DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skandinavischer Festabend – Finnland und Schweden sind an der EM dabei



Gruppe J

Was die Generation um Jari Litmanen und Sami Hyypiä nie geschafft hat, ist nun ihren Nachfolgern gelungen: Finnland hat sich für die EM 2020 qualifiziert. Es wird die erste Teilnahme an einer Welt- oder Europameisterschaft sein. Den letzten Schritt machten die Finnen im Heimspiel gegen Liechtenstein.

abspielen

Schlusspfiff, Platzsturm, Feuerwerk und ganz viele Emotionen. Video: streamable

Die Zuschauer in Helsinki bekamen von Beginn an Einbahnfussball zu sehen, doch erst nach einer Stunde durften sie sich ihrer Sache ganz sicher sein. Spätestens als Goalgetter Teemu Pukki von Norwich City in der 75. Minute mit seinem zweiten Treffer des Abends auf 3:0 erhöhte, gab es keinerlei Zweifel mehr am historischen Ausgang in der Gruppe J, deren Gruppensieg sich das bislang makellose Italien bereits vorher gesichert hatte.

abspielen

1:0 Finnland: Jasse Tuominen (21.). Video: streamja

abspielen

2:0 Finnland: Teemu Pukki (64.). Video: streamja

abspielen

3:0 Finnland: Teemu Pukki (75.). Video: streamja

Italien feierte in Bosnien-Herzegowina im neunten Spiel den neunten Sieg. Vor der abschliessenden Begegnung gegen Armenien hat der vierfache Weltmeister dabei das Torverhältnis von 28:3.

abspielen

0:1 Italien: Francesco Acerbi (21.). Video: streamja

abspielen

0:2 Italien: Lorenzo Insigne (37.). Video: streamja

abspielen

0:3 Italien: Andrea Belotti (53.). Video: streamja

Finnland - Liechtenstein 3:0 (1:0)
Helsinki. - 9739 Zuschauer (ausverkauft). - SR Bastien (FRA).
Tore: 21. Tuominen 1:0. 63. Pukki (Foulpenalty) 2:0. 75. Pukki 3:0.
Liechtenstein: Benjamin Büchel; Brändle, Malin, Rechsteiner, Göppel; Martin Büchel; Meier (91. Aron Sele), Nicolas Hasler, Polverino (73. Gubser), Salanovic; Yanik Frick (84. Kardesoglu).
Bemerkungen: Liechtenstein ohne Marcel Büchel (Trainingsrückstand), Hofer, Wieser, Kaufmann, Erne, Kühne und Quintans (alle verletzt).

Armenien - Griechenland 0:1 (0:1)
Jerewan. - SR Raczkowski (POL). - Tor: 34. Limnios 0:1.

Bosnien-Herzegowina - Italien 0:3 (0:2)
Zenica. - SR Schärer (SUI).
Tore: 21. Acerbi 0:1. 37. Insigne 0:2. 53. Belotti 0:3.
Italien: Donnarumma (88. Gollini); Florenzi, Bonucci, Acerbi, Emerson; Barella, Jorginho, Tonali; Bernardeschi (75. El Shaarawy), Belotti, Insigne (87. Castrovilli). (sda)

Gruppe F

Dank einem Auswärtssieg gegen den direkten Konkurrenten Rumänien hat Schweden das EM-Ticket gelöst. Nach dem 2:0-Erfolg steht die «Blågult» fix auf Platz 2.

abspielen

0:1 Schweden: Marcus Berg (18.). Video: streamja

abspielen

0:2 Schweden: Robin Quaison (34.). Video: streamja

Norwegen hatte zuvor gegen die Färöer-Inseln 4:0 gewonnen und sich damit eine theoretische Möglichkeit, die EM-Endrunde zu erreichen, behalten. Doch nun ist diese dahin.

abspielen

4:0 Norwegen: Alexander Sörloth (65.). Video: streamja

Keinerlei Mühe hatte Spanien mit Malta. In der Hafenstadt Cadiz sahen die Fans beim 7:0 ein Schützenfest.

abspielen

1:0 Spanien: Alvaro Morata (23.). Video: streamja

abspielen

2:0 Spanien: Santi Cazorla (41.). Video: streamja

abspielen

5:0 Spanien: Dani Olmo (69.). Video: streamja

Norwegen - Färöer 4:0 (2:0)
Oslo. - SR Jovic (CRO). - Tore: 4. Reginiussen 1:0. 8. Fossum 2:0. 62. Sörloth 3:0. 65. Sörloth 4:0.

Rumänien - Schweden 0:2 (0:2)
Bukarest. - SR Orsato (ITA).
Tore: 18. Berg 0:1. 34. Quaison 0:2.

Spanien - Malta 7:0 (2:0)
Cadiz. - SR Kassai (HUN).
Tore: 24. Morata 1:0. 41. Cazorla 2:0. 62. Torres 3:0. 63. Sarabia 4:0. 69. Olmo 5:0. 72. Moreno 6:0. 86. Navas 7:0.
Spanien: Lopez; Navas, Albiol, Ramos (60. Torres), Bernat; Thiago Alcantara, Rodri, Cazorla (53. Alcacer); Moreno, Morata (66. Olmo), Sarabia. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So ist es, eine Freundin zu haben – in 18 Cartoons

1 / 20
So ist es, eine Freundin zu haben – in 18 Cartoons
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Warum wir den Winter so hassen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel