Sport
Fussball

Fies! BVB-Stars werden bei «Verstehen Sie Spass?» reingelegt

Hummels bringt das Eckige nicht ins Eckige.
Hummels bringt das Eckige nicht ins Eckige.bild: screenshot youtube

«Er geht nicht rein!» BVB-Stars werden bei «Verstehen Sie Spass?» reingelegt

11.10.2019, 10:0011.10.2019, 15:10
Mehr «Sport»

Normalerweise ist das Sommerfest von Borussia Dortmund die perfekte Möglichkeit für Fans, ihren Stars etwas näher zu kommen. Von der Sekretärin über Vorstandschef bis zu den Spielern – alle sind dabei. Dieses Mal war es für die BVB-Anhänger allerdings noch unterhaltsamer als sonst. Denn sie waren hautnah dabei, als sich drei ihrer Helden bis auf die Knochen blamierten.

ARD-Moderator Guido Cantz hat die Superstar Marco Reus und die beiden Neuzugänge Julian Brandt und Mats Hummels für seine TV-Sendung «Verstehen Sie Spass?» nämlich aufs Glatteis geführt. Bei der sogenannten Stadion-Rallye mussten die Star-Fussballer verschiedenste Aufgaben erfüllen. Eine davon unter geheimer Aufsicht von Cantz und seinem Team.

Hummels, Reus und Brandt verzweifeln an der schwarz-gelben Wand.Video: YouTube/Verstehen Sie Spaß?

Reus, Brandt und Hummels mussten zunächst mit einem Fussball durch einen Parcours dribbeln und dann verschiedene Bauklötze in eine passende Öffnung einer grossen schwarz-gelben Wand schieben. Während Roman Bürki und einige andere BVB-Spieler die Puzzleteile mühelos versenkten, scheiterten Hummels, Reus und Brandt – weil eine Öffnung manipuliert worden war.

Die drei Reingelegten verzweifelten regelrecht und schüttelten peinlich berührt den Kopf: «Warum geht der denn nicht rein», ärgerte sich Reus. Hummels erklärte leicht irritiert: «Das geht in keiner Position rein.» Als Lockvogel Norbert Dickel den BVB-Rückkehrer fragte, woran es gelegen hat, schüttelte Hummels nur frustriert den Kopf und sagte sichtlich angefressen: «Dummheit.» Der ganze Streich mit dem BVB-Trio wird am kommenden Samstagabend um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. (pre)

Auch Ciriaco Sforza wurde schon veräppelt.Video: YouTube/bsur78
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister
1 / 14
Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister
Bayern München ist deutscher Rekordmeister: 2023 ging die Meisterschale bereits zum 33. Mal an den Liga-Krösus, zum elften Mal in Serie holten die Bayern den Titel.
quelle: keystone / anna szilagyi
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Murat Yakin über Pickford: «Mit einem englischen Gentleman hatte das nichts zu tun»
Stört es Murat Yakin, dass er auch nach der Vertragsverlängerung weniger verdient als sein Vorgänger Vladimir Petkovic? Trauert der Nati-Trainer der verpassten Chance im EM-Viertelfinal gegen England nach? Und wer wird künftig im Tor der Schweizer stehen? Der 49-Jährige im exklusiven Interview.

In Andratx, einem Küstenort auf Mallorca, deutet nichts darauf hin, dass Spanien kurz zuvor die Fussball-EM gewonnen hat. Murat Yakin verbringt hier Urlaubstage mit seiner Familie. Und das erstaunlicherweise ziemlich anonym. Selbst im Beach-Club, der zwei Gehminuten von seinem gemieteten Feriendomizil entfernt ist, wird er kaum erkannt. Doch plötzlich tönt es: «Muri!» Yakin blickt sich um und erkennt ein bekanntes Gesicht: Xamax-Trainer Uli Forte. Dieser klopft dem Nati-Trainer anerkennend auf die Schulter und meint: «Jetzt hast du es wieder mal allen gezeigt.»

Zur Story