DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lobeshymnen für Doppeltorschütze Schär – und bald ein Wechsel ins Mittelfeld?

Fabian Schär ist nach seinen zwei Toren beim 3:0-Sieg Newcastles über Cardiff City in aller Munde. Der Schweizer Nationalverteidiger überzeugte Trainer, Fans und Experten gleichermassen.
21.01.2019, 13:5622.01.2019, 03:49

Für Fabian Schär beginnt das neue Jahr gut. Der Ostschweizer ist nicht nur frisch verliebt, er hat auch erstmals für Newcastle United getroffen – und das gleich doppelt. Besonders das erste Tor, ein Solo über den halben Platz, war aufsehenerregend.

Schärs herrliches 1:0 gegen Cardiff.Video: streamja

Dank den beiden Treffern und einer auch ansonsten starken Leistung beim 3:0-Sieg gegen Cardiff City schaffte es Fabian Schär ins Team der Runde der BBC. Analyst Garth Crooks schöpfte das Lob mit grosser Kelle:

«Ich muss zurück bis zu den Tagen von Philippe Albert (1994 bis 1999, d.Red.), um mich an so eine starke Leistung eines Newcastle-Verteidigers zu erinnern. Ich sage nicht, dass er die gleiche Klasse hat, aber er zeigte eine grossartige Leistung. Schär erzielte eines der brillantesten Tore eines Innenverteidigers, die ich in den letzten Jahren gesehen habe.»

Auch der englische Ex-Nationalspieler Jamie Redknapp wählte Schär im «Express» in sein Team der Runde. Dank dem Schweizer könne Trainer Rafael Benitez nun wieder mit etwas weniger Druck arbeiten.

Schon seit 2016 arbeitet Benitez in Newcastle.
Schon seit 2016 arbeitet Benitez in Newcastle.Bild: AP
«Du kannst von ihm erwarten, dass er nach einem Corner trifft, aber sicher nicht so. Doch er ist ein Spieler mit Qualität und das Tor war grandios.»
Rafael Benitez

«Es war ein perfekter Tag.»

Schär selber freute sich natürlich auch über seine Leistung. «Du denkst dir nicht viel dabei, wenn du den Ball bei der Mittellinie annimmst», sagte er über das Führungstor. «Du versuchst einfach mal etwas und in diesem Fall lief alles rund.» Schär freute sich auch darüber, dass er mit links traf. «Das kommt nicht gerade oft vor.»

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

💌🤫 #2019

Ein Beitrag geteilt von Fabian Schär (@fabianschaer_official) am

Schär mit seinem Schatz, einer 23-jährigen Jus-Studentin.

Dank dem Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf rückte Newcastle auf den rettenden Rang 17 vor. «Es war ein besonderer Tag für mich, mit meinen Toren konnte ich dem Team helfen. Die drei Punkte sind aber wichtiger als meine Treffer. Es war ein perfekter Tag für uns», sagte Schär das, was man als Profi halt so sagt.

Nach einem Corner erhöht Schär gegen Cardiff auf 2:0.Video: streamja

Zukunft im Mittelfeld?

Bei aller Bescheidenheit: «Sky» gab dem 27-Jährigen die Note 9 (von 10) und wählte ihn zum Mann des Spiels. Der TV-Sender wies aber darauf hin, dass nicht nur die zwei Tore dafür verantwortlich waren. «Der Verteidiger war herausragend im Herzen von Newcastles Abwehr und gewann nicht weniger als zehn Kopfballduelle.»

Beim Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic ist Schär in der Abwehrzentrale gesetzt. Klubtrainer Benitez hat ihn dank seiner strategischen Fähigkeiten zuletzt im FA Cup im defensiven Mittelfeld eingesetzt – dort spielte Schär erst einmal, vor drei Jahren mit Hoffenheim. Newcastle gewann das Cup-Spiel bei den Blackburn Rovers 4:2 nach Verlängerung. Die Fans habe er dabei mit seinem Spiel auch auf der ungewohnten Position überzeugt, schreibt der Blog «Geordie Boot Boys».

Offensivdrang hatte er schon immer: Schär gegen West Hams Balbuena.
Offensivdrang hatte er schon immer: Schär gegen West Hams Balbuena.Bild: AP

Dennoch wird Fabian Schär aber wohl auch in Zukunft nicht im Mittelfeld, sondern in der Abwehr zu sehen sein – zu gut sind seine Qualitäten, als dass Newcastle darauf verzichten könnte. Aber dann und wann setzt Schär vielleicht wieder zu einem langen Solo an. Im nächsten Spiel dürften indes primär seine Defensivqualitäten gefragt sein: Newcastle empfängt mit dem Zweitplatzierten Manchester City die Torfabrik der Premier League

Legendärer Moment an der Euro 2016: Fabian Schär macht das 1:0 gegen Albanien

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweizer Top-Trio neben dem Podest – Kilde siegt in Kitzbühel nach genialer Fahrt
Erstmals wieder nach 15 Rennen steht bei der Siegerehrung einer Weltcup-Abfahrt kein Schweizer auf dem Podest. Marco Odermatt, Beat Feuz und Niels Hintermann sorgten dennoch für ein gutes Resultat der Swiss-Ski-Equipe.

Eine tolle Serie ist zu Ende: Fast zwei Jahre lang gehörte bei jeder Weltcup-Abfahrt der Männer ein Schweizer zu den ersten drei. Am 1. Februar 2020 verpassten sie in Garmisch-Partenkirchen das Podium zuletzt. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde triumphierte in Kitzbühel vor zwei Franzosen.

Zur Story