Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Suarez und Neymar akzeptieren, dass Messi eine Stufe über allen anderen steht – darum versteht sich das Trio so ausgezeichnet

Der Begriff des «magischen Dreiecks» ist leider schon vergeben – aber vielleicht trifft kein anderer Begriff besser auf Messi, Neymar und Suarez zu. Der Brasilianer und der Uruguayer haben verstanden, dass der argentinische Floh sie noch besser macht. Deshalb greift das Trio nun nach dem Champions-League-Pokal.



Barcelonas 3:0-Sieg im Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Bayern München war das jüngste Glanzlicht dreier junger Männer. Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez sorgten dafür, dass dem deutschen Rekordmeister für das Erreichen des Endspiels bloss noch die kleine Hoffnung auf ein grosses Fussballwunder bleibt.

Im Sommer 2013 wechselt Neymar zum FC Barcelona, dessen übergrosse Ikone der 1,69 Meter kleine Lionel Messi ist. «Wird das funktionieren?», fragen Medien, fragen Experten, fragen Medien Experten und geben Experten in Medien Auskunft. «Ich hätte das Risiko nicht auf mich genommen, ihn zu verpflichten», sagt mit Johan Cruyff der Spieler, der vor Messi der grösste der Klubgeschichte war.

Nach der WM 2014 wechselt Luis Suarez zum FC Barcelona, der nun mit Messi und Neymar schon über zwei Alphatiere verfügt. «Wird das funktionieren?», fragen Medien, fragen Experten, fragen Medien Experten und geben Experten in Medien Auskunft. Noch ein Hai mehr, der nach der gleichen Beute schnappt.

Football - FC Barcelona v Bayern Munich - UEFA Champions League Semi Final First Leg - The Nou Camp, Barcelona, Spain - 6/5/15
Barcelona's Lionel Messi, Lionel Suarez and Neymar enter the field before the game
Reuters / Gustau Nacarino

Neymar, Messi und Suarez betreten den Platz, um Bayern zu schlagen und in den Final einzuziehen. Bild: Gustau Nacarino/REUTERS

Ibrahimovic hatte in Messis Schatten zu wenig Sonne

Die Frage ist berechtigt. Denn in der Vergangenheit sind andere grandiose Fussballer in Barcelona grandios gescheitert, weil sie sich im Schatten Lionel Messis eine Verkühlung zuzogen. Sonnenkönig Zlatan Ibrahimovic ergriff nach einer Saison die Flucht. Er schimpft seither über den damaligen Trainer Pep Guardiola. Aber hätte sich Zlatan mit Messi vertragen, hätte er mehr gespielt, hätte er mehr getroffen, hätte er keinen Grund zum Streit mit Guardiola gehabt.

Zlatan ist Zlatan und vielleicht nur deshalb so gut, weil er ein Egoist ist. Wo Ibrahimovic ist, da ist kein Platz für andere. Auch Lionel Messi, so bescheiden und umgänglich er wirkt, hat diesen Charakterzug. ER ist der unangefochtene Star und niemand sonst.

Das haben Neymar und Luis Suarez offenbar begriffen. Sie wissen, dass sie ebenfalls äusserst begnadete Fussballer sind – aber sie wissen auch, dass Lionel Messi sie noch besser macht.

Messi + Neymar + Suarez = 111 Tore

Vier Monate ist Suarez nach seinem Biss in Giorgio Chiellinis Schulter an der WM gesperrt. Als er zurück auf den Rasen darf, stillt er sofort wieder seinen Torhunger. 31 Tore erzielte er letzte Saison beim FC Liverpool, bislang 24 Treffer hat er für Barça erzielt.

Noch mehr Tore darf Neymar bejubeln. Der Brasilianer ist bei 34 Toren in 45 Einsätzen angelangt. Richtig schwindlig wird einem, wenn man Messis Daten betrachtet: 51 Spiele, 53 Tore. Ergibt gemeinsam exakt 111 Treffer.

Holt das Trio das Triple?

Noch ist die Saison nicht vorbei. Zweifellos werden Messi, Neymar und Suarez ihr Torkonto weiter aufstocken. Doch letztlich sind es auf diesem Niveau einzig die Titel, die zählen.

Im spanischen Cupfinal ist Barcelona bereits, im Champions-League-Final mit einem Bein. Und in der Meisterschaft führen die Katalanen; sie haben drei Runden vor Schluss zwei Zähler Vorsprung auf Real Madrid. Es kann eine grandiose Saison werden für Messi, Neymar und Suarez – es droht aber auch Leverkusens Schicksal, in allen Bewerben nur Zweiter zu werden.

Der 27-jährige Lionel Messi, der 23-jährige Neymar und der 28-jährige Luis Suarez verstehen sich auf dem Feld glänzend. Im Juni wird es damit vorbei sein. Dann ist das Trio nicht mehr gemeinsam auf dem Platz, sondern in verschiedenen Teams. An der Copa America will jeder der drei Superstars den Titel für sein Land gewinnen.

Die Maskenmänner sind los

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Messis schönste Tore kennen wir – das sind seine 100 besten Tricks und Dribblings

Lionel Messi hat in seiner Profi-Karriere bereits über 600 Tore geschossen. Die schönsten davon hat jeder Fussball-Fan schon mehrfach gesehen. Was den fünffachen Weltfussballer aber ebenfalls auszeichnet, sind seine Tricks, Dribblings und Läufe durch die gegnerischen Abwehrreihen. 100 seiner schönsten Aktionen gibt's im 10-minütigen Highlight-Video. Messi villmal! (zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel