Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lobeshymnen für Doppeltorschütze Schär – und bald ein Wechsel ins Mittelfeld?

Fabian Schär ist nach seinen zwei Toren beim 3:0-Sieg Newcastles über Cardiff City in aller Munde. Der Schweizer Nationalverteidiger überzeugte Trainer, Fans und Experten gleichermassen.



Für Fabian Schär beginnt das neue Jahr gut. Der Ostschweizer ist nicht nur frisch verliebt, er hat auch erstmals für Newcastle United getroffen – und das gleich doppelt. Besonders das erste Tor, ein Solo über den halben Platz, war aufsehenerregend.

abspielen

Schärs herrliches 1:0 gegen Cardiff. Video: streamja

Dank den beiden Treffern und einer auch ansonsten starken Leistung beim 3:0-Sieg gegen Cardiff City schaffte es Fabian Schär ins Team der Runde der BBC. Analyst Garth Crooks schöpfte das Lob mit grosser Kelle:

«Ich muss zurück bis zu den Tagen von Philippe Albert (1994 bis 1999, d.Red.), um mich an so eine starke Leistung eines Newcastle-Verteidigers zu erinnern. Ich sage nicht, dass er die gleiche Klasse hat, aber er zeigte eine grossartige Leistung. Schär erzielte eines der brillantesten Tore eines Innenverteidigers, die ich in den letzten Jahren gesehen habe.»

Auch der englische Ex-Nationalspieler Jamie Redknapp wählte Schär im «Express» in sein Team der Runde. Dank dem Schweizer könne Trainer Rafael Benitez nun wieder mit etwas weniger Druck arbeiten.

Newcastle United manager Rafael Benitez reacts on the touchline during the game against Cardiff City, during their English Premier League soccer match at St James' Park in Newcastle, England, Saturday Jan. 19, 2019. (Richard Sellers/PA via AP)

Schon seit 2016 arbeitet Benitez in Newcastle. Bild: AP

«Du kannst von ihm erwarten, dass er nach einem Corner trifft, aber sicher nicht so. Doch er ist ein Spieler mit Qualität und das Tor war grandios.»

Rafael Benitez

«Es war ein perfekter Tag.»

Schär selber freute sich natürlich auch über seine Leistung. «Du denkst dir nicht viel dabei, wenn du den Ball bei der Mittellinie annimmst», sagte er über das Führungstor. «Du versuchst einfach mal etwas und in diesem Fall lief alles rund.» Schär freute sich auch darüber, dass er mit links traf. «Das kommt nicht gerade oft vor.»

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

💌🤫 #2019

Ein Beitrag geteilt von Fabian Schär (@fabianschaer_official) am

Schär mit seinem Schatz, einer 23-jährigen Jus-Studentin.

Dank dem Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf rückte Newcastle auf den rettenden Rang 17 vor. «Es war ein besonderer Tag für mich, mit meinen Toren konnte ich dem Team helfen. Die drei Punkte sind aber wichtiger als meine Treffer. Es war ein perfekter Tag für uns», sagte Schär das, was man als Profi halt so sagt.

abspielen

Nach einem Corner erhöht Schär gegen Cardiff auf 2:0. Video: streamja

Zukunft im Mittelfeld?

Bei aller Bescheidenheit: «Sky» gab dem 27-Jährigen die Note 9 (von 10) und wählte ihn zum Mann des Spiels. Der TV-Sender wies aber darauf hin, dass nicht nur die zwei Tore dafür verantwortlich waren. «Der Verteidiger war herausragend im Herzen von Newcastles Abwehr und gewann nicht weniger als zehn Kopfballduelle.»

Beim Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic ist Schär in der Abwehrzentrale gesetzt. Klubtrainer Benitez hat ihn dank seiner strategischen Fähigkeiten zuletzt im FA Cup im defensiven Mittelfeld eingesetzt – dort spielte Schär erst einmal, vor drei Jahren mit Hoffenheim. Newcastle gewann das Cup-Spiel bei den Blackburn Rovers 4:2 nach Verlängerung. Die Fans habe er dabei mit seinem Spiel auch auf der ungewohnten Position überzeugt, schreibt der Blog «Geordie Boot Boys».

West Ham United's Fabian Balbuena, left, and Newcastle United's Fabian Schar bviefor the ball during the English Premier League soccer match between Newcastle United and West Ham United at St James Park stadium, Newcastle, England. Saturday Dec. 1, 2018. (Owen Humphreys/PA via AP)

Offensivdrang hatte er schon immer: Schär gegen West Hams Balbuena. Bild: AP

Dennoch wird Fabian Schär aber wohl auch in Zukunft nicht im Mittelfeld, sondern in der Abwehr zu sehen sein – zu gut sind seine Qualitäten, als dass Newcastle darauf verzichten könnte. Aber dann und wann setzt Schär vielleicht wieder zu einem langen Solo an. Im nächsten Spiel dürften indes primär seine Defensivqualitäten gefragt sein: Newcastle empfängt mit dem Zweitplatzierten Manchester City die Torfabrik der Premier League

Legendärer Moment an der Euro 2016: Fabian Schär macht das 1:0 gegen Albanien

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

26.12.1963: 10 Spiele, 66 Tore – ein Hattrick in dreieinhalb Minuten krönt die unfassbare Torflut am Boxing Day

Link zum Artikel

21.04.2001: Die späte Rache des Roy Keane – «Schitzo» begeht das böswilligste Foul der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

02.01.1998: Paul Gascoigne erhält Morddrohungen, weil er einen Flötenspieler imitiert

Link zum Artikel

11.11.2011: Der estnische Ersatzspieler, der hier den Ball weitergereicht hat, ist in Wahrheit ein cleverer irischer Fussballfan

Link zum Artikel

28.04.1923: Ein weisses Pferd (das gar nicht weiss war) rettet die chaotische Wembley-Eröffnung – und ist dann angeblich auch noch Schuld am Resultat

Link zum Artikel

Als der «Prinz des Dribblings» den allerersten Cupwettbewerb entschied 

Link zum Artikel

14.10.2006: Petr Cech bangt nach einem üblen Zusammenprall um sein Leben und wird danach nie mehr ohne Helm im Tor stehen

Link zum Artikel

13.05.2012: Zu früh gefreut! City schnappt United den Titel im grössten Herzschlag-Finale der englischen Geschichte weg

Link zum Artikel

22.12.2007: Arsenal-Bad-Boy Nicklas Bendtner schiesst 1,8 Sekunden nach seiner Einwechslung das schnellste Joker-Tor aller Zeiten

Link zum Artikel

05.05.1956: «Traut the Kraut» spielt den FA-Cup-Final trotz Genickbruch zu Ende und wird vom Kriegsgefangenen zum besten City-Torhüter aller Zeiten

Link zum Artikel

23.03.2009: José «The Special One» Mourinho wird Doktor – und überrascht mit seiner Dankesrede die Fussballwelt

Link zum Artikel

01.01.2007: Schöner als beim Neujahrsspringen fliegen sie nur noch in der Premier League

Link zum Artikel

01.03.1980: Everton trauert um Dixie Dean – die Klublegende war so gut, dass ihm ein hässiger Verteidiger einen Hoden zerstörte

Link zum Artikel

14.04.1999: Ryan Giggs schiesst ein Wahnsinns-Tor und entblösst sein Brusthaar. Arsène Wenger hat davon noch immer Alpträume

Link zum Artikel

12.02.2011: Wayne Rooneys perfekter Fallrückzieher gegen ManCity lässt sogar Sir Alex schwärmen

Link zum Artikel

Singen statt streiten – wie dieses magische Lied ein ganzes Stadion vereinte

Link zum Artikel

23.12.2006: Paul Scholes zimmert das Leder mit einer Volley-Rakete unter die Latte – und Ferguson fordert danach eine Entschuldigung von Mourinho

Link zum Artikel

09.11.1997: Der Windarsch kassiert in einem einzigen Fussball-Spiel gleich drei Rote Karten – und ist auch sonst ein liebenswerter Rüpel

Link zum Artikel

21.10.2013: Pajtim Kasami hämmert «einen der schönsten Volleys überhaupt» ins Crystal-Palace-Tor und verzückt sogar Andy Murray

Link zum Artikel

28.09.2004: «Der Messias kam nach Manchester» – Wayne Rooney skort in seinem ersten Spiel für die United gleich einen Hattrick

Link zum Artikel

16.03.2002: Ein Knochenbrecher-Foul macht aus einem fast gewöhnlichen Fussballspiel die «Battle of Bramall Lane» 

Link zum Artikel

Das berühmteste Mannschaftsfoto der Welt oder der Tag, an dem die Geschichte des Mannes mit den grössten Eiern beginnt

Link zum Artikel

23.08.2003: Nach dem Traumtor von Blackpools Neil Danns jubelt der Schiedsrichter kräftig mit – oder etwa doch nicht?

Link zum Artikel

22.04.2006: Newcastle-Legende Alan Shearer muss abtreten – ausgerechnet wegen Erzrivale Sunderland

Link zum Artikel

25.11.1964: Dank Bill Shanklys Geistesblitz wird aus dem FC Liverpool ein für alle Mal die Reds

Link zum Artikel

25.01.1995: King Cantona flippt aus – er setzt zum legendärsten Kick der Fussball-Geschichte an

Link zum Artikel

04.02.1997: Goalie Peter Schmeichel erzielt ein Fallrückzieher-Tor – aber es endet im Drama

Link zum Artikel

15.05.1974: Im Suff stecken schottische Natifussballer ihren Star in ein Boot – das sofort von der Strömung weggetrieben wird

Link zum Artikel

09.10.1996: Schottland spielt in Estland gegen sich selber und wird von der «Tartan Army» lautstark gefeiert

Link zum Artikel

12.05.2013: Der Wahnsinn von Watford: «Ja, Sie haben gerade die dramatischste Schlussminute aller Zeiten gesehen!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mova 21.01.2019 17:24
    Highlight Highlight Freut mich für Fabian Schär.
  • Illuminati 21.01.2019 15:35
    Highlight Highlight Freue mich für ihn.
    Wieso eigentlich in der Nati nicht mal eine 3er Abwehr testen mit Elvedi, Akanji und Schär in der IV und Rodriguez uns Mbabu als offensive Aussenverteidiger bzw mittelfeldspieler?
    • Curly Turkey 21.01.2019 16:40
      Highlight Highlight Die Schweiz hat im vergangenen Herbst gegen England und im 1. Match gegen Belgien zweimal mit einer Dreier-Abwehrreihe gespielt. Nicht mit deinem Trio (weil das eine Mal Akanji und das andere Mal Elvedi angeschlagen im Aufgebot fehlte), aber dennoch.
    • Raembe 21.01.2019 16:57
      Highlight Highlight Mbabu ist gut, keine Frage. Aber auf seiner Position seh ich aktuell eher Lang. Dies hauptsächlich weil er sich bei einem BL Top Team durchgesetzt hat.

      Mbabu fehlt sowas noch im Leistungsausweis. Die Super League ist keine Herausforderung mehr für ihn.
    • Raembe 21.01.2019 20:26
      Highlight Highlight Jick Rames: Dann soll er es beweisen und sich in einer besseren Liga erstmal durchsetzen. Lang hat dies bereits getan!
  • MacB 21.01.2019 14:37
    Highlight Highlight Da er in der Schweiz generell nicht so im positiven Fokus steht, freut mich das umso mehr für ihn!
  • zellweger_fussballgott 21.01.2019 14:35
    Highlight Highlight War ein enorm wichtiger Sieg von Newcastle. Gerade weil man seit Ende Dezember bis Februar bis auf Arsenal gegen alle TopSix Teams spielen muss(te). Nach Mancity folgen die Spurs auswärts. Danach kommen die Wolves und schliesslich die kapitalen Direktduelle gegen Huddersfield und Burnley. In diesen Partien müssen sie unbedingt punkten, da sie in den nächsten zwei Spieltagen eher abrutschen in der Tabelle als Punkte gut machen im Kampf gegen den Abstieg.

    Schön hat er Schär sich jetzt mehr oder weniger etabliert (unabhängig von seinen Toren) in einer Topliga.
    • Maek. 21.01.2019 14:56
      Highlight Highlight Ein richtiger Fussball-Expert💪

Arosa oder die Rückkehr der Romantiker

33 Jahre nach dem freiwilligen Abstieg aus der höchsten Liga ist der EHC Arosa zurück auf der nationalen Hockeybühne. Als letzte Romantiker des Hockeys.

1986 hat der EHC Arosa, damals ein Spitzenklub, aus wirtschaftlichen Gründen die höchste Liga freiwillig verlassen und sich in die 1. Liga zurückgezogen. Weil es nicht mehr möglich war, im Dorf ein Budget von mehr als zwei Millionen Franken zu finanzieren.

Die 1. Liga bot damals noch keine nationale Bühne. Die höchste Stufe des Amateurhockeys war in drei regionale Gruppen aufgeteilt.

Heute hat das Amateurhockey mit der «MySports League» (benannt nach dem Sport-TV-Sender), eine nationale …

Artikel lesen
Link zum Artikel