bedeckt
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Grosser Fan-Aufmarsch an der GV des FC Luzern – alle gegen Alpstaeg

Ein Plakat mit der Aufschrift "Alpstaeg, dini Koffere send packt" haengt vor dem Stadion an der ordentlichen Generalversammlung der FC Luzern-Innerschweiz AG in der swissportarena in Luzern, ...
Eine deutliche Message an den Mehrheitsaktionär Bernhard Alpstaeg.Bild: keystone

Grosser Fan-Aufmarsch an der GV des FC Luzern – alle gegen Alpstaeg

Der FC Luzern verbucht in der Saison 2021/22 ein Minus von 3,2 Millionen Franken. Vor der ordentlichen Generalversammlung der FC Luzern-Innerschweiz AG setzen die Fans mit einem Aufmarsch ein Zeichen.
03.11.2022, 21:3003.11.2022, 22:14

Mit 3,2 Millionen Franken fiel der Verlust weniger als halb so aus wie zunächst befürchtet. Dies dank der Rückkehr der Fans in der Rückrunde sowie eines Transfer-Überschusses von 2,4 Millionen Franken und zusätzlichen Einnahmen aus dem ausverkauften Länderspiel der Schweiz gegen Bulgarien im November 2021.

Geprägt war die GV der FC Luzern-Innerschweiz AG in der Swissporarena von einem Fan-Aufmarsch. Mit diesem setzten die Anhänger des Klubs ein Zeichen gegen die Pläne von Mehrheitsaktionär Bernhard Alpstaeg, der an der GV wie erwartet nicht zugegen war.

Stiftungsratspraesident Josef Bieri freut sich an der ordentlichen Generalversammlung der FC Luzern-Innerschweiz AG in der swissportarena in Luzern, aufgenommen am Donnerstag, 3. November 2022. (KEYST ...
Alpstaegs Gegenspieler: Mitaktionär Josef Bieri.Bild: keystone

Alpstaeg beabsichtigt, an der noch bevorstehenden ausserordentlichen Generalversammlung der FCL Holding AG im Alleingang den kompletten Verwaltungsrat abzuwählen – zum Unmut des Klubs und dessen Supportern und entgegen der jüngsten sportlichen Entwicklung.

Die zunächst ebenfalls am Donnerstagabend angesetzte ausserordentliche GV der Holding war am Vortag kurzfristig verschoben worden. Das neue Datum steht noch nicht fest. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Von 1966 bis 2022 – alle Maskottchen der Fussball-WM

1 / 18
Von 1966 bis 2022 – alle Maskottchen der Fussball-WM
quelle: keystone / natacha pisarenko
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Bölä? Fägnäscht?» – Wenn sich eine Luzernerin und ein St.Galler versuchen zu unterhalten

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Der SC Bern ist am Wendepunkt seiner Geschichte angekommen
Der SC Bern verliert in einem seiner schwächsten Heimspiele seit dem Wiederaufstieg von 1986 gegen Lausanne (1:4). Der SCB steckt nicht in einer Krise. Es ist gravierender: Die grösste Hockey-Firma der Schweiz ist am Wendepunkt ihrer Geschichte angelangt und kämpft gegen den gefährlichsten aller Dämonen: gegen die Gleichgültigkeit.

Die Niederlage, die Differenz zwischen Bern und Lausanne, ist in drei Sekunden erklärt. Lausannes Verteidiger Andrea Glauser zirkelt den Puck präzis wie ein Landvermesser mit einem langen Pass in den Lauf von Jiri Sekac. Der Topskorer läuft auf und davon und zwickt die Scheibe unhaltbar zum 1:3 ins Netz. Ein Verteidiger, der einen Angriff auslösen kann, und ein ausländischer Stürmer, der ins Tor trifft. Das, was der SCB nicht hat.

Zur Story