DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Copa del Rey, 1. Halbfinal, Hinspiel
Barcelona – Valencia 7:0 (3:0)
Messi jubelt, Valencias Santos mag nicht mehr hinschauen.<br data-editable="remove">
Messi jubelt, Valencias Santos mag nicht mehr hinschauen.
Bild: EPA/EFE

Suarez trifft vierfach, Messi bucht Hattrick – Barcelona demontiert Valencia in der Copa del Rey

Trainer Gary Neville und Valencia können einem Leid tun. Nach diversen Misserfolgen in der Meisterschaft gibt's in der Copa del Rey gegen Barcelona bei der 0:7-Pleite so richtig auf die Kappe.
03.02.2016, 22:5304.02.2016, 06:37

Das musst du gesehen haben

Pech für diejenigen, welche die Startminuten im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey zwischen Barça und Valencia verpassen. Nach 12 Minuten führen die Gastgeber nämlich bereits mit 2:0. Für beide Tore ist Luis Suarez verantwortlich. Er schiesst auf Vorlage von Neymar nach etwas mehr als sechs Minuten zur Führung ein und doppelt nur fünf Zeigerumdrehungen später nach einem Assist Vidals nach.

streamable
streamable

Barcelona lässt Valencia auch in der Folge keine Chance, nach 28 Minuten erhöht Weltfussballer Lionel Messi auf 3:0, erneut auf Vorlage von Neymar.

streamable

Dieser hätte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die Chance, das vierte Tor zu erzielen, der Brasilianer scheitert aber mit seinem Penalty am rechten Pfosten.

streamable

Auch nach der Pause ist die Lust der Katalanen auf Tore da. Lionel Messi macht den Hattrick perfekt, ehe in der Schlussphase Luis Suarez seine persönlichen Treffer drei und vier erzielen kann. Valencia hat während 90 Minuten keine Chance gegen das übermächtige Barcelona, der Finaleinzug ist Messi, Neymar und Co. nicht mehr zu nehmen.

streamable
Die Tore zum 5:0 ...
streamable
... 6:0 ...
streamable
... und sogar zum 7:0.
streamable

(rst)

Das Telegramm

FC Barcelona – Valencia 7:0 (3:0).
Tore: 7. Suarez 1:0. 12. Suarez 2:0. 29. Messi 3:0. 59. Messi 4:0. 74. Messi 5:0. 83. Suarez 6:0. 88. Suarez 7:0.
Bemerkungen: 45. Platzverweis Mustafi (Valencia/Notbremse). 45. Neymar schiesst Foulpenalty an den Pfosten. (sda)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Erfolgreiche Trios des FC Barcelona

1 / 9
Erfolgreiche Trios des FC Barcelona
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Russischer Ex-Fahrer Masepin verklagt Team Haas: «Habe mein Geld nicht gesehen»
Kurz vor Saisonbeginn trennte sich Team Haas von Nikita Masepin. Doch die plötzliche Trennung hat ein Nachspiel: Es geht vor Gericht.

Mick Schumachers früherer Teamkollege Nikita Masepin streitet mit dem Formel-1-Team Haas nach seinem Rauswurf weiter um Gehaltszahlungen. Der Rennstall sei zum Zeitpunkt der Trennung «für dieses Jahr mit dem Gehalt im Rückstand» gewesen, zitierten russische Medien den Rennfahrer. Der 23-Jährige will das Team nun verklagen. «Ich habe mein Geld nicht gesehen, also gehen wir vor Gericht», sagte Masepin. Der Moskauer hatte den Rennstall kurz vor dem Saisonstart wegen der Sanktionen gegen Russland nach der Invasion in die Ukraine verlassen müssen.

Zur Story