

Moncaco – Lille 0:0

Breel Embolo kommt in Frankreichs Ligue 1 zum ersten Einsatz seit zwei Monaten. Der Stürmer der AS Monaco wurde nach der Zwangspause wegen Knieproblemen beim torlosen Remis gegen Lille in der 73. Minute eingewechselt.Nach 35 Runden belegt Monaco den 4. Platz unmittelbar vor Lille.

Monaco - Lille 0:0
Bemerkungen: Monaco mit Embolo (ab 73.).

Association Sportive Monaco v Stade de Reims - Ligue 1 Uber Eats 36 Breel EMBOLO asm - 43 Cheick KEITA sdr during the Ligue 1 Uber Eats match between Monaco and Reims at Louis II Stadium on March 12,  ...
Bild: www.imago-images.de

Weiteres Resultat:

Montpellier - Lorient 1:1 (0:0)
Tore: 68. Faivre 0:1. 94. Maouassa 1:1.
Bemerkungen: Lorient mit Mvogo.

Die Tabelle:

(pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Europas Rekordmeister im Fussball
1 / 28
Europas Rekordmeister im Fussball
Spanien: Real Madrid – 35 Titel, zuletzt 2021/22. Erster Verfolger: FC Barcelona – 26 Titel.
quelle: keystone / rodrigo jimenez
Auf Facebook teilenAuf X teilen
FC-Bayern-München-Spieler lesen Hasskommentare, um zu sensibilisieren
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Die Entscheidung im Strichkampf naht – wer muss in den sauren Apfel beissen?
In der Super League stehen noch zwei Runden bis zur Trennung der Liga an. Schon an diesem Sonntag könnte die Entscheidung fallen, wer es in die Meisterrunde schafft und wer in die Abstiegsrunde muss.

Drei Plätze in der Meisterrunde sind noch offen, vier Teams kommen dafür in Frage.

Zur Story