Sport
Fussball

Lingard lässt die «Füchse» alle stehen – Vardy nützt Fellaini-Patzer eiskalt aus

Ibrahimovic beschert Mourinho den ersten Titel! Die «Red Devils» bezwingen die «Foxes» im Supercup

07.08.2016, 18:2708.08.2016, 07:03
Mehr «Sport»

Der Siegtreffer von Ibrahimovic

streamable

Im Wembley-Stadion von London spielen Meister Leicester und FA-Cup-Sieger Manchester United um den englischen Supercup. Zlatan Ibrahimovic sorgt wenige Minuten vor Schluss mit seinem Kopftor für den Sieg der «Red Devils». Was für ein Einstand des Schweden im ersten Pflichtspiel!

Bereits das 1:0 von Jesse Lingard verzückt die Fans. Der 23-jährige Engländer läuft durch die Leicester-Spieler wie durch Butter und schliesst eiskalt ab – tolles Solo!

Tolles Solo von Jesse Lingard

streamable

Nach der Pause schenkt United in der Person von Marouane Fellaini die Führung leichtfertig her. Der Belgier servier Jamie Vardy denn Ball auf dem Serviertablett und der Knipser gleicht für die «Foxes» aus.

Vardy hat es nicht verlernt

streamable

Nach dem Tor von «Ibra» steht aber der Sieg für Manchester United fest. Trainer José Mourinho holt also bereits seinen ersten Titel – so könnte es aus Sicht der Fans bestimmt weitergehen. In einer Woche beginnt für beide Teams der Alltag in der Premier League. United spielt am Sonntag auswärts in Bournemouth und Leicester startet bereits am Samstag auswärts gegen Hull City.(jwe)

Da darf man nochmals zurückblicken: So feiert Leicester den Sensationstitel mit dem Pokal

1 / 179
So feiert Leicester den Sensationstitel mit dem Pokal
Die Krone für den König: Kaspar Schmeichel krönt Claudio Ranieri. Wird er wohl bald zum Sir geschlagen?
quelle: ap/ap / matt dunham
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der erfolgreichste Läufer der Schweiz bangt um die Olympia-Teilnahme
Dominic Lobalu holte an den Europameisterschaften zwei Medaillen. Einst aus dem Südsudan geflüchtet, will der 25-jährige Leichtathlet nun auch an den Olympischen Spielen in Paris für die Schweiz auf Medaillenjagd gehen – doch die Starterlaubnis steht noch aus.

Die Schweizer Delegation hat an den Europameisterschaften in Rom für eine Sternstunde der Schweizer Leichtathletik gesorgt und so viele Medaillen geholt wie noch nie. Blickt man auf die Wettkämpfe zurück, gibt es viele Gründe für eine positive Bilanz.

Zur Story